+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Kleinblättrige Teppichmispel Streibs Findling

Cotoneaster microphylla Streibs Findling


  • immergrüne, niederliegende Zwergform der Mispel
  • reiche Fülle an Blüten- und Fruchtschmuck
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • pflegeleicht, winterhart und verhältnismäßig trockenresistent
  • sehr niedrig und langsam wachsender, dekorativer Bodendecker
  • Gruppenbepflanzung, Bodendecker, Beete, Kübel, Rabatten, Dachbegrünung, Hangbepflanzung, Grabbepflanzung, Steingarten, Einfassung, Vogelnährgehölz, Bienenweide

Die Kleinblättrige Teppichmispel 'Streibs Findling', botanisch Cotoneaster microphyllus, ist ein langsamwüchsiger, flach kriechender Bodendecker, der gerne für kleine zu bedeckende Flächen verwendet wird. In der Natur ist der Zwergstrauch in Teilen Chinas, Bhutans, Nepals und Myanmars sowie der Himalaya-Region Indiens beheimatet, wo das robuste Ziergehölz überwiegend in Steppen und Trockenwäldern wächst. Bei 'Streibs Findling' handelt es sich um eine immergrüne, sehr niedrig bleibende Sorte, die kaum 15 cm Höhe überragt. Dank des langsamen Wuchses und der geringen Endhöhe ist praktisch keine Pflege nötig. Einen Blickfang bieten nicht nur die ovalen Blätter, die ganzjährig für wundervolle Farbakzente von Sattgrün im Sommer hin zu orange-rötlichen Tönen im Herbst sorgen, sondern auch die zahlreichen weißen Blüten im Mai und Juni - sie lassen die Kleinblättrige Teppichmispel 'Streibs Findling' wahrlich zum Blütenteppich werden. Gleichzeitig dienen sie als wichtige Bienenweide. Zum Herbst hin verwandelt sich aus den zarten Blüten eine Fülle an leuchtender, hellroter Beeren, die bis zum Frühjahr an den Zweigen verweilen können. Diese sind für den Menschen zwar ungenießbar, doch bescheren sie Vögeln eine große Freude und wichtige Nahrungsquelle.
'Streibs Findling' ist ein Spezialist für Einfassungen, für die Grabbepflanzung sowie Steingärten und zudem einer der beliebtesten Bodendecker. Unkompliziert lassen sich mit dem kleinen Strauch kahle Plätzchen in eine dichte, grüne Augenweide umwandeln, was zugleich Unkraut fern hält. Diese Eigenschaft kann auch wunderbar zur Unterpflanzung von Gehölzen genutzt werden. Auch als Kübelbepflanzung eignet sich 'Streibs Findling'.
Diese Teppichmispel gedeiht genügsam an sonnigen bis halbschattigen Standorten und stellt an den Boden keine Ansprüche, bevorzugt ihn aber durchlässig, nahrhaft und feucht. Obwohl der Zwergstrauch dank seiner Herkunft auch gut mit Trockenheit zurecht kommt. Nur Staunässe gilt es zu vermeiden, da dies schädlich für die aufliegenden Triebe ist.

Die Kleinblättrige Teppichmispel 'Streibs Findling' ist problemlos winterhart und schnittverträglich.

Und hier noch ein kurzes Video über Teppichmispeln von unseren Gärtner Sönke: Klick zum Video

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

flach kriechend, niederliegend, gedrungen, polsterartig, dicht verzweigt

Wuchsbreite

30 bis 60 cm

Wuchshöhe

0,10 bis 0,15 m

Zuwachs

0,05 bis 0,10 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

fünfzählig, kleinblumig, sehr zahlreich, einfach

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

tellerförmig

Blütenfüllung

Blattgesundheit

Fruchtschmuck

check

Früchte

kugelige, rote Beeren; bis zum Frühjahr haftend

Fruchtfarbe

hellrot

Blattwerk

klein, lanzettlich-verkehrt eiförmig, fein behaart, ganzrandig

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

dunkelgrün, glänzend; gelb bis orangerot im Herbst

Boden

durchlässig, anspruchslos, nährstoffreiche und feuchte Böden bevorzugt

Wurzeln

Flachwurzler

Pflanzbedarf

8-10 Pflanzen pro m²

Familie

Rosengewächse (Rosaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Besonderheit

sehr niedrig und langsam wachsender, dekorativer Bodendecker
16060
Unsere Empfehlung
10 - 15 cmKleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1: 2,69 €

Ab 25: 2,09 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 97702
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
2,69 €
Ab 25:
2,09 €
-
+
Artikel Nr. 124444
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
3,69 €
Ab 20:
2,99 €
-
+
Artikel Nr. 93614
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
4,49 €
Ab 20:
3,59 €
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 166711
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

39,90 €
-
+
Artikel Nr. 139548
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
54,90 €
Ab 5:
49,49 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Dachbegrünung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Staudenblüten weiß/grau

check

Weißgraue Farbtöne

weiß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Zwergsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Zwergsträucher

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot, schwarz

Geschmack, Essbarkeit

ja, für Vögel; mehlig, fade

Interessante Fruchtformen

erbsengroße, kugelige Beeren

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelborange, rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Spaliere

check

Hecken

check

Einfassungen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Vogelnährgehölz

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 57 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Hintergrundinformationen zur Kleinblättrigen Teppichmispel

Neben Vinca minor ist die Kleinblättrige Teppichmispel eine der beliebtesten Bodendeckerpflanzen. Sie gehört zur Familie der Rosengewächse. Zu der Gattung Cotoneaster gehören etwa 90 Arten, die meisten davon kommen natürlich in der paläarkischen Region vor. In dieser Gattung ist die Art microphyllus Streibs Findling die kleinste, sie wird höchstens 15cm hoch. Als Hauptverbreitungsgebiet werden oft der Himalaja oder umliegende Gebirgszüge Zentralasiens beschrieben. Der botanische Name Cotoneaster leitet sich vom lateinischen Wort cortoneum (Quitte) und dem ebenfalls lateinischen Suffix -aster (ähnelnd) ab. Aufgrund der hohen Vorkommnisse in vielen Teilen der Welt gehört die kleinblättrige Teppichmispel schon länger zu angesagten Ziergehölzen.


Der beliebte Bodendecker

Cotoneaster microphyllus Streibs Findling ist in vielerlei Hinsicht eine pflanzliche Bereicherung für jedermanns Garten. Er bezaubert nicht nur mit einem weißen Blütenkleid zwischen Mai und Juni, sondern auch mit purpurroten Früchten. Die Früchte sind nicht nur schön anzusehen, sondern bereiten zahlreichen Vögeln und Nagetieren eine wichtige Mahlzeit. Auch in ökologischer Hinsicht ist der Bodendecker in jedem Garten richtig. Durch seinen schnellen Wuchs und sein teppichartiges Auftreten lässt die Kleinblättrige Teppichmispel Unkraut keine Chance. Das lichtundurchlässige Blätterkleid hindert unerwünschten Gartenpflanzen daran, durch Photosynthese zu wachsen. Wie auch Vinca minor ist die Kleinblättrige Teppichmispel immergrün. Die 8-10cm langen Blätter sind glänzend und ledrig, ähnlich wie bei Lorbeerkirschen. Sie sind elliptisch geformt und färben sich im Herbst teilweise Gelb bis Orange. An der dem Boden zugewandten Seite der Zweige bilden sich rasch Wurzeln, die das Geäst des Bodendeckers am Boden befestigen. Cotoneaster microphyllus Streibs Findling ist einer der Hauptwirte der Pflanzenkrankheit Feuerbrand, weswegen ein geübter Umgang mit der Pflanze und der Krankheit erforderlich sind. Der Bodendecker sollte nicht unbedingt in die Nähe von leicht befallbaren anderen Pflanzen gepflanzt werden. Für Garten und Umwelt ist diese Pflanze trotzdem eine Bereicherung.
 

Pflege, Pflanzung und Verwendung

Cotoneaster microphyllus Streibs Findling ist dafür, dass er ein Bodendecker ist, ziemlich vielseitig. So kann diese langsam wachsende Pflanze nicht nur ins Beet als Bodenbedeckung gepflanzt werden, sondern auch auf dem Balkon in Kübeln. So wird in kurzer Zeit ein Bodendecker zu einem Balkonschmuck. Auf dem Balkon muss – mehr als im Garten – darauf geachtet werden, die richtige Erde zu verwenden. Cotoneaster microphyllus Streibs Findling bevorzugt nährstoffreiche Böden. Ein Rückschnitt ist nicht unbedingt erforderlich, kann aber jederzeit erfolgen, ohne der Pflanze zu schaden. Staunässe sollte vermieden werden, denn die Zweige der Teppichmispel sind sehr dicht am Boden und können dadurch zu Schaden kommen. Die Pflanze braucht generell sehr wenig, ist aber für alles was sie bekommt sehr dankbar.




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cotoneaster microphylla Streibs Findling

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 19. Oktober 2021
Cotoneaster microphylla Streibs Findling
von: Peter Stamm
am 30. Juni 2021
Kräftige Pflanzen
von: Kathi
habe zur Befestigung eines kleinen Hanges 10 Pflanzen gekauft, alle waren in sehr gutem Zustand und bis jetzt fühlen sie sich in der neuen Umgebung wohl und wachsen gut an
am 4. August 2020
Cotoneaster microphylla Streibs Findling
von: Weber
Super
am 29. März 2020
Cotoneaster microphylla Streibs Findling
von: Kunde
... hat mir eine Nachbarin bereits aus der Hand gerissen ...
am 30. November 2019
Cotoneaster Strweibs
von: Irion
Lange im Internet nach Cotoneaster Streibs gesucht und bei "pflanzmich", auch vom Preis sehr günstig gefunden. Lieferung sehr stabil verpackt nach einige Tagen unbeschädigt erhalten. Bei Bedarf immer wieder. Alles bestens

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 28922: Bodendecker neben/unter Bodendeckerrosen

Hallo, ich habe im Herst 10 Bodendeckerrosen in 2 Reihen angepflanzt. Zwischen den Reihen ist ca 1m Platz. Diesen Bereich würde ich gerne mit sehr flachen immergrünen Bodendecker bepflanzen. Da das Ganze eine Art "Durchgang" ist, sollten die Pflanzen recht robust sein. Dennoch werde ich einige Platten hinlegen. Der Standort ist bis Mittag voll in der Sonne, danach im Schatten. Was eignet sich hier als Neben-/Unterpflanzung. Ich hatte an Immergrün (Minor) gedacht? Vielen Dank vorab!

Antwort: Davon würde ich abraten. Besser wäre hier zum Beispiel Cotoneaster microphylla Streibs Findling geeignet.


Frage Nr. 20260: Grabbepflanzung

Sehr geehrter Herr Meyer, ich möchte die Doppelgrabstätte meiner Schwiegereltern neu gestalten. Ich denke hierbei an immergrüne und blühende Bodendeckerpflanzen, welche vielleicht im Herbst dann auch Früchte tragen und damit das Grab auch gleichzeitig für den Winter gut aussehen lassen. 1. Welche pflegeleichten Pflanzen können Sie mir hier empfehlen? Das Grab liegt sehr schattig. 2. wieviel benötige ich? Ich danke im Voraus für Ihre Hilfe. Mit freundlichen Grüßen A.-M. Märtens

Antwort: Ich denke hier als erstes an das Dickmännchen oder an Cotoneaster. Wie viele sie brauchen hängt davon ab für welcehn Bodendecker sie sich entscheiden und was sie mit der Pflanzung erreichen möchten.


Frage Nr. 19480: Fragen zu Cotoneaster

Hallo Herr Meyer, ich habe im letzten Jahr sehr viele Cotoneaster microphylla Streibs Findling bei "Pflanzmich" gekauft und eine Beetfläche damit bepflanzt. Es ist kein einziges Blatt mehr an den Pflanzen, treiben die neu aus? Ich dachte dieser Bodendecker wäre immergrün? Können Sie mir etwas hierzu sagen? Ich freue mich auf Ihre Antwort, lieben Gruß Elke Herz

Antwort: Guten Tag, der Streibs Findling ist immergrün. Er kann aber bei Trockenheit die Blätter abwerfen um sich vor dem Vertrocknen zu schützen. Bitte einmal an der Rind kratzen. Es muss frisch Grün darunter sein. Bitte sonst mal mit Bilder an den Servis wenden. Meyer


Frage Nr. 17514: Terassenbepflanzung

Hallo, wir sind dabei eine Terasse mit Gartenmauer anzulegen. Hinter der Gartenmauer ist eine Böschung/kleiner Hang, der nur morgens Sonne bekommt. Am Tag ist der größte Teil der Fläche im Hausschatten. Der Hang ist über Eck und hat eine Gesamtlänge von ca. 25 Meter. Was würden Sie für eine Bepflanzung dafür empfehlen? Es sollten pflegeleichte Pflanzen sein, evtl. auch in unterschiedliche Höhen, die den Hang bewachsen.

Terassenbepflanzung

Antwort: Hier könnte ich mir sehr schön Cotoneaster microphylla Streibs Findling als Bodendecker vorstellen. Als Ergänzung dann vielleicht noch einige Hortensien, Astilben und rechts und links eine Kolkwitzie.


Frage Nr. 17019: Formgehölz Zypresse

Hallo Herr Meyer, also hier nochmal meine Frage, jetzt hoffentlich bebildert. Wir möchten gerne in das, im beigefügten Bild ersichtliche Beetdreieck, unsere Zypresse einpflanzen. Was könnten Sie uns als Begleitbepflanzung noch empfehlen, damit es zum Formgehölz passt und das Beet nicht so nackig aussieht. Eigentlich wollte ich gern am Übergang zur Terrasse etwas überhängenden blühendes haben, damit der Übergang Beet/Terrasse nicht so streng wirkt. Findet sich da was. Oberhalb der Mauer soll ein gelb/rotes Staudenbeet entstehen. Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

FormgehlzZypresse

Antwort: Das Bild kenne ich doch ;-) Damals ging es um die Birke ;-) Ich denke das sich hier Cotoneaster microphylla Streibs Findling zur Unterpflanzung sehr gut eignen würde. Als hängende Staude denke ich passen sicher verschiedene Campanula poscharskyana Sorten sehr gut. Hier gibt es auch eine kleine farbliche Auswahl.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben