+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Federborstengras Rubrum

Pennisetum advena Rubrum


  • Standort Sonnig, Halbschattig
  • blüht von Juli bis Oktober
  • lange Pfeifenputzer-Blüten, rotbraune Färbung der Pflanze
  • Beetpflanze

Das Federborstengras Rubrum ist ein äußerst beliebtes Ziergras, denn es ist anspruchslos, wächst mittelhoch und bildet einzigartige, rot-braune Pfeifenputzer-Blütenstände. Der unverkennbar geneigte Wuchs und die rötliche Färbung der Blätter und Blütenstände machen Pennisetum advena Rubrum zu einem ganz besonderen Gras. Mit einer maximalen Wuchshöhe von 40 bis 80 cm ist die Pflanze außerdem eine hervorragende Kübelpflanze. Die tiefroten Blätter bilden einen erfrischenden Kontrast zu den helleren Blütenständen und den weißen bis weiß-grauen Blüten. Das Ziergras kann perfekt als Lückenfüller im Blüten- oder Stauden-Beet verwendet werden. Für eine Einzelpflanzung im Kübel auf dem Balkon oder der Terrasse ist es jedoch genauso gut geeignet!

Am liebsten steht das Federborstengras Rubrum an einem sonnigen bis halbschattigen Standort, in der Sonne kommt die warme Färbung der Blätter ganz besonders gut zur Geltung. An den Boden stellt das Ziergras zwar keine besonderen Ansprüche, es bevorzugt jedoch frische und möglichst trockene Plätze. Staunässe sollte in jedem Fall vermieden werden. Das Gras ist normalerweise einjährig, kann aber auch mehrere Jahre überleben. Es ist bis ca. -5°C winterhart und kann bei Pflanzung im Kübel dicht an die wärmende Hauswand gestellt werden, solange es noch genug Sonne bekommt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, geneigt

Wuchshöhe

0,40 bis 0,80 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß, gräulich

Blütenbeschreibung

Pfeifenputzer, längliche Blütenstände

Laub

Blattwerk

lange Blattspreiten

Laubfarbe

braun, rötlich, rot

Sonstiges

Boden

frisch, trocken

Pflanzbedarf

4-6

Besonderheit

lange Pfeifenputzer-Blüten, rotbraune Färbung der Pflanze
Unsere Empfehlung
3l- oder 5l-Container

Lieferung bis Montag 20.02.2023

18,14 €

Menge:

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 189939
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 08.03.2023

14,99 €
-
+
Artikel Nr. 178755

Lieferung bis Montag 20.02.2023

18,14 €
-
+

Pflanzhilfen

Weißgraue Farbtöne

weiß bis grau-weiß

Besondere Laubfärbung

Rote Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

dunkelrot bis braun
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 19 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pennisetum advena Rubrum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 29. Juli 2022
Pennisetum advena Rubrum
von: Fregien

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39053: geeignete Pflanzen für Mauerkrone Südseite

hallihallo suche Vogel/Bienen/schmetterlingsfreundliche Pflanzen für den obersten Platz auf unserer Mauer. Am liebsten wäre mir etwas was so hoch wächst wie das Geländer. Es ist ca. 30cm tiefe Erde vorhanden aber eher schmal. Ob Stauden, Heckenpflanzen, kleine Bäume - ich bin offen für alles. Der Standort ist aber ziemlich heiß und sonnig im Sommer!

Antwort: Moin, der Standort läßt ja nicht viel zu, Federborstengräser (z.B. Asiatisches Federborstengras) könnten ganz gut so exponiert stehen. Viele Sorten werden auch so ca. 100 cm hoch, das passt dann mit der Höhe vom Geländer. Dann muss aber erstmal der Kies auf der Fläche weichen, sonst überhitzen die Pflanzen gleich im ersten Jahr. Gruß Meyer



Frage Nr. 38426: Gräser alternative

Guten Tag, wir suchen nach einer Alternative für unseren Vorgarten. Wir haben dort eine Art Blumenkasten aus Randsteinen und L-Steinen erstellt der ca 30cm tief ist und eine Länge von 2m und Breite von 65cm hat. Der Unterboden ist RCL und teilweise Beton von den L-Steinen. Der Blumenkasten ist mit Mutterboden befüllt. In der vorderen Reihe haben wir bereits Federborstengras Moudry gepflanz. Nun suchen wir eine weitere Bepflanzung die ca 1- 1,5 m hoch werden darf. Wir hatten an Pampasgras oder Zebraschilf gedacht. Jedoch befürchten wir, das der Blumenkasten durch die Wurzeln gesprengt werden könnte oder die Wurzeln Richtung Haus gehen bzw. die Wurzeln unkontrolliert verwurzeln. Welche Alternative wäre möglich mit einer kontrollierten Verwurzelung.

Antwort: Moin, Sie trauen den Gräserwurzeln ja einiges zu. Aber machen Sie sich keine Sorgen, die sprengen weder den Blumenkübel noch greifen sie Kellemauern an. Sie sind aber durchaus in der Lage den begrenzten Raum kräftig zu durchwurzeln und eine sehr starke Konkurrenz zum Federborstengras zu werden. Tiefe und Breite sind für eine zweireihige Bepflanzung nicht ganz ausreichend, eine versetze Pflanzung, die dann zweireihig sein könnte wäre in diesem Falle sicherlich besser. Sie sollten dann auf jeden Fall ein Auge auf die Bewässerung haben, in Kübeln kann das eher ein Trockenheitsproblem geben. Gruß Meyer



Frage Nr. 38099: Ribes rubrum Rovada

Ich habe voe ein paar Wochen 3 Stück von o. G. Pflanze gekauft. Sie hatten ganz leichte braune Ränder am Blattwerk. Nicht so wild dachte ich und habe sie in den Halbschatten gestellt. Sie erholen sich bestimmt aber der Zustand wurde immer schlimmer. Ich weiß nicht was sie haben. Ein Bild habe ich beigefügt. Für eine Lösung wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Christoph Philipp

Antwort: Moin, klassisches Zeichen von Trockenheit. Pflanzen Sie die Beere doch bitte einfach aus, die steht ja noch im Container, da findet dann auch nicht das nötige Wurzelwachstum statt. In den ersten Wochen sollte übrigens täglich gewässert werden, in Trockenzeiten wie diesen ist dies ebenso nötig. Gruß Meyer



Frage Nr. 37901: hakonchloa macra

Ich bin auf der Suche nach einem niedrigen Gras. Der Garten ist ein Westgarten, hat ca. 5 Stunden Sonne am Tag, danach verschwindet die Sonne hinter einer alten sehr großen Buche. Das Gras muss noch einen Hund aushalten , im Sommer alles sehr trocken , im Herbst und Winter sehr feucht. Das Gras sollte grün sein und sollte mit Buchsbäumen harmonieren. Würde hakonchloa in Frage kommen.? MFG

Antwort: Moin, das Licht entspricht Halbschatten, insofern ist alles noch im grünen Bereich und Hakonechloa könnte wachsen. Allerdings wünscht dieses Gras einen frischen Boden und somit würde ich eher zu Atlas- Schwingel, Federgras Ponytails, Moskitogras oder Federborstengras Moudry greifen. Hundefest sind die alle nur bedingt, der Atlaus- Schwingel ist da vielleicht noch am besten geeignet. Gruß Meyer



Frage Nr. 37822: Balkon, Sonne, Wind, winterhart und sauber

Hallo Meister, wir suchen ein paar schöne Pflanzen für unseren Balkon. Südbalkon, viel Sonne und Wind. Im Winter würden wir gerne alles draußen lassen (Stuttgart). Keine Pflanzen, die hunderte von Beeren/Blüten abwerfen und dann übel den Balkon verdrecken. Pflegeleicht, da oft auf Reisen. Bisher gefunden - Edeldistel Blue Hobbit, Spanischer Mannstreu, Ruthenische Kugeldistel, Kugeldistel Veitchs Blue - ein paar davon wollen wir unbedingt, weil sie superschön sind - Indianernessel Prärienacht - Ziest Hummelo - aus deinen bisherigen Empfehlungen: Glanzmispel und Sommerflieder Bisher haben bei mir nur Agaven und größere Feijoa überlebt ... Karamellbeere und kleinere Feijoas waren richtig toll, haben aber die Überwinterung im Kinderzimmer nicht überlebt (verdörrt, Milben). Daher pflegeleicht und draußen überwintern. Welche deiner Empfehlungen kann man einfach im 5-10-Liter-Kübel lassen bzw. welche müsste man in große Beete pflanzen? Vielen Dank für deine Tipps. M.T.

Antwort: Moin, zu der bisherigen Auswahl passen Gräser einfach hervorragend. Federborstengras, Lampenputzergras, Fuchsrote Neuseeland Segge. Die sind alle auch karge Standorte gewöhnt und passen gut zu den bisher aufgezählten Stauden. Gibt insgesamt so einen modernen Prärielook. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben