foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Brombeere Theodor Reimers

Rubus fruticosus Theodor Reimers

Bei der Rubus fruticosus Theodor Reimers handelt es sich um eine spättragende Sorte mit sehr hohen Erträgen. Sie ist frosthart und eignet sich als Solitär wie auch zur Gruppenpflanzung. Diese Brombeere kann direkt vom Strauch genossen werden, es lassen sich selbstverständlich aber auch gut Marmelade, Grütze oder Torten mit ihr herstellen.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Ertragspflanze, Solitär- und Gruppenpflanzung, Gartenkübel, Balkon, Terrasse, Frischverzehr, Marmelade

Steckbrief

Blattwerk

dunkelgrün, sommergrün, oval, leicht gekerbt

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Wuchsform

stark, flach rankend

Besonderheit

Pflückreife spät, alte bedornte Sorte mit hohen Erträgen, wenig frostgefährdet, essbare Frucht

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

grün, im Herbst gelb-rötlich

Blühzeit

Juni bis Juli

Früchte

mittelgroß, rund bis kegelförmig, stark färbend, glänzend und fest, kräftiges Aroma

Boden

humos, locker, normaler Gartenboden

Blütenfüllung

Erntezeit

Juli - September

Wuchsbreite

150 bis 250 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 1,50 m

Zuwachs

0,50 bis 1,27 m / Jahr

Geschmack

aromatisch

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Fruchtfarbe

schwarz
12620 | 526 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 94584
Expresslieferung möglich
Ab 1:
7,49
Ab 3:
6,79
-
+

Highlights

Früchte

Schleppenlänge

1-2 m, Kletterpflanze

Fruchtfarbe

schwarz, rot, gelb

Geschmack, Essbarkeit

essbar, süß, lecker

Interessante Fruchtformen

Sammelfrucht

Wildobst

roh, verarbeitet

Farbe des Herbstlaubs

orangerot

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

früher Austrieb, lange Haftend, einige Wintergrün

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Als Nistplatz verwendet

sehr häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 24 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Brombeere Theodor Reimers - Rubus fruticosus Theodor Reimers

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
10
4.80 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 8
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rubus fruticosus Theodor Reimers

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 11. Oktober 2017
Tolle brombeere
von: Kunde
Schnell angewachsen, anspruchslos, sofort früchte bekommen, hält trockenheit und pralle sonne gut aus, top pflanze
am 7. Januar 2015
A.Walter
von: Richard
am 7. Januar 2015
A.Walter
von: Richard
am 7. Januar 2015
A.Walter
von: Richard
am 7. Januar 2015
A.Walter
von: Richard
Pflanzen waren in zufriedenstellendem Zustand

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26668: Was ist das für eine Beere?

Hallo, was ist das für eine Beere? Sie hat sich selber angesiedelt. Danke für Ihre Antwort!

WasistdasfreineBeere

Antwort: Das ist eine Brombeere.


Frage Nr. 25952: Rubus fruticosus Oregon Thornless, siehe auch Frage 20041

Hallo Herr Meyer, ich habe letztes Jahr im April die o.g. Himbeere bekommen und sie meinten letztes Jahr, sie trägt schon im Pflanzjahr. Gut dies ist letztes Jahr nicht geschehen, damit konnte ich leben. Dieses Jahr hat sie gut ausgetrieben, aber es ist kein einziger Blütenansatz an den Trieben zu sehen. Was läuft hier schief? Die damals mitgekaufte Himbeere wird reichlich tragen. Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

Antwort: Hmm.... Bilden sich vielleicht erst noch die Blüten. Die Ernte beginnt hier ja erst im spät im August.


Frage Nr. 25390: Anfrage

Hallo! Ich habe einige Brombeeren Theodor Reimers, schon paar Jahre alt. Standort: halbschattig, Seehöhe 820 m, Winter bis -25 Grad. Ich habe jedes Jahr das Problem, das über den Winter die Ruten braun werden. Pünktchen die zu Flecken werden und die Rute stirbt ab, deswegen fast kein Ertrag...ich dachte zunächst an die Rutenkrankheit. Letztes Jahr spritzte ich dreimal mit Kupfer, aber heuer wieder das Gleiche, daher nehme ich an, dass es vielleicht doch zu kalt in der Gegend für Brombeeren ist...sehen sie das auch so? Ich habe auch schon weniger krankheitsanfällige Ruten zum Test gesetzt, sehen auch nicht wesentlich besser aus, daher tippe ich auf Frost...

Anfrage

Antwort: Ja das war auch meine Vermutung als ich das Bild gesehen habe. Es würde aber schon etwas helfen wenn sie die Ruten über den Winter einfach etwas schützen. Zum Beispiel alles gut mit Tannenzweigen abhängen im Winter.


Frage Nr. 25281: Lieferung von Himbeerpflanzen im Herbst 2017 - kein Austrieb

Sehr geehrter Herr Meyer, ich beziehe mich auf Ihre Lieferung vom 19.10.2017 mit der Rechnungsnummer 335232039. 143306 Himbotop - eine Pflanze treibt gar nicht aus. 105623 Rubus idaeus Tula Magic. 2 Pflanzen treiben gar nicht aus. Was ist zu tun? Verstehen Sie bitte diese Anfrage zugelich als Reklamation gelieferter Ware. Mit freundlichen Güßen Klaus-Dieter Hielscher Hinter dem Zehnthofe 11 38173 Sickte

Antwort: Das lese ich natürlich nicht gern. Sie werden hier Ersatz erhalten. Hierzu müssen sie sich aber per Email mit Bildern der Pflanzen an Service@pflanzmich.de wenden. Danke


Frage Nr. 24818: Pflanzen und Bäume Görner Rehfeld

Hallo Herr Röhling, Können sie uns bitte für folgende Bäume und Pflanzen ein Angebot zusenden: Bäume: - Hainbuch - Carpinus betulus 18-20cm Umfang - Rotbuch - Fagus sylvatica 18-20cm Umfang - Silberlinde - Tilia tomentosa 18-20cm Umfang - Schwarze Hängebuche - Fagus sylvatica 'Purpurea Pendula' 18-20cm Umfang - Silberweide - Japanische Ahorn - Schwarze Erle - Alnus glutinosa 18-20cm Umfang - Blutpflaume - Acer palmatum ’Dissectum Garnet’ – Dunkelroter Schlitzahorn - Birne - Pyrus Communis 18-20cm Umfang - Kirsche - Prunus avium 18-20cm Umfang - Pflaume - Prunus domestica 18-20cm Umfang - Pfirsich Hecke: - Buche: ca. 120 Stk. 60-80cm Sträucher: - Stachellose Brombeeren - Stachellose Himbeeren - Hartriegel (Cornus sanguinea) - Roter Holunder (Sambucus racemosa) - Salweide (Salix caprea) - Roter Hartriegel (Cornus sanguinea) - Steinbeere (Rubus saxatilis) - Flieder - portugisischer Kirschlorbeer - Hortensien - Schwarze Johannesbeere - Stachelbeere - Photinia fraseri ’Red Robin’ – Glanzmispel - Euonymus japonicus ’Aureomarginatus’ – Spindelstrauch - Nandina domestica ’Fire Power’ – Himmelsbambus - Buddleja davidii – Schmetterlingsstrauch - Cotinus coggygria ’Royal Purple’ – Perückenstrauch - Crataegus laevigata ’Paul’s Scarlet’ – Echter Rotdorn - Malus ‘Van Eseltine’ - M Syringa 1 chinensis – Chinesischer Königsflieder - Heidelbeere Gräser: - Fächerbambus - Cortaderia selloana – Pampasgras - Calamagrostis acutiflora’Karl Foerster’ – Reitgras - Phyllostachys nigra Bodendecker: - Astilbe chinensis – Prachtspiere - Alchemilla mollis – Frauenmantel - Geranium ’Rozanne’ – Storchschnabel - Hypericum calycinum – Niedriges Johanniskraut - Phyla nodiflora – Teppich-Verbene - 20 St Erdbeeren vielen Lieben Dank! Herzlichst Familie Görner/ Rehfeld

Antwort: Ich werde ihre Anfrage sehr gern weiterleiten. Sie erhalten in Kürze ein Angebot von uns. Sie müssten uns aber noch ihre Kontaktdaten mitteilen, oder sich direkt an den Service wenden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen