+++ hier 10% Klima-Rabatt sichern +++ mit Freiland-Pflanzen! +++ close

Johannisbeere Heinemanns Rote Spätlese

Ribes rubrum Heinemanns Rote Spätlese


  • besonders winterhart und frosthart
  • späte, hohe Erträge erfrischend säuerlicher Johannisbeeren
  • bienenfreundlich blühend, selbstbefruchtend, sehr robust
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von April bis Mai
  • recht kompakt
  • auch für hohe Lagen geeignet
  • Solitär, Naschgarten, Obstgehölz, Heckenpflanzung, Bienenweide

Sich im Juli von der Beerenernte verabschieden? Nicht mit der Roten Spätlese!

Diese macht ihrem Namen schließlich alle Ehre: Erst im August – und besonders lange über Wochen hinweg bis in den September – leuchten uns ihre Beeren zur Ernte bereit vom Strauch entgegen. Lange haften bleiben sie, so dass wir ernten können, wenn alle Beeren wirklich ausgereift sind. Welch ein erfrischender Genuss es dann ist, sich die säuerlichen Köstlichkeiten frisch schmecken zu lassen! Dank ihres Säuregehalts sind Heinemanns Rote Spätlese-Johannisbeeren aber auch ausgezeichnet geeignet, sie zu Saft, Gelee oder Marmelade weiterzuverarbeiten. Auch püriert im Joghurt mit etwas Honig immer eine so leckere wie gesunde Idee! Schließlich sind die roten Beeren reich an Vitamin C und Ballaststoffen. Werden sie noch nicht voll ausgereift gepflückt, ist ihr Pektingehalt besonders hoch, so dass sie sich dann ausgezeichnet zum Einkochen eignen. Wie schön ist es da, dass Heinemanns Rote Spätlese nicht nur besonders spät fruchtet und die Erntezeit so in die Verlängerung schickt, sondern das Warten auch noch mit ausgesprochen hohen Erträgen belohnt!

Die Rote Johannisbeere Heinemanns Rote Spätlese schenkt uns nicht nur fruchtigen Genuss – sie wächst auch noch in höheren Lagen und ist somit besonders robust! Dabei ist sie recht kompakt mit Maßen von maximal 1,5 Metern Höhe bei 1 Meter Breite, so dass sie sich sowohl zur einzelnen als auch zur Gruppenpflanzung eignet. Auf diese Weise erhöht sich auch gleich noch einmal der Ertrag dieses ansonsten selbstbefruchtenden Obstgehölzes. Die Rote Spätlese kann als Strauch oder an einem Spalier in die Höhe erzogen werden. Den schmackhaften Früchtchen geht übrigens eine unscheinbare, aber bienen- und hummelfreundliche Blüte voraus.

Standort und Pflege

Die Rote Johannisbeere Ribes rubrum 'Heinemanns Rote Spätlese' überzeugt auch mit ihrer harten und pflegeleichten Natur. Ihren Standort bevorzugt sie licht beschattet oder ganz halbschattig. Ist der Boden ausreichend feucht, verträgt sie auch volle Sonne. Den Boden liebt sie zudem tiefgründig, humos, nährstoffreich und gemulcht. Im Frühjahr sollte die Rote Johannisbeere Rote Spätlese mit Kompost versorgt werden. Zum Schnitt: Am besten fruchtet sie an zwei- bis dreijährigen Trieben mit kurzen Seitentrieben. Alte Triebe können nach der Ernte oder im Spätwinter bodennah abgeschnitten werden. Zu dieser Zeit wird auch ausgelichtet. In der kalten Jahreszeit erweist sich die Rote Johannisbeere als überdurchschnittlich winterhart. So hält sich der Pflegeaufwand insgesamt in Grenzen. Trotzdem schenkt uns die Johannisbeere Heinemanns Rote Spätlese zuverlässig noch im Spätsommer hohe Erträge erfrischend säuerlicher Beeren!


Welche Pflege führt zur Ernte der erfrischenden Früchte der Roten Johannisbeeren?

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, wüchsig, recht kompakt

Wuchsbreite

80 bis 100 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 1,50 m

Zuwachs

0,30 bis 0,40 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelblich-weiß

Blütenbeschreibung

unscheinbar, hängend, in Trauben, insektenfreundlich

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Blütenform

einfach

Frucht

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Genußreife

ab August

Früchte

mittelgroße Beeren, lange haftend

Fruchtfleisch

mittelfest, sehr saftig

Geschmack

säuerlich

Laub

Blattwerk

wechselständig, 4-6cm lang, gezähnt, 3- bis 5-fach gelappt

Laubfarbe

mittelgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

tiefgründig, humos, nährstoffreich, frisch bis feucht

Wurzeln

Herzwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1 pro m²

Familie

Stachelbeergewächse (Grossulariaceae)

Befruchtersortenbefruchtertooltip

selbstbefruchtend

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

jährlich alte Triebe entfernen und auslichten

Besonderheit

auch für hohe Lagen geeignet

Nährstoffbedarf

normal
Unsere Empfehlung
15 - 30 cm1 jährig, Freiland

Lieferung bis Mittwoch 11.10.2023

Einzelpreis:

1,80 €

90,00 € für 50 Pflanzen

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen +++ Saisonware für die kalte Jahreszeit! +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 168101

Lieferung bis Mittwoch 11.10.2023

1,80 €

(90,00 € für 50 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 120083
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 18.10.2023

5,49 €

(54,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 175795

Lieferung bis Mittwoch 11.10.2023

Ab 1:
9,99 €
Ab 5:
8,99 €
-
+
Artikel Nr. 102157

Lieferung bis Mittwoch 11.10.2023

Ab 1:
11,99 €
Ab 5:
9,59 €
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 209627

Lieferung bis Mittwoch 11.10.2023

19,99 €
-
+
Artikel Nr. 103631

Lieferung bis Mittwoch 11.10.2023

Ab 1:
29,99 €
Ab 10:
23,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Hühnerauslauf

kleine Gehölze/ Sträucher
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hühnerauslauf

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Schnellwüchsige Gehölze

check

Bruchanfälligkeit

nein
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schnellwüchsige Gehölze

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot

Geschmack, Essbarkeit

essbare Johannisbeeren

Interessante Fruchtformen

kugelig, in langen Trauben
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Details zum Austrieb

oft schon im März grün. lange haftend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Hecken

check

Einfassungen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 43 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ribes rubrum Heinemanns Rote Spätlese

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 26. November 2021
Schöne Pflanzen
von: der Ralf
Anscheinend gibt es mittlerweile in den Baumärkten und Gärtnereien nur noch auf Süße gezüchtete Johannisbeer-Sorten, die das eigentliche Aroma vermissen lassen. Insofern ist das Angebot der Heinemann-Spätlese-Sorte hier schonmal hervorragend. Die Pflanzen selbst erscheinen kräftig und schön. Die Verpackung und der Versand sind sicher. Inwieweit diese anwachsen und wie sie sich entwickeln, kann ich aber frühestens in einem halben Jahr abschätzen. Zunächst fällt mir aber nichts ein, was besser hätte sein können.
am 20. Mai 2021
Ribes rubrum Heinemanns Rote Spätlese
von: naschgarten
am 18. November 2020
Ribes rubrum Heinemanns Rote Spätlese
von: Kunde
am 16. November 2020
Ribes rubrum Heinemanns Rote Spätlese
von: Kunde
Sehr gute Pflanze.Super sichr verpackt. Danke
am 11. November 2020
Ribes rubrum Heinemanns Rote Spätlese
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 41376: Ribes nigrum Dr. Bauers Ometa kränkelt

Hallo, wir haben 2021 wurzelnackte Ribes nigrum Dr. Bauers Ometa, die im 1. Jahr schon gut getragen haben. Letztes Jahr fast gar nicht und dieses Jahr sehr spärlich (wenig Früchte, die auch nicht richtig ausreifen). Die Blätter sind hellgrün geworden. Jetzt treiben die Triebe wieder aus. Meine Frage: 1) weist die Farbe der Blätter auf eine Mangelerscheinung hin (letztes Jahr extreme Wärme) dieses Jahr kalter nasser Frühling) und wie können wir die Pflanzen stärken 2) Können wir die Triebe einfacht runterschneiden bevor alles austreibt und wenn ja, bis zu ein Drittel oder mehr? Danke im Voraus aus SüdWest Frankreich

Antwort: Moin, die Mangelerscheinung, die da angezeigt wird weist auf Stickstoffmangel hin, Düngen ist die Lösung. Schwarze Johannisbeeren müssen jährlich geschnitten werden, alle Triebe, die älter als 4 Jahre sind müssen entfernt werden. Die übrigen Triebe sollten um ein Drittel einkürzt werden. Auch alle kranken, toten und sich kreuzenden Triebe müssen im Frühjahr ausgelichtet werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 40866: Schädlingsbefall

Ich habe Apfelbäume erhalten, die mit dem Ungleichen Holzbohrer befallen sind. Außerdem habe ich falsche Pflanzen erhalten (Stachelbeere statt Schwarzer Johannisbeere). Ich habe das umgehend reklamiert, erhalte jedoch trotz mehrerer Kontaktanfragen seit Wochen keine Rückmeldung. Was tue ich da am besten?

Antwort: Moin, meine Kollegen arbeiten mit Hochdruck an der Beantwortung aller Emails, das kann aber eben einige Tage dauern. Ich weiß, es ist schwer, aber mehrfache Nachfragen erhöhen nicht die Antwortrate. Ihre Reklamation ist bei uns angekommen und wird bearbeitet. Gruß Meyer



Frage Nr. 40845: Ribes nigrum Titania schneiden

Moin Meister, meine Titanias, die ich bei Ihnen (als mehrjährige, verschulte Sträucher) erworben habe, wachsen nun bei mir munter im zweiten Jahr, tragen auch Früchte und müssen nun wohl auch mal geschnitten werden. Leider sind die Informationen hierzu auf der Website einigermaßen unverständlich bzw. in sich widersprüchlich, daher meine Rückfrage. Natürlich möchte ich einen hohen Ertrag erzielen, auch wenn mir die fünf Kilogramm pro Strauch etwas utopisch erscheinen, aber das ist hier nicht der Punkt. Jedenfalls lese ich auf der Website, dass die einjährigen Triebe, die Früchte getragen haben, bodennah abgeschnitten werden sollen, andererseits lese ich, dass die Pflanze ja nur 20 bis 40 cm im Jahr wächst. Wenn ich der Anweisung so folge, also die einjährigen Triebe bodennah abschneide: Wie kann die Pflanze dann bis zu 1,80 m groß werden und den prognostizierten Ertrag bringen? Und was mache ich mit den Seitentrieben, die allenthalben aus den alten Ruten herauswachsen? Da ich dem Ganzen vollkommen ratlos gegenüberstehe, bitte ich um ihre Hilfe. Vielen Dank und freundliche Grüße Werner

Antwort: Moin, da müssen wir in der Tat noch einiges besser machen, danke für den Hinweis. Meine Kollegin Ruth hat übrigens ein tolles Video dazu gedreht, in dem alles genau beschrieben wird ( https://www.youtube.com/watch?v=j3xMOrkB3qw ). Die einjährigen Triebe müssen jedenfalls nicht zurückgeschnitten werden, sondern vielmehr die älteren. In den ersten drei Jahren sind an den Trieben die besten Beeren zu finden, ab dem vierten Jahr wird die Ernte immer geringer. Daher sollten die dicksten, ältesten Triebe dann bodennah entfernt werden. Damit treiben dann frische Triebe aus und die Produktion wird jährlich aufgefrischt. Die Seitentriebe können bleiben und über dem dritten davon werden die Triebspitzen eingekürzt. Gruß Meyer



Frage Nr. 40803: Blattkrankheit

Guten Tag, Herr Meister Meyer, in meinem Garten haben viele Pflanzen so hellgelbe Blätter (Johannisbeere, Brombeere und Cornelkirsche). Ich vermute, es ist eine Mangelkrankheit.Womit soll ich am besten düngen? Kompost kriegen sie schon. Freundliche Grüße, M. Ruf

Antwort: Moin, der Kompost ist gut, aber offenbar nicht genug. Das ist ganz klar ein Stickstoffmangel, den beheben Sie am besten mit einem Langzeitdünger, der hält dann auch ein paar Wochen. Baum Strauch und Heckendünger wäre möglich, aber auch Beerendünger. Gruß Meyer



Frage Nr. 40620: Verschrumpelte Blätter an roter Johannisbeere

Moin Herr Meyer, an einem unserer älteren roten Johannisbeersträucher verformen sich die Blätter, ein wenig wie bei Blattkräuselkrankheit bei Pfirsichen. Die Triebe bleiben kurz, die Fruchttrauben kahl. Es tritt aber nur bei diesem einen Strauch auf. Wissen Sie Rat? Herzlichen Dank!

Antwort: Moin, das sind Auswirkungen von Läusen, das dürfte aber ein Befall mit Johannisbeerblasenlaus aus dem letzten Jahr sein. Das zeigt sich im Verlust der Fruchtansätze und diesen verkürzten Trieben. Kucken Sie doch einmal nach, ob vielleicht wieder ein Befall vorliegt. Falls ja, umgehend mit COMPO Schädlings-frei plus spritzen. Falls nein, dann einen Rückschnitt der Triebspitzen durchführen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben