+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Hohes Pfeifengras Cordoba

Molinia arundinacea Cordoba


  • frosthart
  • schneckenunempfindlich
  • sehr gut winterhart
  • Standort sonnig bis halbschttaig
  • blüht von Juli bis Oktober
  • pflegeleicht, mit langer Blütezeit
  • für floristische Arbeiten geeignet
  • Gehölzrand, Freifläche, Solitär, Ziergras, Staudenbeet, Schnittpflanze, Steppe

Das hohe Pfeifengras Cordoba stammt aus dem Hause Pagels und gehört zur Familie der Süßgräser. Diese Sorte ist vor allem wegen ihrer langen Blütezeit beliebt. Von Juli bis in den Oktober hinein erscheinen die feinen gelb-grünen Rispenblüten. Sie schweben an langen aufrechten Stielen über dem Blatthorst. Die wintergrünen Blätter sind lineal und breit. Im Sommer strahlen sie noch in einem frischen Grün, ab September nehmen sie dann ihre wunderschöne, goldgelbe Herbstfärbung an. Wer dieses wunderschöne Gewächs nicht nur im Garten bewundern möchte kann die Blütenstiele auch in lockeren Sommersträußen oder repräsentativen Gestecken verarbeiten.

Am liebsten steht das hohe Pfeifengras sonnig bis halbschattig in einem durchlässigen, frisch-feuchten Boden. An einem optimalen Standort wird es bis zu 150 cm hoch und 120 cm breit. Bei der Pflanzung sollte deswegen auf einen ausreichenden Abstand zu anderen Pflanzen geachtet werden, es empfiehlt sich nicht mehr als zwei Pflanzen pro Quadratmeter zu verwenden.

Das pflegleichte Ziergras gilt als schneckenunempfindlich und besonders winterhart. Werden die Blätter an der Pflanze belassen, dienen diese als natürlicher Frostschutz. Ein Rückschnitt sollte also erst im Frühjahr vor dem Neuaustrieb erfolgen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

horstbildend, aufrecht, überhängend

Wuchsbreite

100 bis 120 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 1,50 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelb-grün

Blütenbeschreibung

klein, einfach, unscheinbare Einzelblüten

Blütenform

Rispen

Laub

Blattwerk

lineal, breit, wintergrün

Herbstfärbung

check

Laubfarbe

grün, Herbstfärbung: goldgelb

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

Abstand: 60 cm, bis zu 2 Pflanzen pro m²

Familie

Süßgräser (Poaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Schnittgruppe

Rückschnitt im Frühjahr

Mehrjährig

check

Züchter

Ernst Pagels

Besonderheit

für floristische Arbeiten geeignet

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 183831
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

Ab 1:
4,39 €
Ab 25:
3,84 €
Ab 100:
3,29 €
-
+

Pflanzhilfen

Solitärstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Solitärstauden

Begleitstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Halbschattenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

goldgelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 52 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Molinia arundinacea Cordoba

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38888: Schattige, steinige Stelle

Moin! Lieber Meister, ich brauche bitte eine mind. 2m hohes Gehölz/sonstewas für eine schattige Stelle mit teils humosem, teils steinigem Untergrund. Humus kann ich noch drauflegen, aber die Steine bleiben. Irgendwann gegen Abend gibt es paar Stunden Licht vom W, aber Halbschatten wäre zu viel gesagt. Hätten Sie eine Idee für mich? Ideal blühend oder irgendwie nützlich, bin aber offen für alles, die Stelle ist schwierig. Danke!

Antwort: Moin, der steinige Untergrund ist entscheidend, eine Humusschicht bringt da nicht viel. Die meisten Pioniergehölze, die so einen Boden vertragen mögen Sonne, aber eine schöne Eibe könnte da eine Ausnahme machen und sich wohlfühlen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37909: Hausbaum an Südseite

Lieber Herr Meyer, wir möchten unseren sonnigen, dauerheißen Vorgarten auf der Südseite unseres Hauses inklusive Teich beschatten - bisher haben wir für letzteren nur einen riesigen Sonnenschirm. Ideal erscheint uns ihr Kugelahorn als 150-200 cm Hochstamm (gut zu schneiden, nicht zu riesig, Herzwurzler, breite Krone...), allerdings mache ich mir Gedanken wegen Trockenheit und künftigem Wassermangel. Ich möchte nicht ständig kostbares Leitungswasser vergießen. Haben sie eine bessere Idee oder können Sie mir die Sorge nehmen? Herzlichen Dank! N. Werner

Antwort: Moin, ich kann Ihnen versichern, dass Sie auf jeden Fall nicht darum herumkommen in den ersten Jahren zu wässern. Keine Pflanze ist gleich nach der Pflanzung trockenheitsresistent. Auch in späteren Jahren können in Trockenphasen Wassergaben nötig sein. Und so eine 240l- Regentonne kann shnell leer werden. Trockenheitsresistente Pflanzen zeichnen sich durch einen gute Verwurzlung aus, deshalb ist auch der Teich etwas gefährdet, falls er als Folienteich angelegt ist. Es ist also eine sehr unglückliche Situation, denn das fallende Laub verändert auch die Chemie im Teich. Vielleicht kann ein hohes Gras, z.B. Pampasgras oder Chinaschilf daher eine bessere Lösung sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 37755: Kriechwachholder

Guten Morgen Herr Mayer, auf meinem Wall auf der Süd-Ostseite habe ich Immergrün gepflanzt was nun braun ist. Nun trage ich mich mit dem Gedanken so bald wie möglich nach einer absolut pflegeleichten Alternative. Ich bin über achtzig und nicht mehr so ganz gut einsetztbar. Es geht um ca 8 Qum. Fläche. Welchen Vorschlag können Sie mir machen? MfG. Jörg Meurer Wie viel Pflanzen pro Qum benötige ich?

Antwort: Moin, ich habe mal Ihre Telefonnummer hier gelöscht, damit sie nicht in falsche Hände gerät. Die Angabe, wieviele Pflanzen Sie benötigen, finden Sie übrigens im Steckbrief jeder Pflanze. Für alle bodendeckenden Stauden können Sie mit 8- 12 Stk/m² rechnen, das funktioniert immer. Nun zu Alternativen, um den Wall zu begrünen. Südosten ist ja doch ziemlich sonnig und trocken, ich würde da z.B. mit Storchschnabel arbeiten, oder mit Teppich- Flammenblume. Blaukissen, Glockenblume und Katzenminze sind aber auch gute Stauden für diesen Zweck. Ein hohes Reitgras hier und da können das Bild auflockern. Gruß Meyer



Frage Nr. 37270: Liguster Hilfe !!! Dringend

Hallo . Ich habe am 17.05 meine Pflanzen bekommen . Die waren anscheinend 5 Tage in einem Transporter unterwegs . Jetzt sind sie total vergammelt und ich weis nicht ob ich sie einpflanzen kann oder ob die nochmal was werden!? Seid 3 Tagen warte ich auf antworten und keiner meldet sich ???? So wie auf den Bildern zu sehen habe ich die Pflanzen leider bekommen . MfG janker sandy

Antwort: Moin, es tut mir leid, dass es noch keine Antwort gab. Die Kollegen haben ein hohes E-Mail-Aufkommen. Ich konnte mir die Bilder heraussuchen. Die hohen Temperaturen führen dazu, dass die Blätter vom Vorjahr weich werden, das ist zwar nicht schön, aber man sieht auch schon neue Austriebe. Sie können die Pflanzen also pflanzen und wie bei Liguster üblich und nötig kräftig zurückschneiden. Gehen Sie dann nach der mitgelieferten Pflanzanleitung vor. Durch das Auspflanzen werden die Pflanzen gut durchlüftet und erholen sich gut. Sie werden weiter austreiben. Achten Sie auf Gießrand und tägliche Wässerung. Viel Erfolg! Gruß Meyer


Frage Nr. 36810: Nadelgehölz für Gruppe gesucht

Hallo Herr Meyer, leider wurde bei uns auf der Westseite ein 15m breites und 7m hohes Gebäude gebaut. Nun möchten wir gern 2-3 Nadelgehölze als Gruppe pflanzen, die entsprechend halbschattig und als Gruppe stehen können und max. ca. 8-10m hoch werden. Ideal mit tiefer Wurzel. Haben Sie eine Idee?

Antwort: Moin, da könnten sowohl Mädchenkiefer (Tempelhof), als auch Schwarzkiefer (Oregon Green) in Frage kommen. Bei der geringen Wuchshöhe müssen Sie allerdings damit leben, dass die Gehölze etwas langsam wachsen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben