foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Apfel Finkenwerder Herbstprinz

Malus Finkenwerder Herbstprinz

bienengarten bild

Malus domestica Finkenwerder Herbstprinz (auch Roter) ist 1860 auf der Elbinsel Finkenwerder aus einem Zufallssämling des Prinzenapfels entstanden. Diese Sorte ist sehr robust und hat einen leicht säuerlichen Geschmack. Er hat eine grüne Schale mit halbseitig riten Streifen. Der Herbstprinz hat eine längliche Form, schmeckt gewürzt und süßsäuerlich. Er ist festfleischig und eine Spitzensorte. Heute wird der Finkenwerder Herbstprinz aber kaum noch angebaut und meist versaftet. Der Finkenwerder Herbstprinz ist Spalier geeignet.

Standort:
Sonnig - halbschattig
Verwendung:
Obstgehölz, Obstbaum, Hausbaum, Streuobstwiese, Frischverzehr, Kuchenbelag, Marmelade

Steckbrief

Blattwerk

sommergrün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

mittelstark, Busch

Besonderheit

sehr reich fruchtend, guter Tafel- und Wirtschaftsapfel, fordert wenig Rückschnitt

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

grün

Früchte

gewürzt, süßsäuerlich, Spitzensorte, gelb

Boden

nährstoffreicher Gartenboden

Wurzeln

Herwurzler

Blüte

einfach

Züchter

Niederelbe, um 1860

Blattgesundheit

Erntezeit

September - Oktober

Befruchtersortenroseadr

Cox Orange, Goldparmäne, James Grieve

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Geschmack

saftig, ei

Genußreife

Lagerfähig

9

Fruchtfleisch

mittelfest
11070 | 505 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
80 - 120 cmBusch im 10l-Container

Ab 1: 26,99 €

Ab 5: 24,29 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 97462
Expresslieferung möglich
Ab 1:
26,99
Ab 5:
24,29
-
+
?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 119073
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
59,99
Ab 5:
48,99
-
+
Artikel Nr. 94857
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
64,99
-
+
Artikel Nr. 111230
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
189,99
Ab 5:
78,99
-
+
Artikel Nr. 119074
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
219,99
Ab 5:
175,99
-
+
Artikel Nr. 139181
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
299,99
-
+
Artikel Nr. 139182
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
499,99
-
+
Artikel Nr. 139183
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
599,99
-
+
Artikel Nr. 139186
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
649,99
-
+
?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt bis ca. Mai
Artikel Nr. 90204
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
21,99
Ab 5:
19,79
-
+

Bauerngarten

Stauden für den Bauerngarten bestechen durch ihre Vielseitigkeit. Zier- und essbare Stauden werden in formvollendeten Heckeneinfassungen kombiniert.


Bauerngarten

check

Highlights

Früchte, Schmuck

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check

Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelb

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün, grünrot

Sichtschutz und Abgrenzung

Als Grundstückseinfassung, Sicht- und Windschutz oder als Heimatort für die Vogelwelt- es gibt viele Gründe für die Pflanzung einer Hecke.


Sichtschutz und Abgrenzung

check

Spaliere

check

geeignet für Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


geeignet für Alkalische Böden

check

Bienenweide

Bienenweiden bzw. Trachtpflanzen sind besonders zur Ernährung der Honig- und Wildbiene Geeignet. Durch hohe Pollen- und Nektarbildung ergeben die angegebenen Gehölze eine ideale Grundlage zur Honigproduktion. Gehölze für den Blatt- und Nadelhonig, auch als Honigtau bekannt, sind separat gekennzeichnet.


Bienenweide

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet

Vogelnährgehölz

Für einen abwechslungsreichen Speiseplan unserer heimischen Vogelwelt sorgen die Vogelnährgehölze. Für den Betrachter bilden die vielfarbigen Früchte einen herbstlichen Augenschmaus.


Vogelnährgehölz

check

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 57 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Apfel Finkenwerder Herbstprinz - Malus Finkenwerder Herbstprinz

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
17
4.12 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 9
  • 5
  • 1
  • 0
  • 2

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Malus Finkenwerder Herbstprinz

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 13. November 2017
Finkenwerder Herbstprinz
von: Kunde
Den FWHP haben wir bestellt aufgrund eines Berichtes, der im NDR lief. Das Bäumchen wurde schnell geliefert, ws Frar gut verpackt, steht erst seit diesem Herbst im Garten, alle Blätter sind saftig grün, nichts deutet auf Probleme hin. Wir sind gespannt aufs Frühjahr...
am 22. Oktober 2017
Malus Finkenwerder Herbstprinz
von: B
Die Ware kam schnell und pünktlich
am 13. Oktober 2017
Malus Finkenwerder Herbstprinz
von: Hamburger
Der Baum war hervorragend verpackt und in kurzer Zeit geliefert worden. Dieses Jahr gab es noch keine Äpfel... wir hoffen auf das nächste Jahr. Super Service.
am 20. März 2017
Malus Finkenwerder Herbstprinz
von: hobbygärtner
Pflanzen kamen sehr gut verpackt an und sind in guter Qualität. Jetzt müssen diese nur noch richtig wachsen.
am 4. November 2016
Malus Finkenwerder Herbstprinz
von: Reich

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 18475: Apfelsorte Finkenwerder Herbstprinz

Sehr geehrter Herr Meyer, ich möchte in unserem großen Garten in der Pfalz (Vorderpfalz)einen Apfelbaum für unseren kleinen Sohn pflanzen und habe den Finkenwerder Herbstprinz als Halbstamm ins Auge gefasst. Wir haben ausreichend Platz. Der Standort wäre sonnig und mit der Beregnungsanlage für den Rasen auch ausreichend feucht.Sehen Sie ein Problem mit dem recht milden Klima bei uns in der Pfalz, weil der Herbstprinz in manchen Büchern als typischer norddeutscher Apfelbaum beschrieben wird? Und falls ja, welche Sorte (gern auch alte Sorte) können Sie stattdessen empfehlen? Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Mühe und beste Grüße aus der Pfalz, Kerstin Heins

Antwort: Gute Tag Frau Heins, der Hinweis als norddeutscher Baum zeichnet den Baum als besonders Hart und Widerstandsfähig aus. Nur die harten kommen in den Garten. Er ist absolut Gesund und sehr Schmackhaft. Meyer


Frage Nr. 17674: Obstgarten

Hallo Herr Meyer, wir möchten in unseren Garten die Pflaume Hanita Hochstamm,einen Finkenwerder Herbstprinz Hochstamm und als Befruchter Spailier Cox Orange Renette pflanzen.Unser Garten ist ungefähr 1 ar gross. Meine Frage an Sie: Reicht diese Fläche um diese Obstarten anzupflanzen oder ist sie zu klein? Für Ihre Antwort im vorraus schon vielen Dank! Mit freundlichen Grüssen Dorothea Seel

Antwort: Das reicht sicher aus wenn sie die Bäume geschickt anordnen. Aber für viele andere Sachen werden sie dann kein Platz mehr finden. Das Spalier nimmt natürlich kaum Platz weg.


Frage Nr. 15453: Beschnitt Finkenwerder Herbstprinz

Lieber Herr Meyer, Ich habe bei Ihnen einen wunderschönen Finkenwerder Herbstprinz gekauft. Im vergangenen Jahr habe ich Ihn in Ruhe gelassen, da er im Sommer mit einem Mehltau zu kämpfen hatte und nicht sehr fit war. Nun geht es ihm wieder gut und in diesem Jahr würde ich den Baum gerne auch korrekt bescheiden damit er in diesem Jahr Früchte trägt. Können Sie mir sagen, wann ich dies am besten tun sollte? Lieben Gruß Matthias Lorch

BeschnittFinkenwerderHerbstprinz

Antwort: Sie können gerne jetzt schon schneiden, nur bei Frost sollte man die Schere nicht ansetzen. Aber ob er in diesem Jahr schon Früchte trägt kann ich ihnen nicht versprechen. Zumal es ja auch nicht sichergestellt ist, das ein passender Bestäubungspartner in der Nähe ist.


Frage Nr. 26293: Schadbild an Malus sieversii

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe bei Pflanzmich (Bestellung Nr. 335344798) einen Malus sieversii bestellt und erhalten. Etwas eine Woche nach dem Pflanzen (Pflanzloch mit reichlich guter Erde und genügender Wässerung) bekommt der Baum braune Blätter (lederartig) und die einjährige Triebspitze krümmt sich krückstockartig. Was könnte ich falsch gemacht haben, bzw. ist der Baum krank? Kann ich den Baum so noch retten, bzw. erholt er sich wieder? Damit Sie es besser beurteilen können, habe ich noch ein Bild beigelegt. Mit freundlichen Grüßen Matthias Fuchs

Antwort: Leider hat es mit dem Bild nicht geklappt. Bitte versuchen sie es in einer neuen Meisterfrage erneut.


Frage Nr. 26259: Säulenobst

Guten Tag, kann es sein, dass Säulenobst, auch wenn es schon viele Jahre alt ist, (Kirsche, Apfel, Zwetschge) generell nicht so viele Früchte macht, wie normale Obstbäume und sogar manchmal 3 Jahre fast gar nichts trägt? Trotz Schnitt und Düngung nämlich?

Antwort: Nein in der Regel nicht. Tendenziell trägen sie in Relation zur Größe sogar mehr.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen