+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Bio Wasabi Rucola

Blu Diplotaxis erucoides


  • außergewöhnlicher Geschmack nach Wasabi / Meerrettich
  • enthält antibakteriell wirkende Senföle
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von August bis September
  • herrlich als Brotbeilage oder für Aufstriche, Rührei und asiatische Salate
  • natürliche Vermehrung durch Selbstaussaat
  • Kübelpflanze, Balkon, Terrasse, Bauerngarten, Gemüsebeet, Kräutergarten

Ein intensives Überraschungserlebnis für den Gaumen!
Diese Art trägt nicht nur den typisch scharfen Geschmack des Rucolas in sich, sondern überzeugt mit einer klaren Wasabi- oder Meerrettichnote. Er lässt sich wunderbar in Bauern-, Gemüse- oder Kräutergärten kultivieren und wächst zudem auch in Kübeln.

Seine spatelförmigen Blätter kann man vielseitig in der Küche einsetzen. Verschiedene Salate erhalten mit dem Wasabi-Rucola eine interessante, würzig-frische Note. Auch Frischkäse oder Quark lässt sich mit den gehackten Blättern verrühren und als köstlicher Aufstrich oder Dip verwenden. In Sandwiches oder auf Broten sorgt das frische Grün für Knackigkeit und Schärfe. Neben seinem köstlichen Geschmack ist das Gewächs zudem gesund. Es enthält antibakteriell wirkende Senföle, welche mit der Mundflüssigkeit reagieren und den typisch scharfen Geschmack hervorbringen. Für ein intensives Aroma werden die Blätter noch vor der Blüte geerntet und frisch verarbeitet. Lässt man ungenutzte Pflanzenteile im Beet bestehen, bilden diese ab August kleine weiße Blüten, welche gerne von Bienen besucht werden. Durch Selbstaussaat sprießen ohne weiteres Zutun jährlich frische Rucolapflanzen aus der Erde. Ist dies nicht gewünscht, wird die Pflanze vor der Blüte komplett verzehrt.

Sonnige bis halbschattige Standorte eignen sich ideal für den außergewöhnlichen Spross. Der Boden sollte möglichst durchlässig sein und stets feucht gehalten werden. Gedüngt wird nur sparsam, am Besten zum Saisonstart mit etwas Gartenkompost. Exemplare in Pflanzgefäßen können einmal im Frühjahr mit einem Langzeitdünger versorgt werden. So wächst die Pflanze kräftig heran und erfreut schon bald mit den ersten essreifen Blättern.
Weitere Tipps zu den fünf anfängerfreundlichsten Gemüsesorten.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrecht

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,20 bis 0,30 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

klein, einfach

Blütenfarbe

weiß

Früchte

Schoten

Geschmack

scharf, wasabi- bzw. meerrettichartig

Blattwerk

spatelförmig, gekerbt bis gebuchtet

Laubfarbe

frischgrün

Boden

durchlässig, frisch bis feucht

Familie

Brassicaceae (Kreuzblütengewächse)

Bio

check

Besonderheit

natürliche Vermehrung durch Selbstaussaat
110996

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 193262
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte März 2023
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte März 2023
Ab 1:
6,49 €
Ab 5:
5,19 €
-
+

Bauerngarten

Bauerngarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

Blätter

Geschmack

scharfe Wasabi- oder Meerrettichnote

Gerichte

Salate, Brotaufstriche, Rührei, Belag für Sandwiches
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Staudenblüten weiß/grau

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Zwergsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Zwergsträucher

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 18 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Blu Diplotaxis erucoides

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 19. Juni 2022
Blu Diplotaxis erucoides
von: Kunde
am 7. Juni 2021
Spezial-Kräuter
von: Kunde
Die Kräuter sind gut. MfG T. Kepper
am 6. Mai 2022
Blu Diplotaxis erucoides
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36992: Hochbeet / Schnecken / Lösungsvorschlag / Frage?

Guten Tag Herr Meyer, wir haben ein Hochbeet mit 2 x 1 Meter Standort sonnig / halbschatten und trotz Schneckenschutz fressen uns die Schnecken letztes Jahr das Gemüse weg. Gibt es dafür eine Lösung? (z.B welches Gemüse in Kombination mit Kräutern die Schnecken nicht mögen? Rucola mögen Sie vermutlich nicht, selbst Radieschen wurden angeknabbert und natürlich grüner Salat. Wir haben vor das Hochbeet neu zu bestücken. Gruß Martin Holke

Antwort: Moin, etwas unverdauliches für Schnecken ist noch nicht erfunden worden, aber auf einem Hochbeet lassen sich einfach Klebestreifen mit Kupfer befestigen, oder um das Hochbeet Sägespäne verteilen. Das ist unangenehm für die Schnecken, sie suchen sich dann lieber andere Wege. Bitte sehen Sie von Kalk, Salz oder ähnlichen Abwehrmitteln ab, das ist eine reine Quälerei für die Weichtiere. Ansonsten helfen auch Vögel und Igel sehr weiter, ein Klassiker ist das Absammeln. Vollkommen unbedenklich und leicht in der Anwendung sind Nematoden, denn die Schnecken wandern nicht nur zu, sie sind oft auch schon im Substrat im Hochbeet vorhanden. Einfach die Nematoden ausgießen und zurücklehnen, die Fadenwürmer erledigen den Rest. Weitere Tipps im Blogartikel (https://www.pflanzmich.de/ratgeber/blog/gartenpraxis/was-hilft-gegen-schnecken) Gruß Meyer



Frage Nr. 32578: Unkraut oder Salat / Mangold gona wild

Guten Tag, Ich hab in meinem Hochbeet verschiedene Salatsorten gepflanzt(Bild 1+2), nun sind dort allerdings allerlei Sachen gewachsen und ich weiss leider nicht ob es sich dabei um Unkraut oder Salat o.ä. handelt. Des weiteren wüsste ich gern ihren Rat bzgl meinem Mangold und Rucola(Bild 3), den Mangold hatte ich über Winter in Töpfen, aber seit der wieder im Beet ist wuchert er alles zu, die Blätter bleiben aber klein mit dicken Stängeln, etwas ähnlich passiert mir mit dem Rucola der wohl von Samen der letzten Saison gewachsen ist und im letzten Jahr schon fast wie ein kleiner Busch aussah, mit riesigen Blättern, gerne wüsste ich ihren Rat was ich hoer am besten machen kann. Beste Grüße Moritz

UnkrautoderSalatMangoldgonawild
UnkrautoderSalatMangoldgonawild
UnkrautoderSalatMangoldgonawild

Antwort: Moin, 1)Wildkraut, 2)Löwenzahn oder Rucola 3)Rucola. Zum Rucola kann ich sagen, dass die meisten mehrjährigen Kräuter, Obst- und Gemüsepflanzen ihren Wuchs im Laufe der Jahre verändern, das hängt hauptsächlich auch mit den untersche Iedlichen Wetterbedingungen in der Phase des Austriebs zusammen. Eine Düngung mit Stickstoff kann allerdings nicht schaden. Gruß Meyer


Frage Nr. 21679: Käfer essen Rucola auf

Was sind das für Käfer und was kann ich tun? Muss ich alle Kräuter und die Erdbeeren jetzt entsorgen? Danke!

KferessenRucolaauf

Antwort: Wie die Art genau heißt, kann ich ihnen leider nicht sagen. In der Regel erledigen sich solche Sachen aber schnell von allein wieder. Es werden sicher bald Fressfeinde auf den Plan treten und die Käfer dezimieren. Die Pflanzen entsorgen müssen sie auf keinen Fall.


Frage Nr. 16741: Rucola-Salat

Sehr geehrter Herr Meyer: Warum und wodurch haben bereits die ganz kleinen Rucola Pflänzchen, die ich mit Samen gesät haben,an den Blättchen braune Felcken und Löcher? Frdl. Grüße Josef Schifferings

Antwort: Das kann ich so ohne Bild leider nicht sagen. Bitte fügen sie einer neuen Meisterfrage doch ein Bild bei, dann schaue ich es mir gerne einmal an.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben