foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Traubenkirsche Schloss Tiefurt

Prunus padus Schloss Tiefurt

bienengarten bild
Traubenkirsche Schloss Tiefurt / Prunus padus Schloss Tiefurt

Prunus Padus Schloss Tiefurt ist eine wichtige Futterpflanze für den Birkenzipfelfalter (Zhecia betulae), einer in der gesamten Bundesrepublik stark gefährdeten Schmetterlingsart. Die schwarzen Früchte, die in sehr frühen Zeiten für Muß- und Saftzubereitung benutzt wurden, sind eine beliebte Nahrung von Elstern, Drosseln, Rotschwänzchen und Grasmücken. Im winterkahlen Zustand ist P. padus Schloss Tiefurt sehr leicht an der bittermandelartig (Laurocerasin) riechenden Rinde, die noch Gummi, Gerbstoff und Harze enthält zu erkennen. Besonders schön ist die überreiche Blüte und die tolle Herbstfärbung.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Sehr schöner Einzelbaum der auch gut in den mittleren Hausgarten passt. Klein gehalten gedeiht er auch im Kübel.

Steckbrief

Blattwerk

elliptisch länglich, plötzlich zugespitzt, 6-12 cm, dunkelgrün

Wuchsform

klein- bis mittelgroßer Baum, schmale Kegelförmige Krone

Besonderheit

wenig kalkverträglich, kaum fruchtend und reich blühend, Laub bei ungünstiger Witterung anfällig

Blütenfarbe

weiß, rosa

Laubfarbe

sommergrün

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

kleine, in Trauben stehende schwarze Früchte

Boden

feucht bis frisch, sauer bis alkalisch

Wurzeln

Herzwurzler, tiefgehend, dicht verzweigt

Blüte

in aufrechten Trauben

Duft

Wuchsbreite

400 bis 600 cm

Wuchshöhe

10,00 bis 12,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend
15755 | 3 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Artikel Nr. 130032
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
10,99
(54,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 138315
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
899,99
-
+
Artikel Nr. 118595
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
1.199,99
-
+
?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt bis ca. Mai
Artikel Nr. 130031
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
8,99
(44,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 99077
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
24,99
-
+

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check

Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

orangerot

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Lichthungrige Pflanze

Die lichthungrigen Pioniergehölze werden im Alter immer unverträglicher gegenüber Schatten. Sie bevorzugen die Sonnenseite. (Sonnenkinder)


Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schiefstämmig, untypisch aufgelöste Krone

Bäume für schattige Hinterhöfe

Nur wenige Bäume können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Bäume für schattige Hinterhöfe

check

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

geeignet für Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


geeignet für Alkalische Böden

check

geeignet für schwere und lehmige Böden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.


geeignet für schwere und lehmige Böden

check

Salzverträglichkeit

Die Bodensalzverträglichkeit variiert stark durch Temperatur, Niederschläge, Bodenbeschaffenheit und wie viel Salz verstreut wurde. Die Salzluftverträglichkeit ist nicht widersprüchlich.


Salzverträglichkeit

check

Salztoleranz

mäßig salztolerant

Bienenweide

Bienenweiden bzw. Trachtpflanzen sind besonders zur Ernährung der Honig- und Wildbiene Geeignet. Durch hohe Pollen- und Nektarbildung ergeben die angegebenen Gehölze eine ideale Grundlage zur Honigproduktion. Gehölze für den Blatt- und Nadelhonig, auch als Honigtau bekannt, sind separat gekennzeichnet.


Bienenweide

check

Vogelnährgehölz

Für einen abwechslungsreichen Speiseplan unserer heimischen Vogelwelt sorgen die Vogelnährgehölze. Für den Betrachter bilden die vielfarbigen Früchte einen herbstlichen Augenschmaus.


Vogelnährgehölz

check

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 45 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Traubenkirsche Schloss Tiefurt - Prunus padus Schloss Tiefurt

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Prunus padus Schloss Tiefurt

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26140: Baumbestimmung

Guten Morgen, Ich würde gern wissen was das für ein Baum auf dem Bild ist ,bzw. Welche sich für diesen Schnitt eignen würden. Wichtig wäre ein gerader Stamm ohne Verästelungen unterhalb des Schnitts. Vielen Dank

Baumbestimmung

Antwort: Schöne Weißbuchen am Plöner Schloss. Diese eignen sich wirklich sehr gut dafür.


Frage Nr. 26102: Stechlingsvermehrung Prunus

Guten Morgen, ich möchte von einer Zieraprikose und einer Zierkirsche Stecklinge machen. Wann wäre der geeignete Zeitpunkt dafür und wie würde ich das am besten und Erfolg versprechensten anstellen? Danke Ihnen im voraus.

Antwort: Das wird nicht klappen. Diese sind nicht durch Stecklinge zu vermehren.


Frage Nr. 26063: Vogelhecke

Hallo Herr Meyer, ich habe die folgenden Pflanzen bei Euch bestellt und einen Teil davon gestern erhalten: Schwarzer Holunder Thundercloud Sambucus nigra Thundercloud Vogelbeere-Eberesche Sorbus aucuparia Wolliger Schneeball Viburnum lantana Faulbaum Rhamnus frangula Liguster Atrovirens Ligustrum vulgare Atrovirens Schlehe Prunus spinosa Kreuzdorn Rhamnus cathartica Sanddorn Hippophae rhamnoides Heide-Wacholder Meyer Juniperus communis Meyer Pfaffenhütchen Euonymus europaeus Gemeiner Schneeball Viburnum opulus Roter Hartriegel Cornus sanguinea Eingriffeliger Weißdorn Crataegus monogyna Kornelkirsche Cornus mas Zierquitte Chaenomeles japonica Gewöhnliche Berberitze Berberis vulgaris Kupfer-Felsenbirne Amelanchier lamarckii Wir möchten im Garten eine Vogelhecke pflanzen. Kann man die bestellten Pflanzen alle in einer Hecke pflanzen oder gibt es welche davon die man lieber einzeln pflanzen sollte. Die Hecke soll zweireihig werden. Wie viel Abstand muss ich in der Reihe zwischen den Pflanzen einhalten und wie viel zwischen den zwei Reihen? Vielen Dank. Viele Grüße aus dem Fichtelgebirge Andreas Reinl

Antwort: Diese können sie alle in eine Hecke setzen. Um den Vögeln allerdings einen Mehrwert zu bieten sollte die Hecke frei wachsen dürfen. In der Reihe sollten sie einen Abstand von einem Meter wählen. Die zweite Reihe kann dann im Abstand von 50cm versetzt dahinter gepflanzt werden.


Frage Nr. 26032: Waldgrasfläche

Wir hanben auf unserem Grunstück eine Fläche von ca. 1.000 m², derzeit überwiegend bewachsen mit Waldgras, die wir anreichern möchten mit winterhar- ten blühenden Wildpflanzen. Können Sie uns etwas vorschlagen? Vielen Dank im voraus. MfG. Susanne Marx

Antwort: Ja klar, Hasel, Kornelkirsche, Schlehe, Kreuzdorn, Weißdorn, Traubenkirsche, Sanddorn, Pfaffenhütchen und Schneeball.


Frage Nr. 26013: Hibiskus-Hecke an Grundstückgrenze

Sehr geehrter Herr Meyer, ich würde gerne entlang der Grundstücksgrenze meiner Obstwiese ( ... sie grenzt an ein Stück Ackerland)eine Hecke pflanzen, damit nicht jeder gleich das Grundstück betreten kann. In Ihrem Sortiment habe ich ein Angebot über eine Hibiskus-Hecke (... 5 unterschiedlich blühende Pflanzen für 14,99 Euro) gefunden. Wären diese Pflanzen für meinen Zweck geeignet? Falls ja habe ich noch ein paar ergänzende Fragen: Die Grundstücksgrenze ist etwa 60m lang; in welchem Abstand müsste ich die Pflanzen setzen, damit eine dichte und unterschiedlich schön-blühende Hecke entsteht? Sind diese Pflanzen restistent gegen Fröste und gegen Wühlmäuse? Wie oft müsste ich die Hecke jährlich schneiden und wann wäre der beste Schnittzeitpunkt? Müssen die Pflanzen, nachdem sie angewachsen sind, noch regelmäßig gegossen werden? Könnte ich Ihre Pflanzen jetzt schon pflanzen oder sollte ich bis zum Herbst warten? Würden Sie mir einen günstigen Gesamtpreis anbieten können, wenn ich Ihnen Pflanzen für eine 60m lange Hecke abkaufen würde und würden Sie mir ein Sortiment aus allen möglichen Farben anbieten? Für Ihre Antwort danke ich Ihnen im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Frank Pißowotzki

Antwort: Das ist doch mal eine sehr schöne Idee. Wenn die Winter bei ihnen nicht so streng sind wird das sicher gehen. Sehr schön wäre aber auch eine Hecke aus heimischen Pflanzen wie dem Weißdorn, der Hasel, Hartriegel (Cornus mas), Kreuzdorn und der Traubenkirsche. Dies wäre dann sehr naturnah und eine Hilfe für die Tierwelt und zudem viel besser geeignet als der nicht heimische und wärme liebender Hibiskus.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen