+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Kleine Waldschmiele Palava

Deschampsia cespitosa Palava


  • schneckenunempfindlich
  • für floristische Arbeiten geeignet
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Juli bis September
  • pflegleicht & standfest
  • steril, keine Selbstaussaat
  • Freifläche, Gehölzrand, Teichpflanze, Schnittpflanze, Ziergras, Kübel, Balkon, Terrasse, Solitär

Die kleine Waldschmiele Palava ist eine tschechische Züchtung von Dagmar Rajnoch. Das kompakte Ziergras trägt von Juli bis September braun-gelbliche Rispenblüten, welche an aufrechten Stielen sanft über dem Boden schweben. Wer die zierlichen Blütenstände nicht nur im Garten bewundern möchte, kann sie auch in lockeren Sträußen verarbeiten. Die leicht gebogenen Halme sind gelblich und besetzt mit mittelgrünen, linealförmigen Blättern. Diese sind wintergrün und bilden einen Hingucker im winterlichen Garten.

Am liebsten steht die kleine Waldschmiele sonnig bis halbschattig in einem frischen, durchlässigen und humosen Boden. An einem optimalen Standort wird sie bis zu 60 cm hoch und breit. Ein Rückschnitt sollte erst im Frühjahr erfolgen, da die Blätter nicht nur dekorativ aussehen, sondern auch als ein natürlicher Frostschutz fungieren. Die Waldschmiele braucht viel Wasser, im Winter sollten die Wassergaben jedoch reduziert werden.

Dieser schöne Begleiter für Sommergrüne Stauden macht sich auch als Kübelbepflanzung für Balkon oder Terrasse hervorragend. Die Waldschmiele gilt als besonders standfest und unkompliziert, weshalb sie auch für Anfänger gut geeignet ist. Aber auch erfahrene Gärtner schätzen ihre pflegeleichten Eigenschaften und Schneckenunempfindlichkeit. Zudem handelt es sich bei der Palava um eine sterile Sorte, es besteht also kein Risiko der Selbstaussaat.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

dicht, kompakt, aufrecht

Wuchshöhe

0,40 bis 0,60 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, zierlich

Blütenfarbe

gelb-braun

Blütenform

rispenförmig

Züchter

Dagmar Rajnoch (Tschechien)

Blattwerk

lineal, gebogene Halme, wintergrün

Laubfarbe

mittelgrün, Halme: gelb

Boden

frisch, durchlässig, humos

Pflanzbedarf

40 cm Abstand, 6 Pflanzen pro m²

Familie

Süßgräser (Poaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Schnittgruppe

Rückschnitt im Frühjahr

Mehrjährig

check

Jahrgang

2018

Pflegetipp

benötigt viel Wasser, im Winter jedoch weniger

Besonderheit

steril, keine Selbstaussaat
108196
Unsere Empfehlung
3l- oder 5l-Container

Lieferung bis Donnerstag 13.10.2022

24,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 160162
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 6:
4,79 €
-
+
Artikel Nr. 180076

Lieferung bis Donnerstag 13.10.2022

24,99 €
-
+

Begleitstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Halbschattenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

gelb-bräunlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 30 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Deschampsia cespitosa Palava

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36064: trocken&sauer

Lieber Meister, herzlichste Neujahrsgrüße zurück! Ich suche Pflanzen (eher Stauden, zur Not auch Bodendecker, alles unter 50cm) für trockenen, sauren Boden. Ich kann den Boden auch mit Kompost usw. verbessern, aber nicht ersetzen, da er in Reichweite von Fichtennadeln ist (4m weiter ist eine Fichte). Licht gibt es von Sonnenaufgang bis max. 15 Uhr relativ gut, aber keine Vollsonne (Nordosten). Efeu ist leider nicht mein Ding. Vielleicht haben Sie noch Ideen, was ich im Frühling ohne Hochbeet pflanzen könnte. Danke!

Antwort: Moin, besonders geeignet sind Waldschmiele, Bärenfellschwingel, aber auch Bergenie, Storchenschnabel, Elfenblume, Gedenkemein, Astilbe oder diverse Farne. Die Blütenstände der Gräser können auch 50cm mal übersteigen, aber diese kann man ggf. auch einkürzen. Alle Pflanzen vertragen die Standortverhältnisse unter den Fichten ganz gut, es kann etwas dauern, bevor sie sich ganz an den pH- Wert gewöhnen und werden dann womöglich ist in den Folgejahren so richtig prächtig. Hinsichtlich des Hochbeetes können sie mit oder ohne diese Einrichtung im Frühjahr alles mögliche an Gemüse und Stauden aussehen, daher würde ich sie an unsere Suchefunktion verweisen müssen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38659: mini Tisch Bäumchen

Hallo, Ich suche für ein Restaurant kleine echte immergrüne Mini Bäumchen als Tischdeko. Gibt es etwas das dauerhaft in Innenräumen eine Zeit lang überlebt und auch grün bleibt? (Möglich wäre diese über Nacht nach druassen zu stellen - winter bis zu -25 grad) Gedacht wäre z.B.: die kleinen Sibirische Fischte ~ 15-30cm oder ähnliches. danke im Voraus

Antwort: Moin, das regelmäßige Umstellen wäre schon problematisch, gerade weil es dann im Winter zu extremen Temperaturschwankungen kommt. Außerdem sind die Lichtverhältnisse für Pflanzen in geschlossenen Räumen nicht ausreichend, nach zwei Wochen sind die Pflanzen bereits irreversibel geschädigt, dazu kommt noch die mangelnde Feuchtigkeit. Es gibt einen Grund dafür, dass bisher nur kurzfristig haltbare oder künstliche Pflanzen in der Gastronomie verwendet werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38645: Thuja

Hallo, ich hatte bei euch vor einiger Zeit Thujas gekauft. Bisher sind sie gut gewachsen. Dieses Jahr im Frühjahr habe ich gedüngt, Wasser haben sie diesen Sommer wegen der Trockenheit auch reichlich bekommen.Seitdem die Trockenheit vorbei ist und es bei uns in den letzten Wochen reichlich geregnet hat musste ich feststellen das die Thujas von innen heraus braun werden (siehe Foto's). Was kann das sein bzw. was kann ich unternehmen ? Mit freundlichen Grüßen R.Gäbler

Antwort: Moin, die Thuja scheint von innen heraus die Blätter/Triebe abzuwerfen. Dies deutet auf einen Mangel hin. Das kann neben dem Wassermangel und Nährstoffmangel auch beispielsweise an einer einseitigen Düngung (Bittersalz) liegen. Neben Trockenheit verträgt die Thuja auch Staunässe nicht. Aber es gibt auch einige Pilzkrankheiten oder Schädlinge, die möglicherweise auch zusätzlich die Thuja schwächen. Untersuchen Sie die abgestorbenen Astpartien nach Auffälligkeiten, wie beispielsweise kleine schwarze Sporenlager oder Bohrlöcher von Schädlingen. Schicken Sie gerne Detailaufnahmen der betroffenen Äste an gaertner@pflanzmich.de. Meine Kollegen sehen sich das dann etwas genauer an. Gruß, Meyer


Frage Nr. 38639: Thuja Smaragd

Hallo Herr Mayer, ich habe immer wieder Probleme, dass mir Thuja-Smaragd ganz oder teilweise dürr werden. Ich habe diesen Sommer die Pflanzen reichlich gegossen. Düngung war ein Volldünger. Kann es an der Düngung liegen oder gibt es einen Schädling? mfg Manfred

Antwort: Moin, solche Schäden an der Thuja entstehen meist nach lang anhaltendenden Trockenzeiten. Aber auch Staunässe verträgt die Thuja nicht. Meist ist es also ein Bewässerungsproblem. Aber es gibt auch einige Pilzkrankheiten oder Schädlinge, die solch vereinzeltes Aststerben hervor rufen können. Untersuchen Sie die abgestorbenen Astpartien nach Auffälligkeiten, wie beispielsweise kleine schwarze Sporenlager oder Bohrlöcher von Schädlingen. Schicken Sie gerne Detailaufnahmen der betroffenen Äste an gaertner@pflanzmich.de. Meine Kollegen sehen sich das dann etwas genauer an.


Frage Nr. 38625: Apfelbaum selbstbefruchtend für Balkon und kleine Gärte

Guten Tag, ich suche einen kleinwüchsigen, selbstbefruchtenden Apfelbaum für den Balkon oder kleinen Garten. Er sollte nicht mehlig sein. Ist der Säulenapfelbaum Sonate evtl.geeignet? Mit freundlichen Grüßen Neumann

Antwort: Moin, Äpfel sind von Haus aus selbstteril, ich würde daher zu einem Familienbaum raten. Auf einen Halbstamm sind dabei mehrere Apfelsorten veredelt, so dass eine Befruchtung sichergestellt ist. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben