foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Birne Wilde Eierbirne

Pyrus communis Wilde Eierbirne

bienengarten bild
Birne Wilde Eierbirne / Pyrus communis Wilde Eierbirne

Die Schale der 'Wilde Eierbirne' ist gelblichgrün. Die Früchte selbst sind klein bis mittelgroß und eiförmig, das Fruchtfleisch saftig.
Pflück- und genussreif sind die Früchte im Oktober. Die erzielten Erträge sind hoch und setzen früh ein.
Diese Sorte kommt vor allem im süddeutschen Raum vor.

Standort:
Sonne bis Halbschatten
Verwendung:
Solitär, Fruchtgehölz, zum Dörren geeignet

Steckbrief

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

stark, später mittelstark

Besonderheit

gute Mostbirne mit kleiner bis mittelgroßer Frucht

Laubfarbe

grün

Früchte

klein, gelblichgrün, sonnenseits rötlich; mittelfestes Fruchtfleisch, süßsäuerlicher Geschmack

Boden

normal, locker, nährstoffreich Gartenboden

Wurzeln

Tiefwurzler

Blattgesundheit

Erntezeit

Oktober

Wuchsbreite

250 bis 350 cm

Wuchshöhe

2,50 bis 4,50 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 cm / Jahr

Geschmack

süßsäuerli

Fruchtschmuck

check

Genußreife

Fruchtfleisch

mittelfest
15038 | 510 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 120020
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
59,99
Ab 5:
48,99
-
+
Artikel Nr. 120021
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
69,99
Ab 5:
58,99
-
+
Artikel Nr. 143734
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
319,99
Ab 5:
239,99
-
+
Artikel Nr. 120022
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
449,99
Ab 3:
404,99
-
+
?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt bis ca. Mai
Artikel Nr. 151799
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
32,99
-
+

Bauerngarten

Stauden für den Bauerngarten bestechen durch ihre Vielseitigkeit. Zier- und essbare Stauden werden in formvollendeten Heckeneinfassungen kombiniert.


Highlights

Früchte

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

orangegelb, rotviolett

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

sommergrün wechselständig

Trockenheitsverträglichkeit

In der Anwachsphase ist eine regelmäßige Wasserversorgung unumgänglich. Nach dem dritten Standjahr sind die angegebenen Gehölze gegenüber einer vorübergehenden Trockenphase tolerant.


Verhalten bei Trockenheit

besser ausreifend

Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Bienenweide

Bienenweiden bzw. Trachtpflanzen sind besonders zur Ernährung der Honig- und Wildbiene Geeignet. Durch hohe Pollen- und Nektarbildung ergeben die angegebenen Gehölze eine ideale Grundlage zur Honigproduktion. Gehölze für den Blatt- und Nadelhonig, auch als Honigtau bekannt, sind separat gekennzeichnet.



* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 30 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Birne Wilde Eierbirne - Pyrus communis Wilde Eierbirne

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pyrus communis Wilde Eierbirne

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25990: Kirschbaum

Ich habe einen Kirschbaum ca.30 Jahre alt der selbstfruchtbar sein sollte(Sunbrust) jedes Jahr voll blüht und auch Früchte ansetzt aber dann werden die Früchte leicht rot wie notreif und fallen ab. Ich habe den Baum ausschneiden lassen, aber auch das hat nichts geändert, nur einmal hatte ich eine Ernte von ca 2Kg. Der Baum macht aber jedes Jahr neue Triebe die ca 30-50 cm lang werden. Da der Baum noch von meinem Vater stammt möchte ich ihn gerne erhalten, nur Kirschen möchte ich natürlich auch haben. Was soll ich machen in der Nähe ca 30mtr entfernt stehen auf einem Knick wilde Kirschbäume muss ich doch noch einen passenden Befruchter pfanzen, wenn ja welchen? Gerne erwarte ich als letzte Möglichkeit Ihren Rat. Vielen Dank.

Antwort: Ich denke nicht das es die Sorte Sunburst ist. Sie wurde erst Mitte der 80er in Kanada erzüchtet. Bis sie dann in nennenswerter Stückzahl auf dem Deutschen Markt dürfte es noch einige Jahre gedauert haben. Ein Bild des Baumes wäre noch sehr interessant gewesen.


Frage Nr. 25675: Birne

Hallo, ich besitze in meinem Balkon ein Säulebirne (Nordhäuser Winterforelle). So steht. Ich habe so verstanden, dass der Baum nicht selbstfruchtende ist. Welche Baumtyp als befruchter können Sie mir empehlen, sodass auch ich in meinem kleine Balkon pflanzen kann (Balkon-Obst). Vielen Dank im Voraus und mit besten Grüßen Hadj Zobir

Antwort: Hier würde sich die Williams Christ sehr gut als Befruchter eignen. Diese können sie bei uns auch als klein bleibenden Zierstamm bestellen.


Frage Nr. 25553: 5 verschiedene Hochstammobstbäume

Schönen guten Abend Herr Meyer, da bei uns in Flachau der Winter früh kommt, möchten wir gerne jetzt noch 5 kaputte Bäume austauschen und zwar: 1. 1x Hochstamm: Regina Kirsche 2. 1x Hochstamm: gelbe Knorpelkirsche 3. 1x Hochstamm: Maunzner Apfel 4. 1x Hochstamm: Konferenz Birne 5. 1x Hochstamm: Gellerts Butterbirne - ist das möglich und haben Sie Diese? Mit freundlichen Grüßen Brigitte Schlierenzauer

Antwort: Möglich ist das. Kein Problem. Für ein Angebot müssten sie sich aber bitte direkt an Service@pflanzmich.de wenden. Danke


Frage Nr. 25502: stauden Bestimmung

Hallo Herr Meyer, Können Sie oder Mitleser mir sagen um welches Gewächs es sich hier handelt? Ich fand es heute beim Gartenspaziergang in einer Feldahornhecke. In der Nähe lasse ich wilde Akeleien gewähren. Könnte es eine sein?

staudenBestimmung
staudenBestimmung

Antwort: Hier handelt es sich um eine Akelei.


Frage Nr. 25354: Suche nach einem silberblättrigem Hochstamm, Ähnlichkeit mit

Sehr geehrter Herr Meyer, ich brauchen mal Ihren Rat. Ich bin auf der Suche nach einem Strauch, Hochstamm oder kleinen Baum bis max. ca. 3,00 Wuchshöhe. Er sollte nach Möglichkeit einen alten knorrigen Olivenbaum ähneln. Wir wollten den kleinen Baum an die Zaungrenze bzw. gegenüber eines Sitzplatzes setzten, wo wir die Abendsonne genießen können. Er sollte silberfarbige Blätter haben. Ich dachte bereits an die schmalblättrige Ölweide, silberblättrige Birne aber die wird uns zu hoch. Fällt Ihnen da etwas spontan ein? Über eine Rückmeldung wären wir Ihnen dankbar.

Antwort: Wie wäre es mit einem Sanddorn?


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen