+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Neem Plus Schädlingsfrei

Neudorff Neem Plus Schädlingsfrei AF


  • geeignet für den ökologischen Landbau
  • bekämpft Blattläuse, Schildläuse, und viele mehr

Neem Plus Schädlingsfrei ist ein anwendungsfertiges Präparat zur Bekämpfung von Blattläusen, Schildläusen, Woll- und Schmierläusen, Spinnmilben, Thripsen und Weißen Fliegen an Zierpflanzen. Das breit wirksame Kontakt- und Fraßinsektizid enthält die natürlichen Wirktstoffe Neem und Rapsöl. Rapsöl bekämpft die ausgewachsenen Insekten und Neem verhindert die Weiterentwicklung von Ei- und Larvenstadien der Schädlinge. Das pflanzenverträgliche Spritzmittel kann an allen Zierpflanzen in Gewächshäusern, Zimmern, Büroräumen und auf Balkonen angewendet werden.

Anwendung:
Zur Aktivierung der Sprühflasche die Flasche aufdrehen und Sprüher entnehmen, Patrone einsetzen, Sprüher in die Öffnung einsetzen und zudrehen, Flasche gut schütteln und Produkt gemäß Gebrauchsanweisung anwenden. Anschließend die Pflanzen gründlich – auch die Blattunterseiten – tropfnass spritzen. Bei direkter Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen die Anwendung bevorzugt auf früh morgens oder in die Abendstunden verschieben.
Aufwandmenge:
bei Pflanzengröße bis 50 cm: 200 ml Spritzbrühe/m²
bei Pflanzengröße 50-125 cm: 300 ml Spritzbrühe/m²
bei Pflanzengröße über 125 cm: 400 ml Spritzbrühe/m²

Achtung: Der natürliche Wirkstoff Azadirachtin kann allergische Reaktionen hervorrufen. Bei der Anwendung Handschuhe und hautbedeckende Kleidung tragen.

Wirkstoff: 1,17 g/l Azadirachtin, 866,2 g/l Rapsöl

Zulassungsnummer: 006892-00

Wichtige Hinweise:
Zum Schutz von Natur und Mensch verwenden Sie Pflanzenschutzmittel bitte vorsichtig und sorgsam. Lesen Sie sich die Gebrauchsanleitung genau durch und beachten die Anwendungsbestimmungen, Warnhinweise und Symbole.
Bei Einhaltung der angegebenen Anwendungsbestimmungen ist das Pflanzenschutzmittel nicht Bienengefährlich (B4).
Die Anwendung ist durch nicht-berufliche Anwender zulässig.


Sicherheitsdatenblätter zum Download

sicherheitsdatenblatt.pdf

flyer_psm_garten.pdf

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 187854

Lieferung bis Freitag 02.12.2022

10,99 €

€ 43,96 / liter

-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 14 Stunden und 11 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Neudorff Neem Plus Schädlingsfrei AF

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37751: Ligusterblattlaus?

Moin, ich habe im letzten Frühjahr eine Hecke aus Liguster Atrovirens gepflanzt und gleich um 2/3 zurück geschnitten. Im Herbst war dann auch schon der 2. Schnitt nötig da sich die Hecke prächtig entwickelte (Zuwachs von ca. 40cm :). Jetzt im 2.ten Frühjahr fing es damit an, dass sich die Blätter erst kräuselten und dann später braun wurden und abfielen. Mittlerweile wird die Hecke jetzt auch schon untenrum lichter und schaut nicht mehr gesund aus. Ich vermute die Ligusterblattlaus. Bilder von der Hecke habe ich einmal angehängt. Was kann/muss ich hier unternehmen? Danke für Tipps oder Lösungen und Grüße aus Lübeck Roland Schliemann

Antwort: Moin, die gelben Flecken weisen auf saugende Insekten hin, die gerollten Blätter sind typisch für Ihren Verdacht, dass sich die Ligusterblattlaus eingenistet hat. Rollen Sie mal das Laub auf, da sollten Sie die kleinen Biester entdecken. Dann ist ein Rückschnitt der Spitzen notwendig und das Einspritzen mit Neemöl- Produkten oder Seifenlauge (50g Schmierseife auf einen Liter Wasser). Sonst ist die Pflege vorbildlich, daran liegt es nicht. Schöne Hecke für die kurze Zeit. Gruß Meyer


Frage Nr. 37502: Hänge-Blutbuche Schädling?

Hallo Meister Meyer, wir haben seit letzten Herbst eine Hänge-Blutbuche 'purple fountain'. Sie ist im Frühjahr super ausgetrieben. Nun habe ich einige braune Blätter entdeckt. Bei näherer Betrachtung habe ich gesehen das weiße Läuse an der Blattunterseite sind, welche auch kleben. Und am Stamm befindet sich ein orangefarbener Belag/Pilz?! Ich hoffe Sie können uns weiterhelfen. Was können wir dagegen unternehmen? Vielen Dank schon mal vorab für eine Antwort. Viele Grüße

Antwort: Moin, die Läuse sind Schmier- oder Wolläuse, die bekommen Sie in dieser Stärke gut mit der Hand abgesammelt, Sie können natürlich auch Neemöl verwenden wie in Neudorff Neem Plus Schädlingsfrei. Der rote Belag sieht aus wie eine Kolonie Grünalgen (ja, ich weiß, die sind rot). Die sind vollkommen unschädlich und zeigen sich nur auf der Wetterseite. Ein holzzersetzender Pilz ist es jedenfalls nicht und damit ist eine Bekämpfung unnötig. Gruß Meyer


Frage Nr. 37312: Elstar Apfel blüht nicht und hat weiße Blätter

Hallo Meister, unser Apfelbaum hat teilweise weiße Blätter, manche sind auch geringelt und sehen komisch aus. Darüberhinaus hat der Junge Obstbaum (ca 10 Jahre) keine einzige Blüte während die jungen Kirschen um ihn herum in voller Blüte standen und nun viele Kirschen angesetzt haben. Liegt hier ggf eine Krankheit vor? Liebe Grüße M.Krohn

Antwort: Moin, das kann die natürliche Behaarung der jungen Apfelblätter sein, aber es sieht schon nach Mehltau aus. Unbedingt die befallenen Blätter entfernen oder mit COMPO Bio Mehltau-frei Thiovit Jet spritzen. Die roten Flecken kommen allerdings von der Apfelfaltenlaus, eine gewisse Wirkung dagegen scheint Neemöl zu besitzen. Oder aber das Entfernen der Triebspitzen, zusammen mit dem Mehltau. Sie können auch gerne den Baum zusätzlich mit Brennesselsud stärken. Gruß Meyer


Frage Nr. 38893: Rhododendron krank oder Schädling?

Lieber Herr Meyer, er ist noch jung,der Rhododendron (2 Jahre bei uns), läßt alle nach innen gewölbte Blätter hängen und auf der Rückseite sehe ich merkwürdige weiße faserige 3-5 mm kleine Dinge, die NICHT aussehen wie eine weiße Fliege. DAneben viele kleine braune Flecken. Fast alle Flecken sind davon befallen. Waskannich machen? DAnke für eine Antwort Birgit Bayer

Antwort: Moin, das sieht nach einem Befall der Rhododendron-Zikade aus. Das Weiße sind die Häutungsreste der Tiere, die im Sommer auf der Blattunterseite waren. Die schwarzen Flecken sind die Kottröpfchen der Insekten. Wahrscheinlich werden sich auch die Blütenknospen braun verfärben und nicht aufgehen. Eine Bekämpfung macht erst im nächsten Jahr ab Mai wieder Sinn, wenn die Zikaden aktiv sind. Es kann entweder mit 'Neem Bio-Schädlingsfrei' von Solabiol aus natürlichen Wirkstoff gespritzt werden oder mit 'Thriathlon Universal Insekten-frei AF' von Compo. Wichtig ist, dass auch die Blattunterseiten mit dem Spritzmittel benetzt werden. Am besten auch alle braunen Blütenknospen sofort entfernen, denn darin befinden sich die Larven. Gruß, Meyer


Frage Nr. 38445: Bergenie weiß

Hallo Herr Meyer, leider haben die Dickmaulrüßler meine Bergenien befallen. Frage: Ich habe mir Nematoden zur Bekämpfung der Dickmaulrüßlerlarven bestellt. Darf man zusätzlich die Blätter mit Neem behandeln? Oder sollte man dass erst später machen? Wann? LG V-G

Antwort: Moin, Sie sollten die Nematoden gegen die überwinternden Larven ausbringen (September bis Mai) und mit Neemöl gegen die Käfer vorgehen (Mai bis September) gleichzeitig macht das nicht viel Sinn. Aber über das ganze Jahr hinweg betrachtet ergänzen sich die Maßnahmen gut. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben