+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Bio Dreiblättrige Orange / Bitterorange

Poncirus trifoliata


  • frosthart
  • beheimatet in China und Korea
  • unglaublich gesunde Früchte
  • Standort sonnig, geschützt
  • blüht von April bis Mai
  • einzige gartentaugliche Zitruspflanze
  • toller Bitter-Orange Geschmack perfekt für Smoothies oder Cocktails
  • Beet, Kübel

Die dreiblättrige Orange ist auch unter dem Namen der Bitterorange bekannt. Ihre Früchte sind zunächst grün, färben sich mit der Zeit, aber in ein leuchtendes Gelb. Sie schmecken sehr sauer und sind bis zu 5 cm groß.
Die Bitterorange wächst dichtbuschig und kann bis zu 3 Meter hoch wachsen.
Die weißen Blüten sind sternenförmig, blühen von April bis März und verströmen einen intensiven Orangenduft in Ihrem Garten.
Wie der Name bereits sagt, hat die dreiblättrige Orange dreigeteilte Blätter.

Die Poncirus trifoliata fühlt sich am wohlsten an einem sonnigen und geschützten Standort. Am liebsten geht es der Pflanze in feuchten und gut durchlässigen Böden. Ob als Einzelstellung mit einem Mindestabstand von einem Meter im Beet oder in Kübeln auf dem Balkon oder der Terasse macht die Zitruspflanze eine gute Figur in Ihrem Garten. Die dreiblättrige Orange stammt ursprünglich aus dem Himalajagebirge und ist daher die frosthärteste Sorte unter den Zitruspflanzen und ist daher äußerst pflegeleicht. Mit ihrem einzigartigen Duft und Anspruchslosigkeit eignet sich die dreiblättrige Orange garantiert auch für Ihren Garten.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

dichtbuschig, runde Krone

Wuchshöhe

2,00 bis 3,00 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

duftend

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

sternförmig

Duft

Duftnote

Orangenduft

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

5cm groß, gesund

Fruchtfarbe

grün-gelb

Geschmack

sauer, leicht bitter

Blattwerk

eiförmig, dreigeteilt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

frisch, humos, durchlässig

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

Einzelstellung

Bio

check

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Besonderheit

toller Bitter-Orange Geschmack perfekt für Smoothies oder Cocktails
112132

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 199929
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 30.08.2022

34,99 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Obstgehölz, Bienenweide
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Essbare Stauden

check

Geschmack

bitter, sauer
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Wurzelsystem

Tiefwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Dornen / Stacheln

check

Position der Dornen/ Stacheln

bedornte Triebe
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

orange

Geschmack, Essbarkeit

1

Interessante Fruchtformen

kleine kugelige Früchte, ähnlich Mandarinen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

hellgelb bis orangegelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

kümmerlicher Wuchs, Blüten- und Fruchtansatz
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Hecken

check

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 28 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Poncirus trifoliata

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 22. Februar 2021
Poncirus trifoliata
von: Kunde
Sehr geehrte Damen und Herren, die Pflanze ist gut bei mir angekommen. Zur Überwinterung habe ich sie sofort in die Garage (Temp. 0-10 °C) gestellt. Kein Laubfall, noch immer grüne Blätter. Abschließend habe ich folgende Frage an Sie: Ist Poncirus ein Pfahlwurzler (Tiefwurzler) oder nicht? Freundliche Grüße Hermann Wöhrstein
Kommentar:

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich freue mich, dass die Pflanze gut bei Ihnen eingetroffen ist. Die Poncirus trifoliata ist ein Tiefwurzler. Weitere Infos und Hinweise zu Ansprüchen und Pflege finden Sie im Steckbrieg (https://www.pflanzmich.de/produkt/112132/bio-dreiblaettrige-orange-bitterorange.html). Gerne können Sie sich auch jederzeit an service@pflanzmich.de wenden. Wir helfen Ihnen immer gerne. Eine wunderbare Pflanzzeit!

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Pflanzmich.de-Team
am 13. August 2021
Poncirus trifoliata
von: Kunde
Die Pflanze sah fast nackt aus, die hat bis heute kaum neue triebe.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37843: Apfelbaum Cox Orange

Sehr geehrter Herr Meyer, dieser Baum steht nun das 2. Jahr im Garten und zeigt wie im vergangenen ein umfassendes Schadbild, das ich nicht so richtig einordnen kann. Er warf sehr viele Äpfel bereits ab, obwohl ich gut gieße. Was kann ich tun? Ist er zu retten? Herzliche Grüße von der Insel Rügen sendet Ihnen Elke Didschuneit

Antwort: Moin, das kann Junifall sein, das kommt vor und trennt die Apfelspreu vom Weizen. Ist das Triebende auf dem dritten Foto abgebrochen? Falls nicht, sollten Sie das Triebende bis ins grüne Holz weit einkürzen. Das ist entweder Trockenheit oder Monilia. Weil der Baum recht unbeschnitten und ausladend aussieht tippe ich aber auf Ersteres, bitte im Winter einen Erziehungsschnitt an dem Apfelbaum durchführen, damit die Triebenden auch im Sommer gut versorgt werden. Das erspart Ihnen dann auch viel Ärger mit Pilzkrankheiten und erspart vor allem einen Großteil des Wässerns. Das Hauptproblem ist allerdings wohl der Apfelschorf, in Privatgärten gibt es allerdings keine Mittel, um den zu Bekämpfen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37777: Orange und Lavendel

Guten Morgen! Ich habe mit viel Mühe, Spruzit, Schwarztee und Wasserstrahl unser 10 Jahre altes Orangenbäumchen von Trauermücken und Läusen befreit. Um einem erneuten Schädlingsbefall vorzubeugen, möchte ich gern wissen, ob ich Lavendel angustifolia mit in den Topf pflanzen kann. - Bei meinem Apfelbaum, er steht aber in der Erde, hat die Vergesellschaftung mit Lavendel gut gegen Ameisen und Läuse funktioniert. Herzliche Dank für Ihre Hilfe!

Antwort: Moin, bei Trauermücken helfen Gelbtafeln, gegen Blattläuse wirkt Schmierseifenlauge, dann ist die Bekämpfung einfacher. Eine Mischkultur mit Lavendel ist hilfreich, gießen mit Brennesselsud, Lavendel- oder Neemöl ist ebenso wirksam. Gruß Meyer



Frage Nr. 37762: Cox orange Renette

Unser seit 2008 gepflanzter Apfelbaum cox Orange Renette wurde massiv beschädigt und ist vermutlich nicht mehr lebensfähig. Der Stamm Umfang beträgt ca 30 cm. Kann ein solcher Apfelbaum in dieser Größe ersetzt werden? Und wie hoch sind hierfür die Kosten in etwa? Dankeschön

Antwort: Moin, 30cm übersteigt leider etwas die Möglichkeiten der Baumschulen. Apfelbäume werden mit max. 18- 20cm Stammdurchmesser angeboten. Wir machen da keine Ausnahme, denn das ist etwas das Höchstmaß dessen, was ein Apfelbaum beim Umpflanzen noch gut mitmacht. Falls Sie eine Anfrage über service@pflanzmich.de stellen können wir uns aber gerne für Sie umhören. Gruß Meyer



Frage Nr. 37651: Befruchtung

Hallo Frage brauche ich da einen zweiten Baum Wegen Befruchtung vielleicht? Mein Bruder meinte es gibt Bäume wo Man ein zweiten braucht Gruss Elvis Apfel Elstar Malus Elstar ( Gattung: Malus ) 139(4.60/5) Obstbäume > Apfel

Antwort: Moin, geeignete Befruchtersorten für die jeweiligen Obstbäume finden Sie unter 'Befruchtersorten' im Steckbrief. Bei Elstar sind das Gloster, James Grieve, Melrose, Gala, Golden Delicious, Cox Orange Renette, Jonathan, Laxtons Superb, Mantet. Gruß Meyer



Frage Nr. 37648: welke

Hallo Meister, ich fürchte, dass wir die verticilium Welke haben, da unser acer shirasawanum aureum, ästeweise vertrocknet, obwohl bei den Schnittstellen nur ganz wenig dunkles zu sehen ist. 1. Kann ein gesunder acer palmatum orange dream trotzdem am selben Standort gedeihen? Oder ist das sicher, dass er auch von der Welke befallen wird? 2. Unseren shirasawanum aureum habe ich nun zurückgeschnitten. Ich probiere es mit ihm noch an einer anderen Stelle im Garten. Haben Sie zu diesem Transfer noch ein paar Tipps? Muss ich die Erde auswaschen aus den Wuzeln oder so? Vielen Dank für Ihre Antworten, eventuell kaufen wir ja dann einen orange dream bei Ihnen... MfG Matthias Rapp

Antwort: Moin, nur ganz wenig Dunkles reicht an den Schnittstellen. Roden Sie den Ahorn und machen Sie einen großzügigen Bodenaustausch. Warten Sie dann gerne noch ein Jahr, bevor Sie an dieselbe Stelle ein ebenfalls anfälliges Gehölz pflanzen. Und desinfizieren Sie auf jeden Fall die Schnittwerkzeuge. Pflanzen Sie das Gehölz jetzt noch um, dann verteilen Sie den Erreger nur weiter im Garten. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben