foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Kleinblättrige Teppichmispel Streibs Findling

Cotoneaster microphylla Streibs Findling

bienengarten bild
Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Die kleinblättrige Teppichmispel ist ein langsamwüchsiger Bodendecker, der für kleine zu bedeckende Flächen verwendet wird und nicht sehr hoch wird. Steibs Findling ist ein Spezialist für Einfassung, für die Grabbepflanzung und für Steingärten. Sie ist eine immergrüne Sorte. Durch den langsamen Wuchs und die geringe Endhöhe, ist praktisch keine Pflege nötig. Bei guter Pflege und idealem Standort werden sie viel Freude an der kleinblättrigen Teppichmispel haben und dabei wird sie eine Wuchshöhe von bis zu 15 cm erreichen.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Bodendecker, Beete, Kübel, Rabatten

Steckbrief

Blattwerk

klein, glänzend, verkehrt eiförmig

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Wuchsform

kriechend, langsam und gedrungen

Besonderheit

sehr niedrig wachsend, verhältnismäßig trockenresistent, dekorativer Bodendecker, pflegeleicht

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

dunkelgrün, gelb bis orangerot im Herbst

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

bis zum Frühjahr haftend

Boden

anspruchslos, nährstoffreiche und feuchte Böden bevorzugt

Wurzeln

flachwurzelnd

Blüte

kleinblumig, sehr zahlreich, einfach

Pflanzbedarf

8- 10 Pflanzen pro m²

Blütenfüllung

Blattgesundheit

Wuchsbreite

30 bis 60 cm

Wuchshöhe

0,10 bis 0,15 m

Zuwachs

0,05 bis 0,10 m / Jahr

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Fruchtfarbe

hellrot
16060
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 97702
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
1,99
Ab 25:
1,49
-
+
Artikel Nr. 124444
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
2,99
Ab 25:
2,49
Ab 100:
1,99
-
+
Artikel Nr. 93614
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,49
Ab 20:
2,79
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 139548
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
169,99
Ab 5:
152,99
-
+

Fruchtfarbe

rot, schwarz

Geschmack, Essbarkeit

ja, mehlig, fade

Interessante Fruchtformen

Erbsengroß

Lang haftende Früchte

check

Farbe des Herbstlaubs

gelborange, rot

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

sommergrün wechselständig mit wenigen Ausnahmen wie Coral Beauty, franchetti und Bulattus

Spaliere

check

Hecken

check

Einfassungen

check

Extremlagen

Alle Expositionen

Nektar

gut geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 41 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Hintergrundinformationen zur Kleinblättrigen Teppichmispel

Neben Vinca minor ist die Kleinblättrige Teppichmispel eine der beliebtesten Bodendeckerpflanzen. Sie gehört zur Familie der Rosengewächse. Zu der Gattung Cotoneaster gehören etwa 90 Arten, die meisten davon kommen natürlich in der paläarkischen Region vor. In dieser Gattung ist die Art microphyllus Streibs Findling die kleinste, sie wird höchstens 15cm hoch. Als Hauptverbreitungsgebiet werden oft der Himalaja oder umliegende Gebirgszüge Zentralasiens beschrieben. Der botanische Name Cotoneaster leitet sich vom lateinischen Wort cortoneum (Quitte) und dem ebenfalls lateinischen Suffix -aster (ähnelnd) ab. Aufgrund der hohen Vorkommnisse in vielen Teilen der Welt gehört die kleinblättrige Teppichmispel schon länger zu angesagten Ziergehölzen.


Der beliebte Bodendecker

Cotoneaster microphyllus Streibs Findling ist in vielerlei Hinsicht eine pflanzliche Bereicherung für jedermanns Garten. Er bezaubert nicht nur mit einem weißen Blütenkleid zwischen Mai und Juni, sondern auch mit purpurroten Früchten. Die Früchte sind nicht nur schön anzusehen, sondern bereiten zahlreichen Vögeln und Nagetieren eine wichtige Mahlzeit. Auch in ökologischer Hinsicht ist der Bodendecker in jedem Garten richtig. Durch seinen schnellen Wuchs und sein teppichartiges Auftreten lässt die Kleinblättrige Teppichmispel Unkraut keine Chance. Das lichtundurchlässige Blätterkleid hindert unerwünschten Gartenpflanzen daran, durch Photosynthese zu wachsen. Wie auch Vinca minor ist die Kleinblättrige Teppichmispel immergrün. Die 8-10cm langen Blätter sind glänzend und ledrig, ähnlich wie bei Lorbeerkirschen. Sie sind elliptisch geformt und färben sich im Herbst teilweise Gelb bis Orange. An der dem Boden zugewandten Seite der Zweige bilden sich rasch Wurzeln, die das Geäst des Bodendeckers am Boden befestigen. Cotoneaster microphyllus Streibs Findling ist einer der Hauptwirte der Pflanzenkrankheit Feuerbrand, weswegen ein geübter Umgang mit der Pflanze und der Krankheit erforderlich sind. Der Bodendecker sollte nicht unbedingt in die Nähe von leicht befallbaren anderen Pflanzen gepflanzt werden. Für Garten und Umwelt ist diese Pflanze trotzdem eine Bereicherung.
 

Pflege, Pflanzung und Verwendung

Cotoneaster microphyllus Streibs Findling ist dafür, dass er ein Bodendecker ist, ziemlich vielseitig. So kann diese langsam wachsende Pflanze nicht nur ins Beet als Bodenbedeckung gepflanzt werden, sondern auch auf dem Balkon in Kübeln. So wird in kurzer Zeit ein Bodendecker zu einem Balkonschmuck. Auf dem Balkon muss – mehr als im Garten – darauf geachtet werden, die richtige Erde zu verwenden. Cotoneaster microphyllus Streibs Findling bevorzugt nährstoffreiche Böden. Ein Rückschnitt ist nicht unbedingt erforderlich, kann aber jederzeit erfolgen, ohne der Pflanze zu schaden. Staunässe sollte vermieden werden, denn die Zweige der Teppichmispel sind sehr dicht am Boden und können dadurch zu Schaden kommen. Die Pflanze braucht generell sehr wenig, ist aber für alles was sie bekommt sehr dankbar.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Kleinblättrige Teppichmispel Streibs Findling - Cotoneaster microphylla Streibs Findling

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
30
4.70 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 24
  • 5
  • 0
  • 0
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cotoneaster microphylla Streibs Findling

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 31. Mai 2018
Cotoneaster microphylla Streibs Findling
von: Kunde
am 9. Januar 2018
Cotoneaster microphylla Streibs Findling
von: Kunde
Ich habe bereits verschiedene Pflanzen hier gekauft. Es sind durchweg kräftige Pflanzen, die sicher verpackt sind und schnell geliefert werden. Vielen Dank an die Mitarbeiter von ,,pflanzmich.de´´ dafür.
am 5. Januar 2018
Cotoneaster microphylla Streibs Findling
von: Brigitte
Top Ware! Sehr schöne kräftige Pflanzen, die auch gut angewachsen. Die Pflanzen wurden sehr gut abgepackt geliefert, sodass sie beim Transport keinen Schaden nehmen.
am 19. Juni 2017
Gute Qualität
von: Jana Rienow
Ist in einem sehr guten Zustand angekommen und sie wächst sehr gut.
am 18. März 2017
Sehr zufrieden
von: Bechstedt
Sehr gute Qualität, sind alle gut angewachsen,

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 20260: Grabbepflanzung

Sehr geehrter Herr Meyer, ich möchte die Doppelgrabstätte meiner Schwiegereltern neu gestalten. Ich denke hierbei an immergrüne und blühende Bodendeckerpflanzen, welche vielleicht im Herbst dann auch Früchte tragen und damit das Grab auch gleichzeitig für den Winter gut aussehen lassen. 1. Welche pflegeleichten Pflanzen können Sie mir hier empfehlen? Das Grab liegt sehr schattig. 2. wieviel benötige ich? Ich danke im Voraus für Ihre Hilfe. Mit freundlichen Grüßen A.-M. Märtens

Antwort: Ich denke hier als erstes an das Dickmännchen oder an Cotoneaster. Wie viele sie brauchen hängt davon ab für welcehn Bodendecker sie sich entscheiden und was sie mit der Pflanzung erreichen möchten.


Frage Nr. 19480: Fragen zu Cotoneaster

Hallo Herr Meyer, ich habe im letzten Jahr sehr viele Cotoneaster microphylla Streibs Findling bei "Pflanzmich" gekauft und eine Beetfläche damit bepflanzt. Es ist kein einziges Blatt mehr an den Pflanzen, treiben die neu aus? Ich dachte dieser Bodendecker wäre immergrün? Können Sie mir etwas hierzu sagen? Ich freue mich auf Ihre Antwort, lieben Gruß Elke Herz

Antwort: Guten Tag, der Streibs Findling ist immergrün. Er kann aber bei Trockenheit die Blätter abwerfen um sich vor dem Vertrocknen zu schützen. Bitte einmal an der Rind kratzen. Es muss frisch Grün darunter sein. Bitte sonst mal mit Bilder an den Servis wenden. Meyer


Frage Nr. 17514: Terassenbepflanzung

Hallo, wir sind dabei eine Terasse mit Gartenmauer anzulegen. Hinter der Gartenmauer ist eine Böschung/kleiner Hang, der nur morgens Sonne bekommt. Am Tag ist der größte Teil der Fläche im Hausschatten. Der Hang ist über Eck und hat eine Gesamtlänge von ca. 25 Meter. Was würden Sie für eine Bepflanzung dafür empfehlen? Es sollten pflegeleichte Pflanzen sein, evtl. auch in unterschiedliche Höhen, die den Hang bewachsen.

Terassenbepflanzung

Antwort: Hier könnte ich mir sehr schön Cotoneaster microphylla Streibs Findling als Bodendecker vorstellen. Als Ergänzung dann vielleicht noch einige Hortensien, Astilben und rechts und links eine Kolkwitzie.


Frage Nr. 17019: Formgehölz Zypresse

Hallo Herr Meyer, also hier nochmal meine Frage, jetzt hoffentlich bebildert. Wir möchten gerne in das, im beigefügten Bild ersichtliche Beetdreieck, unsere Zypresse einpflanzen. Was könnten Sie uns als Begleitbepflanzung noch empfehlen, damit es zum Formgehölz passt und das Beet nicht so nackig aussieht. Eigentlich wollte ich gern am Übergang zur Terrasse etwas überhängenden blühendes haben, damit der Übergang Beet/Terrasse nicht so streng wirkt. Findet sich da was. Oberhalb der Mauer soll ein gelb/rotes Staudenbeet entstehen. Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

FormgehlzZypresse

Antwort: Das Bild kenne ich doch ;-) Damals ging es um die Birke ;-) Ich denke das sich hier Cotoneaster microphylla Streibs Findling zur Unterpflanzung sehr gut eignen würde. Als hängende Staude denke ich passen sicher verschiedene Campanula poscharskyana Sorten sehr gut. Hier gibt es auch eine kleine farbliche Auswahl.


Frage Nr. 15906: Neuanlage Garten

Guten Tag Herr Meyer, wir haben neu gebaut und einen kleinen Garten mit ca. 40 qm. Wir würden nun gerne eine blühende Hecke pflanzen, die das Laub im Winter bestenfalls nicht abwirft. Uns gefallen asiatisch angehauchte Gärten mit viel Farbe. Als sichtschutz stellen wir uns z. B. Bambus vor. Ist es möglich, Bambus mit anderen blühenden Heckenpflanzen zu mischen? Können Sie uns welche vorschlagen, die zusammen funktionieren? Vor die Hecke möchten wir gerne ganz viele blühende Sträucher/Bodendecker. Möglichst unkompliziert und winterhart. Unser Garten ist sonnig, die Erde eher sandig. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Antwort: Da würde ich ihnen als Hecke eher den Feuerdorn empfehlen. Für den Garten an sich würden sich dann ja sicher der ein oder andere japanische Ahorn sehr schön machen. Für Farbe könnte dann noch ein Schmetterlingsflieder und ein Hibiskus sorgen. Als Bodendecker würden sich flache Teppichmispeln wie die Cotoneaster radicans oder Cotoneaster microphylla Streibs Findling sehr gut eignen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen