foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Hängende Felsenbirne

Amelanchier laevis

bienengarten bild

Die Felsenbirne gehört zu den schönsten und anspruchslosesten Ziergehölzen in der Gartengestaltung. Die Früchte der Amelanchier laevis sind sehr wohlschmeckend. Im Herbst bekommt das Laub eine leuchtend helle orange Tönung. Amelanchier laevis wird bis zu 500 cm hoch. Sie trägt sehr schöne weiße Blüten und besitzt im Austrieb bronzefarbene Blätter. Einfach schön.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Hecken, Solitär, Ziergehölz

Steckbrief

Blattwerk

eiförmig bis elliptisch 4-6 cm lang

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

locker aufrecht, im Alter malerisch ausgebreitet

Besonderheit

im Frühjahr ein besonders schöner Anblick

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

bläulich grün, im Austrieb bronzefarben

Blühzeit

April bis April

Früchte

dunkelrote, essbare Beeren

Boden

frische, durchlässige Gartenböden

Wurzeln

Hauptwurzelmasse flach, dicht verzweigt

Pflanzbedarf

1 Pflanze pro m²

Wuchsbreite

280 bis 400 cm

Wuchshöhe

3,00 bis 5,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,60 cm / Jahr

Blütenform

lange, hängende Trauben

Herbstfärbung

check

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot
13990 | 23 | 0

Kleinbäume

Sehr gut geeignet als Hausbäume für kleinere Gärten.


Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Besonders malerischer Wuchs

Mit bizarren Wuchsformen punkten spezielle Gehölze besonders in der Fernwirkung.


Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Gehölze mit mehreren farblichen oder gestaltsmäßigen Besonderheiten.


Vorfrühling

Blüten weiß

Frühjahr

Austrieb rötlich

Sommer

Früchte blauschwarz

Herbst

Herbstfärbung orangerot

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

blauschwarz

Geschmack, Essbarkeit

sogar sehr lecker, süß

Interessante Fruchtformen

längliche Beeren

Lang haftende Früchte

check

Wildobst

Die Anpflanzung von Wildobst im eigenen Garten dient nicht nur den Vögeln als abwechslungsreiche und vitaminreiche Nahrungsquelle. Im rohen und gekochten Zustand lassen sich aus wilden Früchten herrliche Gerichte zaubern.


Wildobst

roh und verarbeitet genießbar

Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

gelborange, gelb

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

silbriggrau bis rot

Intensive Dachbegrünung

Bei der Gehölzauswahl der Begrünung eines Daches sollte die Höhe des auf dem Dach ausgebrachten Substrat 10-15 cm betragen. Gehöze über 1 m Wuchshöhe entfallen.


Intensive Dachbegrünung

Blüten nicht windfest

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Windfestigkeit


Extremlagen

Alle Expositionen

Saurer Boden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut


Sandiger Boden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


Industriefestigkeit

Eine Auswahl an industriefesten Gehölzen hilft zur Anregung und Planung für Pflanzung an vielbefahrenen Straßen.


Industriefestigkeit

mäßig industriefest

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

Gehölze mit guter Adventivwurzelbildungund und deutlicher Verschüttungsresistenz.


Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Bienenweide

Bienenweiden bzw. Trachtpflanzen sind besonders zur Ernährung der Honig- und Wildbiene Geeignet. Durch hohe Pollen- und Nektarbildung ergeben die angegebenen Gehölze eine ideale Grundlage zur Honigproduktion. Gehölze für den Blatt- und Nadelhonig, auch als Honigtau bekannt, sind separat gekennzeichnet.


Nektar

empfehlenswert

Vogelnährgehölz

Für einen abwechslungsreichen Speiseplan unserer heimischen Vogelwelt sorgen die Vogelnährgehölze. Für den Betrachter bilden die vielfarbigen Früchte einen herbstlichen Augenschmaus.


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

sehr häufig aufgesucht

Klimabäume

Tolerante Gehölze für klimatische Problemzonen.


Klimabäume

sehr gut geeignet (dunkelgrün)

Klimabäume

besonders harte Pflanzen

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
20 - 40 cm1l-Container

6,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 117905
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
6,99
-
+
Artikel Nr. 94636
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
17,99
Ab 10:
14,39
-
+
Artikel Nr. 88868
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
19,99
Ab 10:
15,99
-
+
Artikel Nr. 102704
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
34,99
Ab 20:
33,99
-
+
Artikel Nr. 102703
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
35,99
Ab 10:
28,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 95646
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
59,99
-
+
Artikel Nr. 95647
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
99,99
-
+
Artikel Nr. 104879
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
149,99
-
+
Artikel Nr. 95650
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
149,99
-
+
Artikel Nr. 114045
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
229,99
Ab 5:
172,49
-
+
Artikel Nr. 155904
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
239,99
-
+
Artikel Nr. 114046
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
349,99
-
+
Artikel Nr. 122193
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
499,99
-
+
Artikel Nr. 127820
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
699,99
-
+
Artikel Nr. 132203
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1.999,99
-
+
Artikel Nr. 132204
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
2.199,99
-
+
?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt bis ca. Mai
Artikel Nr. 122192
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
3,99
(39,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 95652
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
6,49
(32,45 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 95653
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
11,99
-
+
Artikel Nr. 104876
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
14,99
(74,95 € für 5 Pflanzen)
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 40 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Hängende Felsenbirne - Amelanchier laevis

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
8
4.63 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 6
  • 1
  • 1
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Amelanchier laevis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 4. November 2017
Amelanchier laevis
von: Deliga
gute Artikelbeschreibung schneller Versand gerne wieder
am 4. November 2017
Amelanchier laevis
von: Deliga
gute Artikelbeschreibung danke gerne wiedel
am 8. Februar 2016
Amelanchier laevis
von: Pröhl
am 3. Juli 2014
Felsenbirne
von: gentlejeany
noch klein, aber schon wunderschöne Blüten und die Früchte sind sehr lecker. Eine Bereicherung im Garten.
am 18. April 2014
Amelanchier laevis
von: Garten24
War ok.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25970: Große Böschung - Bodendecker

Welche verschieden farbigen Bodendecker eignen sich bei einer solchen Böschung? Wir hätten es gerne auch bunt bzw zweifarbig und eben nicht allzu hoch wachsend. Natürlich wäre was ideal, was auch die Erde irgendwie verwurzelt, damit diese nicht so leicht ins Rutschen kommt. Zum Abschluss links (Bild 2) und rechts (Bild 3) würden wir noch gerne blühende Sträucher setzen, wie ganz oben. Welche empfehlen sie da? Ach ja, die Böschung befindet sich südseitig, also dort ist den ganzen Tag die Sonne. Ich freue mich auf Ihre Antwort ???? Liebe Grüße aus dem Waldviertel Eva Bayer

GroeBschung-Bodendecker
GroeBschung-Bodendecker
GroeBschung-Bodendecker

Antwort: Ich könnte mir hier Felsenbirnen als Sträucher sehr gut vorstellen. Im Hinblick auf die Tierwelt am liebsten die Amelanchier ovalis. Als Bodendecker könnte ich mir hier Teppich-Phlox, Thymian und Campanula sehr gut vorstellen. Dazu vielleicht noch die Dachwurz zwischen die Steine.


Frage Nr. 25918: Felsenbirne

Hallo, ich habe vor 3 Wochen eine Felsenbirne von Ihnen erhalten. Jetzt hat diese Läuse und braune Flecken auf den Blättern. Woran kann das liegen? Im Voraus besten Dank für Ihre Antwort. Viele Grüße Conny

Antwort: Diese Schädlinge und Erreger gibt es ja überall. Das ist ja nichts besonderes. Pflanzen sind nach dem Umpflanzen dafür aber besonders anfällig. Etwas gute Pflege und vor allem Geduld bringen dann Besserung. Dazu kommt das Felsenbirnen und Mehltau fast schon eine unzertrennliche Einheit bilden. Leider.


Frage Nr. 25827: Felsenbirne - Pilzbefall?

Hallo, unsere Felsenbirne bekommt braune Flecken auf den Blättern, welche dann verwelken und abfallen. Also wahrscheinlich ein Pilzbefall - dieses Maal kein Mehltau.:-) Da zurzeit die Felsenbirnenernte unserer gefiederten Gartenbewohner im vollen Gange ist, scheidet Gifteinsatz aus. Wäre eh nur sehr ungern. Gibt es Alternativen bzw. was kann jetzt/was muss jetzt unternommen werden? Reicht auch "abwarten"? Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus und viele Grüße U.G.

Antwort: In der Regel sollten die Pflanzen allein damit fertig werden. Wenn sie auf eine gute Nährstoffversorgung und Wasserversorgung achten, sollte das ausreichen. Wenn nicht gibt es Mittelchen auf Kupferbasis. Diese sind zum Teil auch im Bio-Anbau zugelassen.


Frage Nr. 25819: Kupfer-Felsenbirne Amelanchier lamarckii

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe Lücke in der blühenden sichtschutzenden Hecke. Hinter der Hecke ist ein Metallzaun vom Nachbarngründstück. Kann ich da eine Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) pflanzen? In welchem Abstand soll ich diese Pflanze von Zaun pflanzen, um später keine Sorgen um das Schneiden der Felsenbirne zu haben? Kann diese Pflanze zwieschen dem Gefüllten Gartenjasmin und dem Schmetterlings-Flieder wachsen?

Antwort: Das wäre alles kein Problem. Zwei Meter sollten sie aber auf jeden Fall Abstand halten wenn sie auf der Zaunseite nicht schneiden können oder wollen.


Frage Nr. 25793: Thujen entfernen

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe im meinem Garten ca 50 Thujen umgesägt und reiße sie jetzt Stück für Stück mit einem 4t Seilzug heraus. Die dickeren Wurzeln muss ich mit einer Astschere freischneiden, also verbleiben diese im Boden. Die Stöcke sind draußen. Um nun zB Felsenbirne, Elsbeere, Sperling und Weißdorn einzusetzen, muss ich die Wurzeln komplett nachgraben und ausreißen, oder können diese im Boden verbleiben? Und letzte Frage: Muss ich den Boden aufbessern, bevor ich neu bepflanze? Danke im voraus und freundliche Grüße aus dem Burgenland, Thomas Biller

Antwort: Sie können wohl in der Erde verbleiben. Sie sollten aber etwas kalken und Bodenaktivator sowie etwas Kompost ausbringen. Hornspäne sollten dann bei der Neupflanzung auch ausgebracht werden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen