foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Mittsommerheide Mrs.D.F.Maxwell

Erica vagans Mrs.D.F.Maxwell

Die Art kommt an felsigen Standorten von Irland bis Portugal vor. Die Bodenansprüche dieser Pflanze sind ähnlich der anderen Erica-Arten jedoch ist sie nicht frosthart und sollte im Winter durch Tannenreisig abgedeckt werden. Sie findet Verwendung in Heidegärten, Rhododendron- und Azaleenpflanzung. Die Blütenfarben variieren je nach Sorte.

Standort:
sonnig, halbschattig, geschützt
Verwendung:
Heidegärten, Rhododendron- und Azaleenpflanzung

Steckbrief

Blattwerk

wirtelig angeordnet, dunkelgrün, glänzend

Wuchsform

immergrüner, üppig wachsender Zwergstrauch mit niederliegenden bis aufrecht wachsenden Trieben

Besonderheit

verträgt kein kalk, winterschutz empfehlenswert

Blütenfarbe

rosa, rot

Blühzeit

Juli bis Oktober

Boden

humose, sandige oder torfige, saure Böden

Blüte

walzenförmige Scheintrauben

Wuchshöhe

0,30 bis 0,30 m

17210|69|0|1411


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 121399
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
2,79
(13,95 € für 5 Pflanzen)
-
+

10% Vorbesteller-Rabatt bis 25. Februar

Ab März ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Februar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 14 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Erica vagans Mrs.D.F.Maxwell

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


08.11.2017

Frage Nr. 23514: Wie wächst Heidekraut, Erica und Calluna, gut an?

Hallo Herr Meyer, ich habe verschiedene Heidekraut bei Ihnen bestellt. Es ist mein gefühlt 1001. Versuch, bei uns (saurer Sandboden mit wild wachsendem Heidekraut in der Nähe) Heide anzusiedeln. Mit und ohne Torf, sofort oder später aispflanzen, viel oder wenig kalkfreies Gießen: immer wurde Heide bei mir braun und ging ein. Was kann ich tun, damit die bei Ihnen bestellten Erica und Calluna überleben? Danke für Ihre Info. Mit freundlichen Grüßen, Ursula Rieger

Antwort: Puh schwer zu sagen wo hier der Fehler ist. Ich würde so jetzt mal vermuten, das der Wurzelballen beim pflanzen nie gut genug gelockert wurde. Das ist wirklich entscheidend. Das sehe ich leider häufig, das es Probleme gibt die darauf zurückzuführen sind. Der Wurzelballen muss wirklich gut gelockert oder aufgerissen werden.


18.10.2017

Frage Nr. 23175: Winterheide

Lieber Herr Meyer, ich hab bei pflanzlich.de 25 Stück rote Erica Carnea bestellt die vermutlich noch diese Woche geliefert wird. nun bin ich dabei den Standort vorzubereiten und zerbreche mir den Kopf über den Boden. Auf verschiedenen Internetseiten wird gesagt die Carnea sei kaliumempfindlich, sogar kalkliebend, auf anderen Seiten steht wiederum als Heidepflanze wäre Rhododendron Erde ideal.... ? Der Standort wo die Heide hin soll ist auf der Südwestseite einer riesigen Kiefer. durch Jahrzehnte von heruntergefallen Kiefernadeln ist der Boden unter der Kiefer ohnehin sehr locker und vermutlich auch etwas sauer. Ähnlich der Erde in einem Kiefernwald... Denken sie, dass ich sie dort direkt einpflanzen kann oder sollte ich doch Rhododendronerde oder Sand in die Pflanzlöcher mischen? gibt es sonst was wichtiges, was ich beim Pflanzen der Carnea beachten sollte? Bei 25 Stück möchte ich lieber nichts falsch machen.. vielen Dank , mfG Sylvia

Antwort: Ich denke nicht das es hier zu Problemen kommt. Etwas Bodenaktivator und Hornspäne wäre aber sicher sinnvoll. Das düngen hier im Frühling bitte nicht vergessen.


06.10.2017

Frage Nr. 22967: Winterblühende Heide

Warum steht im Steckbrief der Erica darleyensis Kramers, winterblühend von Dezember bis April, FROSTEMPFINDLICH? Wir möchten herbst- und winterblühende Heide durcheinander pflanzen, um auf der gleichen Fläche von Oktober bis April blühende Pflanzen haben. Welche beiden Sorten sollen wir pflanzen? Ganz herzlichen Dank für Ihre Antwort bereits jetzt! Wir befassen uns schon seit Jahren mit dieser Frage und haben noch keine befriedigende Lösung gefunden.

Antwort: Dann würde ich hier Erica x darleyensis 'Kramer's Rote' und Calluna vulgaris 'Rosita' oder Calluna vulgaris 'Marlies' empfehlen. Dann haben sie diesen Zeitraum gut abgedeckt. Winterhart sind sie alle.


21.07.2017

Frage Nr. 21864: Welche Clematis?

Hallo Herr Meyer, Ich habe diese Clematis von einer Bekannten übernommen..aber um welche Sorte handelt es sich? Und warum sieht jede blühte anders aus obwohl es die gleiche Pflanze ist?

WelcheClematis

Antwort: Guten Tag, von der Farbe kann es die Sorte Mrs Cholmondeley sein, jedoch sind die Blüten noch etwas klein. Wenn die Pflanze rel. frisch gepflanzt wurde, ist es typisch. Die Blütengröße- und form reguliert sich im 2. oder 3. Standjahr. Herzliche Grüße Meyer


05.06.2017

Frage Nr. 21048: Clematis Mrs.Georg Jackman

Sehr geehrter HerrMeyer, kann ich die o.g.Clematis auf meinem Balkon setzten? Verträgt sie dieses? und vor allem ... was mache ich im Winter? Ist es im Topf nicht viel zu kalt? Vielen Dank. Mfg Nadine Höhne

Antwort: Das ist alles kein Problem. Der Winter im Topf wird in der Regel auch sehr gut vertragen. Sie können den Kübel und den unteren Teil der Pflanze ja mit Tannenzweigen im Winter dekorieren bzw schützen. ;-)


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen