+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Riesen-Chinaschilf

Miscanthus floridulus


  • besonders frosthart
  • großes, schnellwüchsiges Ziergras
  • frischgrünes, breit-linelaes Laub
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von September bis Oktober
  • pflegeleicht, robust und frosthart
  • ganzjährig dekoratives Ziergras; prima Sichtschutz
  • Einzelstellung, Gruppen, Hecke, Sichtschutz, Japanische Gärten

Das Riesen-Chinaschilf, botanisch Miscanthus floridulus, ist ein beeindruckendes Ziergras, das binnen kürzester Zeit stattliche Höhen von etwa 3 m erreichen kann und somit ideal als Sichtschutz dient. Es wächst aufrecht bis bogig-überhängend und erschafft wunderschön dichtbuschige Horste. In der Natur ist dieses exotische Gras ursprünglich in Ostasien darunter, China und Japan, verbreitet. Die Halme dieser Grasstaude sind robust und bambusähnlich. An ihnen geht das zierende breit-lineale Laub hervor, das in einem erfrischenden Sattgrün den Sommer über für etwas schattenspendende Abkühlung und Lockerheit im Garten sorgt und einfach nur toll anzusehen ist. Das Farbspiel geht im Herbst weiter, wenn das Blattwerk warme, bräunlich gelbe Farbtöne annimmt. Den ganzen Winter hindurch bietet es etwas Bewegungsspiel und Abwechslung - insbesondere, wenn sich das riesige Gras sanft im Wind wiegt. Die rispenförmigen, gelbsilbrigen Blüten fügen der Erscheinung ein extra Augenschmankerl hinzu - werden jedoch nur selten ausgebildet.
Aufgrund der ausladenden Größe eignet sich das Riesen-Chinaschilf besonders gut als Solitärstaude. Doch natürlich kann es auch für tolle Akzente in Gruppenanpflanzungen sorgen, vor allem in Japanisch oder Chinesisch orientierten Gärten.

Das Riesen-Chinaschilf ist relativ pflegeleicht und kommt sowohl mit sonnigen als auch halbschattigen Standorten auf durchlässigen, humosen und frischen bis feuchten Böden gut zurecht. Einzig allzu langanhaltende Trockenheit verträgt die Pflanze nicht so gut. Sie sollte im Frühjahr bodennah zurückgeschnitten werden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, bogig geneigt, horstbildend, buschig

Wuchsbreite

200 bis 250 cm

Wuchshöhe

2,50 bis 3,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

silbrig-gelb

Blütenbeschreibung

klein, in langen Rispen

Blütenform

rispenförmig

Laub

Blattwerk

breit-lineal, lanzettlich, grasartig

Herbstfärbung

check

Laubschmuck

check

Laubfarbe

frischgrün; Herbstfärbung gelblich braun

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

durchlässig, humos, frisch-feucht

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Familie

Süßgräser (Poaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Im Frühjahr bodennah zurückschneiden.

Besonderheit

ganzjährig dekoratives Ziergras; prima Sichtschutz

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 191737
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
16,49 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 16 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Miscanthus floridulus

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39084: Miscanthus sinensis rotfeder

Ist es möglich den miscanthus vor der Neupflanzung jetzt im Herbst noch zu teilen?

Antwort: Moin, theoretisch ja, aber der beste Zeitpunkt zum Teilen ist das zeitige Frühjahr vor dem Neuaustrieb. Gruß Meyer


Frage Nr. 39001: Pampasgras

Habe Ihnen schon geschrieben. So sieht mein Pamasgras aus.

Antwort: Moin, auf dem Bild zu sehen ist kein Pampasgras, sondern ein Chinaschilf, auch Zebragras. Haben Sie das falsche Foto hochgeladen? Gruß Meyer


Frage Nr. 38661: Catalpa Wurzeln

Hallo Herr Meyer. Unsere Catalpa ist wunderschön und ca. 10 Jahre alt. Im Frühjahr kürzen wir sie ein und sie wächst dann auf ca 4 Meter hoch im Laufe des Sommers und bringt tollen Schatten mit ihren riesen Blättern. Unser Problem sind die Wurzeln, die an immer mehr Stellen hochwachsen und unterm Baum schon eine Berg und Tallandschaft haben entstehen lassen. Das Holz wächst auf mehrere Meter langsam oberirdisch. Ist das normal und gibt es irgendwas was man dagegen tun kann?

Antwort: Moin, das ist leider normal, da kann man nicht viel tun, außer eine Holzterrasse darüber zu errichten. Der Catalpa ist ja so trockenheitsresistent, weil er ein ausgeprägtes Wurzelsystem ausbildet, irgendwann wächst es halt durch den Rasen hindurch. Ist aber deshalb auch ein besonders schönes Exemplar, das Sie da haben. Gruß Meyer



Frage Nr. 38606: welches ziergeas ist denn das

meister welche sorte isn das

Antwort: Moin erstmal. Von der Größe und dem üppigen Blütenschmuck abgeleitet ist das der 'normale' Chinaschilf, keine Sorte. ISt aber ein schönes Bild, dürfen wir das verwenden? Gruß Meyer



Frage Nr. 38550: Immer grünes am Wald-Hanggrundstück

Hallo, wir brauchen immergrüne schnell hochwachsende(10m) Bäume am Hanggrundstück, wo einige Laubbäume(Bergkirsch, Ahorn, Eiche) wachsen. Da ist Halbschattig bis schattig. Ich habe Grüner Riesen-Lebensbaum gedacht, aber was würden Sie empfehlen?

Antwort: Moin, Mammutbäume der Gattung Metasequoia sind immergrün und wachsen schnell, aber Thuja geht natürlich auch. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben