sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Pfirsich Früher roter Ingelheimer

Prunus persica Früher roter Ingelheimer


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

60 - 100 cm

Busch im 10l-Container

EUR 27,99

Menge:

150 - 200 cm

Halbstamm

EUR 89,99

Menge:

Prunus persica Früher roter Ingelheimer ist eine Regionalsorte aus Süddeutschland und seit etwa 1950 im Handel. Diese Sorte ist ein Mittelstark wachsender Baum, der regelmäßig beschnitten werden sollte. Er bietet regelmäßig hohe Erträge, die schon recht früh einsetzen. Die Frucht schmeckt süß und aromatisch, ihre Schale ist grüngelb, Sonnenseits rötlich. Bei guter Pflege und idealem Standort werden sie lange Freude an dem Pfirsich Früher roter Ingelheimer haben und dabei wird er eine Wuchshöhe von bis zu 3m erreichen.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Pfirsichertrag
Steckbrief

Blattwerk

sehr gesund

Wuchsform

aufrecht

Besonderheit

gut steinlösend, selbstbefruchtend

Blütenfarbe

weiß-rosa

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

grüngelg-rot, süß, saftig, fest

Boden

sandig-humos bis sandig-lehmig, mäßig bis trocken frisch

Blüte

einfach

Befruchtersorten

selbstfruchtbar; fremde Pollen von anderen Pflanzen in der Regel nicht notwendig

Wuchshöhe

1,50 bis 3,00 m

Zusätzliche Informationen

Standardmäßig liefern wir Obstgehölze mit einer Stammhöhe von ca. 80 cm. Sie wünschen Halb- oder Hochstämme; dann fragen Sie gerne an.

11980|50|0|21123

HERBSTZEIT IST PFLANZZEIT! 10% Vorbestellerrabatt verlängert bis zum 30. September

Herbstzeit ist die beste Pflanzzeit für Gartenpflanzen. Die Pflanzen können dann schon neue Wurzeln bilden und treiben im Frühjahr schneller aus. Vor allem Buchenhecken aus Rotbuchen oder Hainbuchen, Liguster, Thuja, Eibenhecken und viele andere Gehölze lassen sich als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün und sichern sich den 10% Vorbestellerrabatt noch bis zum 30. September.
Mehr Infos...
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Freilandpflanzen. Lieferbar ab ca. September-Oktober
Artikel Nr. 90401
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
21,99
Ab 3:
19,79
-
+
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 118456
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
27,99
-
+
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 110652
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
89,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 18 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Prunus persica Früher roter Ingelheimer

Mehr Bewertungen
am 20.07.2017
Prunus persica Früher roter Ingelheimer
von: Kunde
am 20.07.2017
Prunus persica Früher roter Ingelheimer
von: Kunde
am 17.03.2016
Pfirsich
von: ehlers
Gut angewachsen, sehr schöner Austrieb.
am 17.03.2016
Prunus persica Früher roter Ingelheimer
von: ehlers
Gut angewachsen, sehr schöner Austrieb.
am 26.02.2013
alles ok
von: Jürgen
Ich freue mich schon auf die ersten Früchte!


Meisterfragen zum Thema:


18.09.2017

Frage Nr. 22672: Flieder

Warum verliert der eine Flieder links (Syringa vulgaris ) seine Blätter, der andere nicht? Ist er krank? Ansteckend? Was muss ich dagegen tun? Danke

Flieder

Antwort: Alles in Ordnung, das liegt einfach an der Jahreszeit. Durch das schlechte Wetter sind viele Pflanzen schon früher dran.



17.09.2017

Frage Nr. 22659: roter Boskoop

Hallo, ich würde gerne im Garten einen roten Boskoop pflanzen. Nun habe ich gelesen, die Sorte sei "triploid", könne also selbst keine Samen bilden. Heißt das, für die Befruchtung braucht man einen zweiten Apfelbaum einer anderen Sorte? Oder sind die auch die Bäume dank der Bienen eigentlich selbstbefruchtend? Wir haben im Garten eigentlich nur für einen Baum Platz und in der Nähe gibt es keine weiteren Apfelbäume. Wäre schön, wenn Sie mir da weiterhelfen könnten. Viele Grüße C. Jendreiek

Antwort: Es gibt keine Apfelbäume die sich selbstbestäuben können. Da gibt es nur eine Alternative, aber die ist echt genial. Einen Familienbaum. Den haben wir sogar mit Boskoop. Hier werden immer drei Sorten auf einen Baum veredelt, die sich untereinander bestäuben können. In dem Fall Alkmene, Boskoop und Cox Orange.



15.09.2017

Frage Nr. 22631: Prunus mume

Sehr geehrter Herr Meyer, die ovalen Blätter der Prunus mume falten sich längs zusammen. Je weiter oben und außen, desto eher. Wissen Sie woran das liegen könnte? Am Regen oder Schädlingen?

Antwort: Ohne Bild kann ich das leider nicht wirklich beantworten. Bitte senden sie mir in einer neuen Meisterfrage doch ein Bild davon.


13.09.2017

Frage Nr. 22590: Süßkirschbaum und Walnuss pflanzen

Einen wunderschönen guten Morgen! Ich möchte zusätzlich zu unseren Apfelbäumen noch einen Süßkirschbaum und einen Walnussbaum pflanzen! Welches sind da die besten (pflegeleichtesten, anspruchslosesten) Sorten für Baden Württemberg/ den Schwarzwald und wann pflanze ich die am besten? Kommt da auch Hornspäne drunter? Vielen Dank schon einmal und sonnige Grüße Christian

Antwort: Ja Hornspäne sind ne super Sache. Bei der Süßkirsche würde ich zu Prunus avium Burlat und Prunus avium Hedelfinger Riesenkirsche raten. Diese Bestäuben sich gegenseitig. Bei der Walnuss finde ich die Sorte Juglans regia Mars sehr gut.


12.09.2017

Frage Nr. 22586: Braunfärbung an Koniferen

Hallo aus Löhne Braune Nadeln an Koniferen sind ja an sich nichts Ungewöhnliches. Dennoch beunruhigt mich in diesem Jahr die Braunfärbung insbesondere an den alten Gehölzen und ich habe daher ein Foto angehängt. Eine Tanne ist im Laufe des Sommers komplett braun geworden, die lasse ich aus Sicherheitsgründen fällen. Möglicherweise sind die Ursachen in den Trockenphasen dieses Sommers zu suchen. Eventuell kann man dem mit Bittersalz entgegenwirken. Vielleicht handelt es sich aber auch um einen Schädlingsbefall. Ich bitte daher um Ihre fachgerechte Beurteilung. Vielen Dank!

BraunfrbunganKoniferen

Antwort: Diese Braunfärbung geht eindeutig über das normale Maß hinaus. Aber einen wirklichen Grund kann ich so mit diesem einen Bild leider nicht erkennen. Auf jeden Fall hat diese Pflanze wirklich schwer zu kämpfen. Wenn sie früher besser ausgesehen hat, muss es fast ein Pilz oder Bakterienbefall an der Wurzel sein. Wie ist die Erde beschaffen? Ist sie besonders nass oder besonders trocken? Welche Pflanzen (Arten) sind betroffen?


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen