+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Immergrünes Paket

Empfohlen von der Heinz Sielmann Stiftung


  • immergrüne Auswahl für den Kübel oder Garten
  • langlebig und pflegeleicht
  • Standort halbschattig bis schattig
  • beinhaltet Eibe, Muschelzypresse und Lavendelheide
  • bringt auch an schattige Plätzchen in Ihrem Garten Farbe, bienen- und insektenfreundlich
  • Solitär, Gruppenpflanzung, Garten, Hecken

Diese exklusive Auswahl an dekorativen immergrünen Pflanzen ist das gesamte Jahr über ein echter Blickfang. Noch dazu sind alle drei Gehölze langlebig, robust und pflegeleicht. In dem Paket enthalten sind eine Lavendelheide, eine Muschelzypresse und eine Eibe. Neben dem Angebot von Blüten als Nahrungsquelle, bieten die Früchte von Lavendelheide und Eibe eine zusätzliche Nahrungsquelle für Vögel. Für den naturräumlichen Bereich ist das Paket zwar nicht geeignet, bereichert dafür aber Ihren Garten umso mehr!

Die Lavendelheide überzeugt als kleiner immergrüner Busch, der hervorragend zu kleinbleibenden Nadelgehölzen passt. Egal ob in den Kübel gepflanzt, ins Beet oder in den Vorgarten, der langsamwachsende Busch glänzt in allen Varianten. An halbschattigen bis schattigen Plätzchen fühlt sich die Pflanze am wohlsten, so zeigt sie ihre üppige und langanhaltende Blüte auch unter großen Bäumen.

Unsere Muschelzypresse präsentiert ihr frischgrünes Laub das ganze Jahr über und sorgt so für frische Akzente im wintergrauen Garten. Ihr Wuchs ist besonders eigenwillig und lässt sich am ehesten als kissenförmig beschreiben. Langlebig und langsamwachsend.

Die Eibe macht das grüne Trio komplett und eignet sich insbesondere als Solitärgehölz, ist aber auch als Hecke oder in einer Gruppe gepflanzt, schön anzusehen. Mit ihrem langsamen Wuchs und der schönen grünen Farbe ist sie ein wunderbarer Ruhepunkt in einem frühlingshaften bunten Garten und ein Farbtupfer im grauen Winter.

Ein Teil des Einkaufpreises wird an die Heinz Sielmann Stiftung gespendet. Diese setzt sich seit über 25 Jahren erfolgreich und engagiert für Natur und Artenschutz ein.

Die Pflanzen werden in einer nachhaltigen wiederverwendbaren Tasche, aus 100 % recycelten PET-Kunststoff geliefert. Zudem empfehlen wir Einwegtöpfe, genauso wie Einkaufstüten, mehrmals zu verwenden. Zusätzlich wird noch eine kleine Schaufel, ein paar Handschuhe und ein Multikraft Düngerpaket geliefert, damit das Anpflanzen gelingt!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

kleinbleibend, bis aufrechter Baum

Wuchshöhe

0,80 bis 15,00 m

Blüte

einfach

Blattwerk

variiert, immergrün

Boden

normale, durchlässige Gartenböden

Besonderheit

bringt auch an schattige Plätzchen in Ihrem Garten Farbe, bienen- und insektenfreundlich
112674

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 204315
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 18.07.2022

- 17%

Nur noch wenige Pflanzen vorhanden

129,59106,39
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Schnellwüchsige Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schnellwüchsige Gehölze

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Industriefestigkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 25 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Empfohlen von der Heinz Sielmann Stiftung

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37723: Efeu für Hauswand

Hallo, ich suche eine begrünung für unser Haus. Wir wollen die Aussenfassade so gut es geht mit Pflanzen bedecken und dachten an den Klassiker Efeu. Nur welche Art von Efeu ist dafür geeignet oder gibt es alternativen zum Efeu? Beste Grüße Shannon Falk

Antwort: Moin, falls Sie etwas immergrünes Suchen gibt es tatsächlich kaum Alternativen, da sind nur immergrüne Kletterhortensien (Semiola und Silver Lining) und die Immergrüne Heckenkirsche möglich. Die braucht allerdings eine Rankhilfe, während der Efeu und Hortensien ohne auskommen. Die letzteren beiden haben allerdings Haftwurzeln, die deutliche Spuren in beschädigtem Mauerwerk hinterlassen können. Für eine sanfte Begrünung mit Selbstklimmern bietet sich immer Wilder Wein in verschiedenen Sorten an. So wie beim Efeu gibt es da viele schöne Sorten, die alle geeignet sind und jede einzelne hat schöne Blattformen und -farben zu bieten. Gruß Meyer



Frage Nr. 37522: Blattläuse oder Mehltau?

Liguster, letztes Jahr bei pflanzmich bestellt u gepflanzt wie empfohlen. Die Hecke hatte letztes Jahr an einzelnen Stellen Blattläuse. Dieses Jahr sind große Stellen mit gerollten Blättern, die dann gelb werden und abfallen, befallen. Ich befürchtete Mehltau. In den gerollten Blättern sind winzige weiße Punkte. Man sieht auch an den Stengeln einzelne Läuse. Womit kann ich das bekämpfen, wenn möglich biologisch, wegen der Kinder u Hunde.

Antwort: Moin, um sicherzugehen, dass wirklich das korrekte Mittel angewandt wird sollten Sie bitte Fotos übermitteln. Weiße Punkte sind nämlich Spinnmilben oder Schmierläuse, sicher aber kein Mehltau. Das Mittel sollte dem Schädling nämlich angepasst sein, dass schont die Umwelt, Kinder und Hunde. Pilze und Saugende Insekten werden unterschiedlich bekämpft, es gibt aber immer auch Bio- Alternativen zu den unterschiedlichen Schädlingen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37433: Wildhecken Paket - 10 Pflanzen (von fünf Arten je 2 Pflanzen

Hallo, das Wildhecken Paket umfasst jeweils zwei Pflanzen. Ich möchte eine Wildhecke am Rand meiner Wiese außerhalb meines eigenen Wohngrundstückes pflanzen. Lasse ich beide verbundenen Pflanzen zusammen oder nehme ich tatsächlich nur eine Pflanze im Abstand von einem Meter? Vielen Dank für die Antwort?

Antwort: Moin, es handelt sich dabei um jetzt noch kleine Sträucher, die ja aber zur vollen Größe heranwachsen. Daher sollten Sie jedem einzelnen Strauch etwas Raum eingestehen. Man muss ja ein paar Jahre im Voraus planen, es ist nicht immer leicht sich das vorzustellen. Ein Pflanzabstand von 100 cm sollten Sie daher auf jeden Fall einrichten, für eine lockere Hecke sogar 150cm. Einkürzen und täglich wässern nicht vergessen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37320: Heimische Wildhecke

Der Pflanzenmix wird wie empfohlen in 1m Abstand und jede 2 50cm versetzt gepflanzt. Jedoch werden wir 3 Reihen zu je 100m Pflanzen. Würden sie immer ein paar Planzen der selben Sorte nebeneinander setzten? oder lieber bunt mischen? Besten Dank

Antwort: Moin, beides ist möglich, allerdings können kleine Gruppen von 2- 3 Exemplaren durchaus besser wachsen, da sich die für die Ernährung notwendigen Wurzelpilze dann schneller auf diesen etwas größeren Lebensraum einstellen können. Stellen Sie ein paar Gruppen zusammen und mischen Sie den Rest bunt, dann ist es wie in der Natur. Gruß Meyer



Frage Nr. 37315: Rückschnitt und Dünger Gartennelke Early Love

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben ein großes Beet mit den Gartennelken und Enzian angelegt. Wird Dünger für die Entwicklung der Pflanzen empfohlen? Wenn ja, was für einen. Die Nelken sollen sich polsterartig entwickeln. Ist ein Rückschnitt dann erforderlich? Wenn ja wann und wie viel? Vielen Dank

Antwort: Moin, die Nelken bilden Ausläufer, sofern sie sich wohlfühlen, das geht von ganz allein. Bei so einer Steingartengesellschaft sollten Sie mit Dünger sparsam sein, die Pflanzen leiden eher unter zu vielen Nährstoffen, die Zellen wachsen zu schnell und werden dann instabil. Düngen Sie einmal zwischen April und Juli mit einem stickstoffarmen Dünger, dann reicht das. Bringen Sie zurückhaltend Hornspäne aus, dann ist das eine gute Lösung. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben