+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Roter Hartriegel Compressa

Cornus sanguinea Compressa


  • Standort sonnig
  • blüht von Mai bis Juni
  • sehr gut winterhart
  • solitär, Vorfrühlingsblüher, Deck- oder Heckenstrauch, Japangarten, Kübel

Der Rote Hartriegel Compressa ist ein beliebter Juniblüher, der mit weißen Schirmrispen und Blütenköpfchen auf sich aufmerksam macht. Dazu zeigt er sattgrünes Laub, das sich im Herbst rötlich färbt. Der Wuchs des Roten Hartriegel Compressa gestaltet sich gestaucht, aber aufrecht und vieltriebig. Er liebt vor allem die Sonne und bevorzugt den nährstoffreichen und durchlässigen Boden. Er findet Verwendung in Gärten, als Deck- oder Heckenstrauch und auch im Kübel.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

gestaucht, aufrecht, vieltriebig

Wuchsbreite

150 bis 250 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,50 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

Schirmrispen und Köpfchen

Blütenfarbe

weiß

Früchte

Kleine giftige Beeren

Laubfarbe

sattgrün, klein, im Herbst rötlich

Boden

nährstoffreich, durchlässig

Wurzeln

Flachwuzler

Besonderheit

sehr gut winterhart
11448

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 112000
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 01.09.2022

15,72 €
-
+

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Blätter, Früchte

Geschmack

Beeren widerlich bitter- süß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack, Essbarkeit

ungenießbar

Interessante Fruchtformen

Beeren

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelborange - blutrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

im Jugendzustand empfindlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Salzverträglichkeit

check

Salztoleranz

mäßig salztolerant
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Salzverträglichkeit

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Kronen- und Wurzeldruck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kronen- und Wurzeldruck

Verbreitung

allgemeine Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 23 Stunden und 20 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cornus sanguinea Compressa

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38172: Schwieriger Standort

Hallo, in totaler Trockenheit unter einem alten Eschenahorn (meist schattig, Boden voller Wurzeln und Efeu, im Winter Nachmittagssonne) wollen wir einige Sträucher und Stauden an einen Sichtschutzzaun pflanzen. Was empfehlen Sie? Beste Grüße!

Antwort: Moin, wenn der Boden bereits durchwurzelt ist, dann wird es schwer, überhaupt irgendwas zu pflanzen. Im Schatten kann man es mit Ajuga, Pachysandra und Vinca probieren, brauchen aber zum Anwachsen regelmäßig Wassergaben. Sträucher (sofern pflanzbar) kann man ggf. Schlehen, Hasel, Hartriegel. Gruß Meyer


Frage Nr. 37973: Blühende Hecke als Sichtschutz

Ich würde gerne eine blühende Hecke als Sichtschutz bauen. Sie soll 'vogel- und insektenfreundlich' werden. Länge: knapp 11 m; geplante Höhe ca. 2 - 2,5m. Lage: sonnig bis halbschattig, eher trockener Boden (bis halbnass). Die Hecke soll nicht übertrieben viel Pflegeaufwand brauchen. Mein Plan: Solitärpflanzen iHv. 1,25 - 1,5 m pflanzen zusammengesetzt aus den Sorten (jede Sorte in der Länge von 2 - 2,5m): Sommerflieder royal, Rote Heckenberberitze, Rispenrose, Weigelie Bristol Ruby, Pfaffenhütchen Halten Sie dies für eine sinnvolle Kombination? Haben Sie Anregungen hierzu? Herzlichen Dank Roland Trageser

Antwort: Moin, der Sommerflieder braucht etwas mehr Platz, denn er wächst schneller, als die anderen Gehölze. Das sollten Sie im Hinterkopf behalten, ansonsten würde ich ggf. noch Schwarzen Holunder dazu empfehlen und einen Hartriegel. Gruß Meyer



Frage Nr. 37816: roter Perrückenstrauch

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben vor einigen Jahren einen roten Perrückenstrauch gepflanzt. Der Standort ist sonnig, er wächst sehr gut (ca. 4 m hoch), blüht jedes Jahr reichlich. Die Fruchtstände werden dann aber nicht mehr ausgebildet. Ich hatte gelesen, dass die Blühten manchmal nicht zwittrig ausgebildet werden. Ich habe deshalb vor ca. 5 Jahren einen zweiten Strauch direkt daneben gepflanzt. Es hat sich aber nichts geändert. Beide Sträucher wachsen prima, blühen viel, aber keine Perrückenbildung. Woran kann das liegen, was kann ich noch tun? Gärtnerische Grüße aus der schönen Schorfheide Eckard Wendt

Antwort: Moin, meinen sie mit Fruchtständen die fluffigen Büschel? Die bilden sich eigentlich ganz automatisch, wenn die Blütenblätter abfallen, ein Befruchter wird dafür nicht benötigt. Was das Problem ist kann ich so jetzt leider nicht ganz bestimmen, haben Sie Bilder für mich? Gruß Meyer



Frage Nr. 37758: Kornelkirsche

Sehr geehrte „Meister“, wir möchten eine Kornelkirsche in unsere gemischte Blühhecke zwischen einer Blutpflaume und einem Cornus „Elegantissima“ integrieren. Passt das? Falls ja, wieviel Abstand empfehlen Sie? Beziehen sich die angegebenen 150cm auf den Abstand zum Mittelpunkt der anderen Gehölze? Oder auf den Abstand zu den äußersten Ästen? Danke vorab! Herzliche Grüße, Silke Beringer

Antwort: Moin, ganz so kompliziert ist es nicht. Die Wuchsbreite ist der Durchmesser der ausgewachsenen Pflanze, die sie im Alter erreicht. Das kann nach 20- 500 Jahren soweit sein. Für eine Hecke, die einen Sichtschutz bieten soll ist es üblich 80- 100cm Abstand zu wählen. Die Gehölze können sich dann entfalten, aber wachsen auch ineinander über. Manchmal gibt es dann auch einen Ausfall, weil ein Strauch nicht gegen seine Nachbarn durchsetzen kann. Die Lücke wird dann einfach überwuchert. Bei einer freiwachsenden Hecke, die keinen Sichtschutz bieten soll und auch nie geschnitten wird würde ich 150cm Abstand empfehlen. Es kommt also auf die Verwendung an. Gruß Meyer



Frage Nr. 37708: CORNUS FLORIDA 'CHEROKEE SUNSET'

Guten Morgen Herr Meister Meyer, vielen Dank für lhre Antwort. Ihre Diagnose (Echter Mehltau) war richtig. Wir haben den Strauch behandelt. Jetzt ergab sich eine weitere Frage, sollen wir die Este mit den abgestorbenen Blättern entfernen? Liebe Grüße aus Greven Bernard Heizmann

Antwort: Moin, freut mich zu hören, dann ist die Behandlung einfach für Sie. Die Triebe können Sie einkürzen, aber normalerweise bildet sich das ganz einfach ein neuer Austrieb, ganz so wie im Frühling. Ich würde einfach warten, wässern und düngen.Sie können dann beim Erscheinen neuer Blätter noch einmal vorsorglich spritzen, denn der Pilz versteckt sich gerne in kleinen Ritzen auf der Rinde. Dann wird er gleich im Keim erstickt. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben