foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Losbaum

Clerodendrum trichotomum fargesii

Losbaum / Clerodendrum trichotomum fargesii

Harlekin-Losbaum oder Clerodendrum trichotomum fargesii stammt aus Ostasien und wird als mittelgroßer bis großer Strauch 1,5 bis 2,5 m hoch. Clerodendrum trichotomum fargesii bevorzugt einen mäßig trockenen bis frischen Boden, am besten gedeihen diese Pflanzen an einem vollsonnigen bis absonnigen Standort.

Standort:
vollsonnig, absonnig
Verwendung:
Zierstrauch im Garten oder als schöne Terassenpflanze

Steckbrief

Blattwerk

groß, elliptisch bis herzförmig zugespitzt; im Austrieb purpurfarben, später dunkelgrün; bei festem

Wuchsform

mittelgroßer bis großer Strauch, in günstigen Lagen auch Kleinbaum

Besonderheit

winterhart

Blütenfarbe

weiß

Blühzeit

Juli bis August

Früchte

erbsengroße, saftige Steinfrüchte in hell-, dunkel- bis schwarzblauen Farbtönen, auf fleischigen, fünfstrahligen, sternartig verbreiterten Kelchen sitzend, diese in kontrastreichem Rot glänzend, ungenießbar.

Boden

mäßig trocken bis frisch; neutral bis mäßig alkalisch, unbedingt durchlässige Substrate, nicht zu nährstoffreich, da die Triebe im Herbst sonst nicht gut ausreifen.

Wurzeln

fleischig, weitstreifend; neigt zur Ausläuferbildung; empfindlich gegen Arbeiten im Wurzelbereich.

Wuchshöhe

1,50 bis 2,50 m

Zuwachs

4 bis 8 cm / Jahr

15510|23|0|1746


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 128182
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
19,99
-
+

10% Vorbesteller-Rabatt bis 25. Februar

Ab März ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Februar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 28 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Clerodendrum trichotomum fargesii

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


12.11.2017

Frage Nr. 23555: Winterschutz Für Decisnea fargesii

hallo Herr Meyer vor 3 Tagen habe ich eine Blauschote (Decaisnea fargesii 3X verpflanzt,mit Drahtballen)die ich von Ihnen gekauft habe gepflanzt. Jetzt hätte ich gern gewußt wie ich sie am besten über den Winter bekomme. Welche Schutzmaßnahmen sollte ich treffen. MfG.H.Polz

Antwort: In der Regel gibt es da keine Probleme bis knapp unter -20C° Grad passiert da nix. Im Frühling können Schäden durch Spätfrost entstehen.


11.09.2017

Frage Nr. 22560: Clerodendrum bungei Pink Diamond

Kann ich die Pflanze bei Ihnen bestellen und sie dann selbst abholen nach einer Benachrichtigung von der Baumschule, damit die Pflanze beim Transport nicht beschädigt wird?

Antwort: Ja das geht, sie können die Pflanze im Shop zur Abholung bestellen.


17.05.2017

Frage Nr. 20663: Pfanzung Decaisnea fargesii

In meinen Vorgarten möchte ich einen Decaisnea fargesii pflanzen. Nun möchte ich wissen, wie ich das Pflanzloch vorbereiten muß. Muss ich Bodenverbessernde Erde einarbeiten? Auf dem Grundstück standen früher Kiefern, unter der dünnen Humusschicht (ca.10-15 cm)ist nur weißer Sand. Bitte geben Sie mir Empfehlungen bzw. Hinweise für mein weiteres Vorgehen. Mit freundlichem Gruß Hartmut Polz

Antwort: Ja sie sollten ihr ein großzügiges "Bett" bereiten. Sie liebt ja einen frischen bis feuchten Gartenboden. Das mit feucht wird auf ihrem Sandigem Boden ja schon etwas schwerer. Daher ist ein großzügiger Bodenaustausch und regelmäßiges Wässern im Sommer sicher wichtig.



16.04.2016

Frage Nr. 16110: was ist das für ein Baum

Hallo, ich habe diesen Baum gesehen, mit pinkfarbenen Blüten, in denen sich blaue und weiße Perlen befinden. Bisher konnte ich im Internet noch nicht fündig werden. Können sie mir da weiterhelfen? Führen sie diesen Baum in ihrem Sortiment? Bild hängt bei. Vielen Dank für die Antwort und ein schönes Wochenende Jens Forche

Antwort: Anhand ihrer Beschreibung würde ich auf den Losbaum Clerodendrum trichotomum tippen.



25.03.2014

Frage Nr. 11670: Losbaum (Chlerodendrum): Winterfest in Hamburg?

Hallo Herr Meyer, ich überlege, einen Losbaum in meinen Garten zu setzen. Nun wohne ich östlich von Hamburg auf dem Land, fraglich ist also, ob der Losbaum den Winter überstehen würde in unsere Klima. Wenn ja - dürfte er auch im Schatten stehen (ganztägig schattig), oder muss es sonnig sein? Und stimmt es, dass er einen 2. Losbaum zur Befruchtung benötigt? Vielen Dank. Beste Grüße M. Cleff

Antwort: Da haben sie sich aber eine echte Rarität ausgesucht. ;-) Bei diesem Baum sollte es keine Probleme im Winter geben. Nur an sehr windigen Standorten könnte es leichte Probleme geben. Schlechter ist nur der schattige Standort. Wirklich wohl fühlt er sich nur in der Sonne, ein halbschattiger Standort wird allerdings auch vertragen. Für eine gute Befruchtung, ist in der Tat mindestens ein zweiter Baum erforderlich.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen