foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Pflaume Mirabelle de Nancy

Prunus domestica Mirabelle de Nancy

Die Pflaume Mirabelle von Nancy trägt 3 bis 5 cm große, kugelige Früchte, die orange-gelb bis rötlich-gelb gefärbt sind und oft mit roten Wangen oder Pünktchen verschönert werden. Besonders lecker sind die Früchte, wenn die Pflanze am sonnigem Standort steht. Die festfleischigen Mirabellen lassen sich meist gut vom Stein lösen und sind sehr süß und saftig. Von August bis September darf genascht werden!

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Als Gartenobstbaum oder als Kübelpflanze für Balkon oder Terrasse

Steckbrief

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

mittelstark

Besonderheit

reich tragend, gut steinlösend, guter Pollenspender, selbstfruchtbar

Blütenfarbe

weiß-rosa

Laubfarbe

grün

Früchte

klein, steinlösend

Boden

feucht, nährstoffreich, durchlässig

Wurzeln

Herzwurzler

Blüte

einfach

Züchter

Frankreich, 17.Jhdt.

Blattgesundheit

Erntezeit

August

Befruchtersortenroseadr

selbstfruchtbar; braucht keine fremden Pollen

Wuchsbreite

200 bis 400 cm

Wuchshöhe

3,00 bis 5,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 cm / Jahr

Geschmack

süß

Genußreife

8

Fruchtfarbe

gelb

Fruchtfleisch

mittelfest

Zusätzliche Informationen

Standardmäßig liefern wir Obstgehölze mit einer Stammhöhe von ca. 80 cm. Sie wünschen Halb- oder Hochstämme; dann fragen Sie gerne an.
11880 | 520 | 0

Bauerngarten

Stauden für den Bauerngarten bestechen durch ihre Vielseitigkeit. Zier- und essbare Stauden werden in formvollendeten Heckeneinfassungen kombiniert.


Highlights

Früchte

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

orangerot

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

ende März gehts los

Schattenverträglichkeit

Die lichthungrigen Pioniergehölze werden im Alter immer unverträglicher gegenüber Schatten. Sie bevorzugen die Sonnenseite. (Sonnenkinder)


Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schiefstämmig, untypisch aufgelöste Krone

Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


Bienenweide

Bienenweiden bzw. Trachtpflanzen sind besonders zur Ernährung der Honig- und Wildbiene Geeignet. Durch hohe Pollen- und Nektarbildung ergeben die angegebenen Gehölze eine ideale Grundlage zur Honigproduktion. Gehölze für den Blatt- und Nadelhonig, auch als Honigtau bekannt, sind separat gekennzeichnet.


Vogelnährgehölze


als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
80 - 120 cmBusch im 10l-Container

Ab 1: 26,99 €

Ab 3: 24,29 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt bis ca. Mai
Artikel Nr. 90373
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
21,99
Ab 3:
19,79
-
+
?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 90374
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
26,99
Ab 3:
24,29
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 143087
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
299,99
Ab 5:
224,99
-
+
Artikel Nr. 143090
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
399,99
Ab 5:
299,99
-
+
?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 94951
Lieferbar ab Mitte Juli.
Lieferbar ab Mitte Juli.
Ab 1:
89,99
Ab 5:
34,99
-
+
Artikel Nr. 143092
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
129,99
Ab 5:
98,99
-
+
Artikel Nr. 130810
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
219,99
Ab 5:
88,99
-
+
Artikel Nr. 130811
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
549,99
Ab 5:
219,99
-
+
Artikel Nr. 143094
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
699,99
Ab 5:
419,99
-
+
Artikel Nr. 137817
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
849,99
-
+
Artikel Nr. 143096
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
899,99
Ab 5:
539,99
-
+
Artikel Nr. 143098
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
1.099,99
Ab 5:
659,99
-
+
Artikel Nr. 149640
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
1.299,99
-
+
Artikel Nr. 143102
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
2.249,99
Ab 5:
1.349,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 5 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Hintergrundinformationen zur Mirabelle de Nancy:

Die Mirabelle de Nancy, eine Sorte der Mirabelle (Prunus domestica subsp. Syriaca), ist eine Unterart der Pflaume (prunus domestica). Benannt nach der französischen Stadt Nancy ist sie mittlerweile eine der wichtigsten Anbausorten in Westeuropa. Ursprünglich entstammt diese Pflaume aus Asien, aus der sie im 15. Jahrhundert vom französischen König Rene von Anjou mit nach Europa gebracht wurde. Sie gehört wie unter anderem auch Apfel, Birne oder Erdbeeren zur Familie der Rosengewächse. Beliebt ist sie vor allem wegen ihrer orange-gelben Früchte und wegen ihrer weißen Blüten, welche man stark mit Reinheit und Ehrlichkeit assoziiert. Richtung Sonne können die Früchte auch leicht rötlich werden. Das macht die Nancy Mirabelle, wie man sie auch nennt, zu ihrer Blütezeit im April zu einem begehrenswerten Blickfang. Sie besticht also durch einen enormen Zierwert, wie durch den Nutzen der Frucht. Es handelt sich bei ihr um einen Selbstbefruchter, was bedeutet, dass sie keine andere Pflanze zum befruchten braucht. Die Laubfarbe beträgt ein frisches Grün, welches im Herbst vom Baum abgeworfen wird. Die so Hochgelobten Blüten der erscheinen aus ihren roten Knospen und liegen sehr eng beieinander.
 

Wann kann endlich genascht werden?

Während man auf die bildschönen Blüten nicht lange warten muss, erfordert das Ernten der Frucht ein wenig Geduld. Die ca. 3 bis 5 cm groß werdende Frucht der Nancy Mirabelle, welche um die 10g schwer wird, ist erst ab August richtig genießbar. Ab dem Zeitpunkt kann sie bis Mitte September mit ihrer süßen und fruchtigen Art überzeugen. Innerhalb der Frucht befindet sich ein kleiner Stein, welcher sich allerdings spielend leicht lösen lässt und in keiner Weise den Genuss der festfleischigen Mirabellen beeinträchtigt. Nach der Ernte sind sie je nach Zustand 4 bis 6 Wochen haltbar und können für allerlei Genüsslichkeiten sorgen. So kann man sie sowohl zum Kochen und Backen verwenden, als auch zur Herstellung des köstlichen Mirabellenbrand. Des Weiteren kann man sie auch trocknen und zu späteren Zeitpunkten konsumieren. Neben dem hohen Traubenzuckergehalt, der für das süße Aroma sorgt, kann die Pflaume auch mit einem stattlichen Vitaminanteil überzeugen. Unter anderem enthalten sie Vitamin B und Biotin, welche leistungsfördernd sind und gegen Nervosität helfen sollen.

Pflege und Pflanzung

Der wichtigste Faktor, den der optimale Standort beinhalten sollte, ist genügend Sonneneinstrahlung, welcher für viel Licht und Wärme sorgt. Das wirkt sich auch besonders auf den intensiven Geschmack der Frucht aus. Der Gartenobstbaum bevorzugt, wenn es um den Boden geht, vor allem einen nährstoffhaltigen und lockeren Untergrund. Darüber hinaus ist ein tiefgründiger Grund sehr vorteilhaft für den Gartenobstbaum. Er sollte feucht sein, weswegen gießen auch nicht schadet, allerdings auch kein muss ist, da er Wasser nicht in Unmengen benötigt. Daher sollte es auch nicht zur Staunässe kommen. Vom Düngen ist direkt nach der Pflanzung abzuraten. Nach 1 bis 2 Jahren kann man jedoch zurückhaltend düngen. Gleiches gilt für das Schneiden. Während der ersten Jahre ist es nicht notwendig, den Baum zu stutzen. Nach einiger Zeit an Eingewöhnung kann aber nach der Ernte der Baum geschnitten werden, was in späteren Jahren auch zu empfehlen ist. Das regt neben dem Wuchs auch das Blühen an. Einen besonderen Schutz für den Winter ist nicht von Nöten, da sie durch ihre robuste Beschaffenheit sehr stabil und winterhart ist. Zusätzlich sollten die Mirabellen de Nancy ausreichend Platz zur Verfügung gestellt bekommen, da der Wuchs von mittelstark zu stark reichen kann, je nach Standortbedingung. So kann sie im Idealfall 5m hoch werden und eine Breite von bis zu 4m erreichen. Insgesamt ist die Mirabelle de Nancy also sehr pflegeleicht und eine gute Wahl für jedermann, der auf die leckeren Früchte und die atemberaubende Schönheit der Blüten steht und nicht ausreichend Zeit hat für regelmäßiges Pflegen.  


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Pflaume Mirabelle de Nancy - Prunus domestica Mirabelle de Nancy

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
65
4.52 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 49
  • 7
  • 6
  • 0
  • 3

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Prunus domestica Mirabelle de Nancy

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Januar 2018
Beste Ware
von: Grampelsperger
Sehr schöne Bäume, es lässt auf gute Ernten hoffen.
am 1. November 2017
Sehr schön gewachsener Baum
von: verena.wolf@googlemail&per
War Sondergröße und sieht sehr gut aus. Schön und gerade gewachsen. Wir sind gespannt wie sich Nancy im Frühling macht.
am 25. Oktober 2017
Prunus domestica Mirabelle de Nancy
von: Apachou
am 12. Oktober 2017
Alles wunderbar
von: Kunde
Schöne Pflanzen, gut transportiert für die lange Reise nach Österreich und haben sich gut an das neue Zuhause gewöhnt. Bin gespannt, ob sie nächstes Jahr schon blühen.
am 26. September 2017
Prunus domestica Mirabelle de Nancy
von: Launspach

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 23524: Mirabelle de Nancy als Halbstamm

Hallo Meister, haben sie auch eine Mirabelle de Nancy als Halbstamm im Angebot? MfG Reiner Eck

Antwort: Ja das haben wir. Hier die Artikelnummer von einer der vielen Größen die wir da anbieten. Artikel Nr. 143092


Frage Nr. 18756: Nancy-Mirabelle

Hallo Meister Mayer, ich möchte gerne eine Mirabelle de Nancy pflanzen. In den zusätzlichen Informationen schreiben Sie, dass Sie Obstgehölze mit einer Stammhöhe von ca. 80 cm liefern. Bedeutet das, dass die Krone in dieser Höhe anfängt. Wieviel Platz benötigt die Mirabelle, inwieweit muss bzw. kann sie beschnitten werden. Vielen Dank und viele Grüße J.S.

Antwort: Genau, es handelt sich um die Zuchtform zum Busch. Die Veredlungsstelle befindet sich in 80 cm höhe, wo die Krone ansetzt. Die Unterlage ist mittelstark im Wuchs und der Busch erreicht eine Höhe von 4,50 bis 6,00 Meter. Das ist Standort abhängig. Meyer


Frage Nr. 25545: Frage zu Prunus cistena und Beschnitt

Hallo! Ich habe eine schöne Prunus cistena von Ihnen erhalten, die leider aufgrund der späten Bestellung natürlich nicht mehr geblüht hat. Nun war es bei der Pflanze so, dass es zwei drei aneinander reibende Äste gab und auch viele Äste, die nach innen gewachsen sind und im nächsten jahr womöglich auch wieder Reibestellen hervorgerufen hätten. Ich habe diese jetzt noch gekappt, also Mitte Mai. Ich habe diese immer über einem schlafenden Auge mit Ausrichtung nach außen schräg und sauber abgeschnitten. Da ich kein Steinobst-Profi bin, hoffe ich, dass das jetzt noch machbar und vor allem richtig war. Außerdem hat sie im oberen Bereich eine durchaus stärkere Belaubung als im unteren Bereich, bei dem sich vereinzelt immer mal wieder ein paar Blätter finden. Allerdings sind es keine Wassertriebe. Da ich später gerne mal einen im unteren Bereich ausladenden, bzw. halbwegs runden Strauch aus Sichtschutz-Gründen heranziehen möchte, frage ich mich, wie und wann ich bei der Blutpflaume am besten schneiden sollte. Können Sie mir da einen Tipp geben? Im übrigen: die Farbe der Blätter ist wunderschön kräftig rot. Es bilden sich allerdings kleine Triebe mit grünem Ansatz, aber nur wenige, kann das von der lichtarmen Transport-Phase herrühren? Jedenfalls fühlt sie sich an ihrem neuen Platz sehr wohl und hat schon gleich neue rote Blatttriebe an den Zweigspitzen gebildet.

Antwort: Sie können die Prunus cistena nahezu das ganze Jahr über schneiden. DA gibt es keine Probleme. Sie haben auch schon sehr gut gehandelt. Zu dem grünem Ansatz kann ich so ohne Bild leider nichts sagen.


Frage Nr. 25535: Prunus padus Schloss Tiefurt

Guten Tag , bildet der Prunus padus Schloss Tiefurt wirklich keine Ausläufer ? MFG Falk

Antwort: Nein, da haben sie keine Probleme zu erwarten.


Frage Nr. 25472: Blutpflaume

Guten Morgen Herr Meyer, wir haben seit ca.10 Jahren eine Prunus cerasifera Nigra im Garten stehen, Sie hatte uns noch nie Probleme bereitet.Steht an einer Buchenhecke, daneben stehen noch 2 weitere gesunde Blutpflaumen. Im Frühjahr ist der Baum nur zur Hälfte ausgetrieben und das auch nur sehr mickrig. Die abgeschnittenen Probezweige sind trocken. Ursache? Können keinen Pilz oder Ungeziefer entdecken. Was machen wir jetzt? MfG Familie Darsow

Antwort: Das wird sicher ein Pilz oder Bakterium in der Wurzel bzw im Stamm sein. Das kann leider immer mal passieren. Die Prognose sieht von daher auch eher schlecht aus. Eine Bekämpfung ist nicht möglich.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen