+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Pekannussbaum

Carya illinoinensis


  • selbstbefruchtend, jedoch zwei Exemplare nötig
  • essbare Nüsse, besonders lecker in Kuchen
  • Standort Sonne bis Halbschatten
  • blüht von Mai bis Juni
  • wird durch den Wind bestäubt
  • Wurzelt bis zu 10 Meter
  • Solitärstellung, essbare Nüsse

Der Pekannussbaum gehört zu den Walnussgewächsen, stammt ursprünglich aus Nordamerika und kann bis zu 1000 Jahre alt werden. Bekannt und beliebt ist er vor allem wegen seiner Früchte, den Pekannüssen, welche aussehen wie abgeflachte Walnüsse. Am liebsten steht er sonnig bis halbschattig in einem durchlässigen, eher kalkarmen und leicht feuchten Boden. Die Wurzeln des Baumes reichen dabei tief in die Erde und bilden den Grundstein für seinen aufrechten und gut verzweigten Wuchs. Seine Krone kann sehr ausladend werden, weshalb er eine Solitärstellung bekommen sollte.
Seine Rinde ist markant gefurcht und bildet mit ihrem hellbraunen bis grauen Farbton einen schönen Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern. Diese sind wechselständig gefiedert und können mit einer Vielzahl von Einzelblättern an bis zu 50 cm langen Stielen sitzen. Im Herbst verfärben sie sich gelblich bis braun.

Beim Pekannussbaum handelt es sich um eine einhäusige Pflanze, das bedeutet, dass zu Befruchtung zwei Pflanzen benötigt werden, die Bestäubung findet dann durch den Wind statt. Von Mai bis Juni erscheinen zu unterschiedlichen Zeitpunkten die weiblichen Ährenblüten und die männlichen Kätzchen, beide sind gelb-grün und länglich. Die männlichen Blüten blühen dabei oft vor den weiblichen. Wer die süßlichen Nüsse vom eigenen Baum genießen will sollte aber etwas Geduld mitbringen, es kann bis zu acht Jahre dauern bis sich die ersten Früchte bilden. Wenn es dann so weit ist, sind sie reif von Oktober bis November. Die grüne Fruchtschale verfärbt sich braun und platzt auf, dann können die länglichen braunen Kerne herausgenommen und leicht mit der Hand geöffnet werden.


Genutzt werden die Nüsse gerne für Süß- und Mehlspeisen, wie zum Beispiel für den berühmten Pekannusskuchen, welcher vor allem in Amerika sehr beliebt ist. Die Nüsse weisen einen hohen Energiegehalt auf und sind auch oft in Nussmischungen zu finden.

In den ersten Jahren benötigt der Pekannussbaum noch etwas Pflege. Bis seine Wurzeln ausreichend tief in das Erdreich eingedrungen sind, sollte er einen Frostschutz bekommen, danach gilt er als gut winterhart. Einen Rückschnitt benötigt der bis zu 30 Meter hohe und 15 Meter breite Baum jedoch nicht. Wenn gewünscht können zu lange Triebe jedoch nach der Ernte gekürzt werden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

gut verzweigter Baum, aufrecht, ausladende Krone

Wuchsbreite

1000 bis 1500 cm

Wuchshöhe

18,00 bis 30,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,60 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

weibliche Ährenblüten, männliche Kätzchen

Blütenfarbe

gelb-grün

Blütenform

Ähren & Kätzchen

Fruchtschmuck

check

Früchte

längliche, braune Nuss; ähnlich der Walnuss, aber süßer

Genußreife

ab Januar

Blattwerk

gefiedert, bis zu 15 Einzelblättchen, in etwa 50 cm lang, gesägter Blattrand

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubschmuck

check

Laubfarbe

dunkelgrün, im Herbst über gelb zu braun

Boden

etwas feucht, durchlässig, lehmig, eher kalkarm

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Familie

Walnussgewächse (Juglandaceae)

Befruchtersortenroseadr

einhäusig, also selbstbefruchtend

Schnittverträglichkeit

check

Schnittgruppe

kein Schnitt notwendig, zu lange Triebe können nach der Ernte gekürzt werden

Mehrjährig

check

Besonderheit

Wurzelt bis zu 10 Meter
15631
Unsere Empfehlung
30 - 50 cm1l-Container

Lieferung bis Montag 10.10.2022

9,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 205417

Lieferung bis Montag 10.10.2022

9,99 €
-
+
Artikel Nr. 214609
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

26,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Carya


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Carya illinoinensis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 12. September 2022
toller Baum
von: Kunde
Lieferung wie immer fix und gut verpackt. Bäumchen ist in gutem Zustand und wächst hoffentlich gut an.
am 24. Dezember 2020
Carya illinoinensis
von: Kunde
am 11. September 2022
sehr zufrieden
von: Kunde
Pflanze wurde schnell und in einem guten Zustand geliefert. Nun warten wir wie sie anwächst und sich entwickelt, daher vorerst 4 von 5 Sternen

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38081: Pecannuss

Bitte, um welche Art der Pecannuss genau handelt es sich bei den bei Ihnen verkauften. Hier eine kleine Auswahl, die ich auf einer internetseite in Frankreich gefunden habe: https://www.pepinieredubosc.fr/pacaniers/#pacanier-lucas Pekannuss Carya illinoensis Veredelt auf Pekannuss Gruppe A A Carlson 3 A Cape Fear A Osage A Pawnee A Delmas A Cheyenne Gruppe B B Apache B Mahan B Shoshoni B Choctaw B Kanza B Wichita B Warren 346 B Kiowa B Mohawk B Lucas HICKORIES Carya illinoensis * Carya ovata BURTON Danke für Ihre Antwort und Mühe. Mit freundlichen Grüssen Petra

Antwort: Moin, es handelt sich um die Urform, nicht um eine Sorte. Daher ist da auch kein Namenszusatz, sondern der botanische Name bezeichnet nur die Gattung (Carya) und die Art (illinoinensis).


Frage Nr. 24779: Nussbaume

Hello I have some land(3hectars) in Sweden (Strømstad) where I plan on planting trees for nut production. Wich variants of nuts are most frost-resistant? Primerely walnuts, but I would also like to try other variants, pecans chestnuts, almonds. Looking for hardy trees, Ukrainia/Canadian variants maybe. Best regards Per Hofsli

Antwort: Sie könnten es mit der Carya illinoinensis, Coryllus avellane, Corylus colurna, Juglans regia und Castanea sytiva probieren. Sie werden aber sicher je nach Witterung immer mal wieder Rückschläge erleiden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben