+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Schwarzrohrbambus Boryana

Phyllostachys nigra Boryana


  • Standort sonnig, halbschattig
  • frosthart bis etwa -16° bis -18°
  • Einzelstand, Sichtschutz

Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 3-5 m. Bildet dicke, robuste Stängel, die schnurgerade wachsen. Kleines, hellgrünes Blatt. Für Sonnige bis Halbschattige Standorte. Gedeiht auf allen Bodenarten. Wuchert und ist Winterhart. Halme erst fleckig, dann glänzend schwarz.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

schmal trichterförmig, dickartig, horstartig, erst im Alter etwas übergeneigt, nur kurze Ausläufer bildend

Wuchshöhe

3,00 bis 5,00 m

Blattwerk

immergrün, gelbgrün bis hellgrün, lanzettlich

Boden

anpassungsfähig

Besonderheit

frosthart bis etwa -16° bis -18°
14087

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 205881
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

199,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 32 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Phyllostachys nigra Boryana

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37719: Fargesia nitida Winter Joy - Fargesia

Liebes Pflanzmich-Team, ich möchte gerne wissen, wie es sich mit der Wurzelwucherung/Ausbreitung des o. g. Bamubs verhält. Sie schreiben, dass keine Rhizomsperre notwendig ist, heißt das, dass man keine Wurzelwucherung befürchten muss ? Ich wurde immer gewarnt, dass der Bambus sich wie Unkraut vermehrt und man nicht mehr Herr der Lage wird. Vielen Dank und Gruß Bernd Schuhmann

Antwort: Moin, das kommt auf die Gattung und Sorte an. Fargesia wächst z.B. horstig, das heißt es werden nur sehr kurze Wurzelausläufer entstehen, die wenige Zentimeter lang sind. Die Triebe stehen an der Basis dicht zusammen, Sie kennen das von Gräsern wie dem Schafschwingel. Phyllostachys hingegen wächst mit langen Ausläufern und kann daher auch große Bambuswälder bilden. Bambus ist nicht gleich Bambus. Bei Fargesia können Sie also auch ohne Wurzelsperre pflanzen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37393: Anwuchs Ballenware

Guten Tag, ich habe den Sambucus nigra im März als Ballenware als größeren Strauch bestellt und gemäß der Anleitung gepflanzt. Er treibt bisher etwas spärlich aus und hinkt gegenüber den anderen Pflanzen im Garten , insbesondere anderen Büschen, deutlich hinterer. Wird das noch? Ist das normal? Beste Grüße

Antwort: Moin, Holunder wird nicht so gerne geschnitten, sonst hätte ich Ihnen dazu geraten. Da hilft jetzt nur Geduld, Dünger und Wasser. Ballenware hängt tatsächlich etwas hinterher, die Kraft geht zunächst einmal in das Anwurzeln. Gruß Meyer



Frage Nr. 36774: Schwarze Walnuss

Hallo. Ich habe die schwarze Walnuss von Euch erhalten. In der Beschreibung steht die Früchte sind essbar, auf der mitgelieferten Sammelkarte wird jedoch von Gegenteil gesprochen. Was stimmt denn nun?

Antwort: Moin, die Schwarznuss (Juglans nigra) ist essbar. Evtl. hat sich ein Fehler eingeschlichen, den wir korrigieren müssen. Vielleicht schicken mir mal ein Bild der Sammelkarte an gaertner@pflanzmich.de, damit ich dies prüfen kann. Vielen Dank! Gruß Meyer


Frage Nr. 36563: Holunder: Container- oder Ballenware

Hallo,ich möchte drei Holunderbüsche kaufen als schnellwachsenden Sichtschutz, wobei er vor allem schnell in die Höhe wachsen soll (der Holunder soll vor eine Grundstücksbegrenzung mit einigen hochwachsenden Kiefern kommen, die im unteren/mittleren Bereich zunehmend verkahlen). Daher habe ich mich für die Wildform 'Sambucus nigra' entschieden, die wohl das meiste Höhenwachstum unter den Houlunderarten bietet. Aus Ihrem Angebot kämen zwei Liefergrößen in Frage: 1. '125 -150 cm Solitärpflanze im 20l-Container' 2. '125 - 150 cm Solitärpflanze, 3x verpflanzt, mit Erballen' Was ist da der Unterschied bzw. welche Ausführung halten sie für geeigneter? Vielen Dank, C.E.B.

Antwort: Moin, trotz des schnellen Wachstums müssen Sie dran denken, dass ohne Schnitt keine Verzweigung und Dichte in die Pflanzen kommt. Nur schnell hochwachsen lassen wird noch keinen ausreichenden Sichtschutz bieten. Beide angezeigten Qualitäten sind im Endeffekt gleich. Ballenpflanzen kommen vom Feld und können nur im Frühjahr und Herbst gepflanzt werden können (kühlere Witterung). Containerpflanzen sind im Topf/Kübel kultiviert und können zu jeder Jahreszeiut gepflanzt werden. Wenn Sie jetzt im Frühjahr pflanzen möchten kommen also beide Varianten in Frage. Gruß Meyer


Frage Nr. 36541: sambucus nigra

Hallo, ich habe mir Sambucus nigra bestellt und bin jetzt irritiert von der Angabe, dass es sich um eine 1-2 jährige Pflanze handeln solle, andererseits um einen Strauch, der auch zu einem Baum werden kann. Ich kenne auch nur Holunder, der ein bleibender Strauch bis Baum ist. Können Sie da Klarheit für mich schaffen? Und ich habe aus Versehen, wie ich gerade sehe, 50 anstatt 5 bestellt... Oh, weh Die Lieferung soll am 16. 3. bei mir eintreffen... Kann man da noch etwas an der Anzahl korrigieren? Vielen Dank, Amrei W.

Antwort: Moin, die Angabe '1-oder 2 jährig' bezieht sich auf das Alter der Jungpflanze, die Sie bestellt haben. Der Holunder wird natürlich älter und entwickelt sich zum Großstrauch oder Kleinbaum. Für eine schnellere Korrektur einer Bestellung nutzen Sie am besten das nächste Mal den Chat, der ist schneller als ich. Ich habe das an die zuständige Mitarbeiterin weitergeleitet. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben