foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Mönchspfeffer

Vitex agnus-castus latifolia

Der Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus latifolia), auch Keuschlamm genannt, ist ein hochwachsender, sommergrüner auffallend blühender Strauch. Der Mönchspfeffer war schon im Mittelalter hochgeschätz und symbolisierte die Keuschheit. Daher auch der eigentümliche Name Keuschlamm, also keusches Lamm. Die pfefferartig scharfen Früchte, auch Steinbeeren genannt, dämpften die Libido und unterstützten die Möche darin, enthaltsam zu bleiben. Trotz allem ist der Mönchspfeffer ein höchst sinnliches Erlebnis, schon aufgrund seines prächtigen Aussehens: Er wächst bis zu 6 Meter hoch mit langgestielten, fingerförmig geteilten Blättern. Besonders charakteristisch sind die kleinen, duftenden, blau, selten rosa gefärbten Blüten des Mönchpfeffers, die in ährenförmigen Blütenständen wachsen. Seine Früchte sind Steinfrüchte, die auch heute noch in der Medizin verwendet werden.

Standort:
sonnige Lage
Verwendung:
Garten- und Topfpflanze, Heilpflanze

Steckbrief

Blattwerk

sommergrün

Wuchsform

aufrecht wachsend

Blütenfarbe

blau-violett

Blühzeit

Juli bis Oktober

Früchte

Steinfrucht

Boden

durchlässig

Wuchshöhe

3,00 bis 6,00 m

13954|11|0|34524


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
10 - 15 cmKleincontainer

7,99 € (39,95 € für 5 Pflanzen )

6,39 € (127,80 € für 20 Pflanzen )

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 97114
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
7,99
(39,95 € für 5 Pflanzen)
Ab 20:
6,39
(127,80 € für 20 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 97115
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
9,99
Ab 25:
7,49
-
+
Artikel Nr. 149216
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
10,99
Ab 5:
8,79
-
+
Artikel Nr. 94991
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
15,99
-
+
Artikel Nr. 128672
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
22,99
Ab 5:
18,39
-
+
Artikel Nr. 149217
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
39,99
Ab 5:
33,99
-
+
Artikel Nr. 149218
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
46,99
Ab 5:
38,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 128664
Lieferbar ab August.
Lieferbar ab August.
Ab 1:
69,99
Ab 5:
58,99
-
+
Artikel Nr. 94993
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
79,99
Ab 5:
59,99
-
+

10% Vorbesteller-Rabatt bis 25. Februar

Ab März ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Februar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 27 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Vitex agnus-castus latifolia

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17.10.2017
Vitex agnus-castus latifolia
von: Kunde
am 17.10.2017
Vitex agnus-castus latifolia
von: Kunde
am 16.10.2017
Vitex agnus-castus latifolia
von: Kunde
am 19.04.2017
Gesunde Pflanze, schnelle Leiferung!
von: Kunde
am 23.07.2015
Klasse
von: Ralf
Ehrlich gesagt hatte ich nicht viel Hoffnung als ich das mickrige, laublose Pflänzchen sah! Jetzt im ersten Standjahr super Zuwachs und Blütenansätze. Sehr gut!

Meisterfragen zum Thema:


07.07.2017

Frage Nr. 21632: Sommerflieder

Hallo Meister! Aus dem Bus raus habe ich eine Pflanze gesehn,die wie Sommerflieder aussah aber auch wieder nicht.Sehr große,aufrechte blaue Blüten;leider habe ich die Blätter nicht sehen können.Die Pflanze war ca.1,80m hoch.Gibt es noch etwas Ähnliches wie Sommerflieder oder war das eine besondere Sorte?Haben Sie eine Idee? Wie groß werden die Blüten vom Mönchspfeffer?

Antwort: Ja da könnte sie schon richtig liegen. Dieser sieht ja aus der Ferne schon etwas ähnlich aus.


09.01.2017

Frage Nr. 18962: Frostabdeckung

Hallo Her Meyer, wir haben eine Frage zur Abdeckung von Sträuchern mit Vlies. Die Sträucher sind im Frühjahr zwei Jahre alt. Bei welchen Temperaturen und wie lange müssen folgende Sträucher abgedeckt werden: - Berglorbeer (Ginkona Kalmia latifolia) - Kirschlorbeer Ivory - Japanische Lavendelheide. Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke. Familie Klaus Strey

Antwort: Da sie nun ja schon fast zwei Jahre bei ihnen stehen, Bedarf es eigentlich keines Schutzes mehr. Lediglich an exponierten Lagen oder bei sehr strengem Frost wäre eine Abdeckung mit Vlies sinnvoll. Es reicht aus wenn sie dann für diese Periode mit strenger Witterung geschützt werden. Genaue Temperaturen kann man nicht sagen, da dies auch vom Standort abhängt.



09.01.2017

Frage Nr. 18960: Abdeckung bei Frost

Hallo Her Meyer, Sie beantworteten die Frage zur Abdeckung der Camellia japonica "Jean Clere, rosa". Leider nicht für die Verfahrensweise bei den Sträuchern: - Berglorbeer (Ginkona Kalmia latifolia) - Kirschlorbeer Ivory - Japanische Lavendelheide. Nochmals unsere Frage, bei welchen Minusgraden muss abgedeckt werden und wie lange. Die Sträucher sind dieses Jahr im Frühjahr zwei Jahre alt. Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke. Familie Klaus Strey

Antwort: Da sie nun ja schon fast zwei Jahre bei ihnen stehen, Bedarf es eigentlich keines Schutzes mehr. Lediglich an exponierten Lagen oder bei sehr strengem Frost wäre eine Abdeckung mit Vlies sinnvoll. Es reicht aus wenn sie dann für diese Periode mit strenger Witterung geschützt werden. Genaue Temperaturen kann man nicht sagen, da dies auch vom Standort abhängt.


06.01.2017

Frage Nr. 18945: Camellia japonica

Hallo Her Meyer, wir haben eine Frage zur Abdeckung der Camellia japonica "Jean Clere, rosa" muss man bei diesen Temperaturn (minus 12°)mit Vlies abgedeckt werden und wenn, wie lange? Die gleichen Frage ergibt sich bei folgen Sträuchern: - Berglorbeer (Ginkona Kalmia latifolia) - Kirschlorbeer Ivory - Japanische Lavendelheide. Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke. Familie Klaus Strey

Antwort: Guten Tag Herr Strey, das Vlies sollte jetzt drauf und bleiben bis es keinen Nachtfrost mehr gibt. Die Camelia kann nur bis -12 C ab. Schutz vor Wintersonne ist immer Gut. Meyer



26.08.2016

Frage Nr. 17731: Zitronenbaum ins Freie auspflanzen

Hallo Herr Meyer, leider wurde meine gestellte Frage falsch verstanden. Ich möchte meinen Zitronenbaum der bisher eine Küberpflanze war , gerne fest im Garten einpflanzen. Meine Frage ist nun kann ich das überhaupt?? Was muss ich dabei beachten und wie soll ich die Pflanze dann im Winter schützen. Wir haben in der Pfalz ein relativ mildes Winterklima. Vielen Dank

Antwort: OK, hatte es anders gedeutet. Ich bräuchte die Sortenbeschreibung. Hab da eine guten Text gefunden, der kann ihnen weiterhelfen. Eiskalt: Poncirus trifoliata ist bei uns ausgepflanzt winterhart bis ca. -25 °C; im Kübel: hell und kalt überwintern (Temperaturminimum dann 0 -10 °C) Hell und Kühl (Temperaturminimum ca. 5-10 °C): Citrus limon, C. sinensis, C. reticulata, C. myrtifolia x reticulata, C. aurantium, C. hystrix Sehr hell und wärmer (Temperaturminimum ca. 12-18°C): Citrofortunella microcarpa, Citrus aurantiifolia, C. limetta, C. medica, C. latifolia, Citrus grandis. Bei ausreichend Durchlüftung und Licht auch Überwinterung Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen