+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Kaukasischer Fall Favourite

Hedera colchica Fall Favourite


  • Standort sonnig bis halbschattig
  • Ziergehölz

Der kaukasischer Fall Favourite wächst strauchförmig bis zu einer Höhe vom 2m und kann doppelt so breit werden. Seine immergrünen Blätter sind lederartig, glänzend, oval und Blattgrün. Im September/Oktober bildet diese Pflanze weißgrüne Blüten in Doldenform aus, die dann zu kleinen blauschwarzen Beeren reifen

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

Strauchfrom

Wuchsbreite

300 bis 400 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 2,00 m

Zuwachs

0,10 bis 0,20 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

dolden

Blütenfarbe

weißgrün

Fruchtschmuck

check

Früchte

klein

Fruchtfarbe

blauschwarz

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Boden

anspruchslos
110602
Unsere Empfehlung
30 - 40 cm5l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

24,19 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 188401
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

24,19 €
-
+
Artikel Nr. 199919
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

34,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 35 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hedera colchica Fall Favourite

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37752: Ramblerrosenstrauch

Servus aus Bayern Habe diese Ramblerrose, war toll am Blühen - soll ich die verwelkten abschneiden oder einfach stehen lassen? Bitte um Ihr Meisterwissen!! lG

Antwort: Moin, ja, da waren etliche Blüten dran! Ich nehme die immer ab, eine Nachblüte ist dann wahrscheinlicher. Außerdem werden die Hagebutten nicht ausgebildet und das spart den Wurzeln viel Kraft. Auf jeden Fall abschneiden. Gruß Meyer



Frage Nr. 37724: Potentilla "Abbottswood"

Ich habe im November des letzten Jahres je 3 kleine Potentilla 'Abbotswood' in 2 große Kübel gepflanzt. Die Lichtverhältnisse am Standort bewegen sich über den Tag hinweg von vollsonnig bis schattig. Die Pflanzen haben stark ausgetrieben, das Laub sieht gesund aus, aber bisher hat lediglich eine der Pflanzen ganze 4 Blüten gebracht. Was habe ich falsch gemacht? Ist das Substrat zu nahrhaft (Blumenerde), sodass alles ins Längenwachstum der Zweige geht oder müsste der Standort den ganzen Tag über vollsonnig sein? Ich bin für jeden Tip dankbar!

Antwort: Moin, es ist eine Kombination aus beiden Dingen, zunächst ist da das Längenwachstum, dass offenbar Vorrang hat und die Blüten bilden sich natürlich vornehmlich in einer sonnigen Lage, d.h. mehr als 4 Stunden Sonne sollte es auf jeden Fall sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 37693: Temperaturen über -30 Grad

Welche Blumen/Gewächse können Sie für o. a. Temperaturen empfehlen?

Antwort: Moin, Sie sind in Skandinavien ansässig? Dann würde ich empfehlen, dass Sie sich umschauen, was die Nachbarn und die Natur so bieten. Das ist erfahrungsgemäß die günstigste Möglichkeit Empfehlungen zu bekommen. Denn Zierpflanzen, die in Deutschland gut wachsen sind tatsächlich oft schon in Südschweden überfordert mit den Wetterverhältnissen. Birke, Kiefer, Fichte, Fingerstrauch, Heidelbeere, Winterling, Waldsteinie, Preiselbeere, Stachelbeere, Johannisbeere, Apfel, Farne, Lupine, Hartriegel, Ahorn, Steinbrech, Mohn, Heide, Wacholder, Pappel, Eberesche und Flieder, Sibirische Heidelbeere, Holunder sind auf jeden Fall dabei. Gruß Meyer



Frage Nr. 37682: Stachelbeere

Ich möchte bei Ihnen Stachelbeere bestellen. Hinnonmäki oder Redeva, welche von beiden hat die größeren Früchte ? Vorab Danke für die Rückantwort. Grüße J. Mattfeldt

Antwort: Moin, da liegen Sie auf jeden Fall mit Redeva richtig. Gruß Meyer



Frage Nr. 37649: Kiri Baum Radikalschnitt

Moin Meister, Habe mir den Kiri jetzt zum Verschenken und einmal fürs eigene Gärtchen besorgt. Zwar sind wir in der Region Magdeburg nicht ganz so nah an der Küste, jedoch durch die Nähe zu einem großen Feld hat auch bei uns der Wind einiges an Kraft wenns stürmisch wird. Jetzt hatte ich mich schlau gemacht, das Plantagenbesitzer für den Paulowina nach dem ersten Jahr Anwurzeln einen Radikalschnitt auf Bodenniveau vornehmen. Davon verspreche ich mir neben den gezwungenen, geraden Neuauswuchs auch ein festeres Holz = sicheren Stand. Kann ich das auch mit diesem Kiri? Man sprach in dem Beitrag, dass dieser Radikalschnitt nur bei speziellen Züchtungen klappt. Wann soll dieser Radikalschnitt am besten gemacht werden, wenn ich den Baum in diesen Tagen (Ende Juni) in den Boden bringe? Dankeschön

Antwort: Moin, im Prinzip eine gute Idee und auch durchführbar, ich würde allerdings bis zum zweiten Standjahr warten. Ist aber nur meine persönliche Meinung, der Kollege hat sicherlich mehr Paulownien zurückgeschnitten, als ich. Was man nicht machen kann, ist eine veredelte Sorte bodennah zurückschneiden. Sie sprechen aber den Nordmax21 an, der ist wurzelecht und kann auch zurückgeschnitten werden, da treibt keine unerwünschte Unterlage aus. Falls Sie sich für den Radikalschnitt entscheiden, dann ist im Frühjahr der richtige Moment gegkommen, warten Sie die letzten Spätfröste ab. Da ist ggf. ohnehin so einiges an der Pflanze zurückgefroren, gerade wenn so kalte Winde wehen. Dann bitte auch über einen Winterschutz mit Laub oder Kokosmatten nachdenken, denn die Wurzeln müssen auf jeden Fall in der Jugend geschützt werden. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben