foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Hoya carnosa umfasst China, Indien, Taiwan und Australien. Die aus der Familie der Seidenpflanzengewächse stammende Wachsblume trägt leicht sukkulente, fleischige Blätter. Den originellen Namen verdankt sie durch ihre an Wachs erinnernden Doldenblüten. In den Abendstunden entwickeln die von Frühjahr bis Herbst erscheinenden Blüten einen intensiven, süßlichen Duft. Die hängende, weißlich- rosa Blütenskrone bildet einen Saft, der in Tröpfchen an den einzelnen Blüten hängt. Durch die sukkulente Eigenschaft der Pflanze kann die Topfoberfläche zwischen den Wassergaben gut antrocknen. Mit einem sonnigen bis halbschattigen Standort ist die zu einem Bogen geformte Wachsblume eine überaus dankbare und pflegeleichte Zimmerpflanze.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Zimmerpflanze

Steckbrief

Blattwerk

leicht sukkulent, fleischig, wie mit einer Wachsschicht überzogen

Wuchsform

im Bogen gezogen

Besonderheit

am Abend duftende Blüten

Blütenfarbe

cremeweiß und dunkelgrün

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Mai bis August

Blüte

doldenblütig

Zuwachs

0,10 bis 0,20 m / Jahr

Frosthärte

Zimmerpflanzen winterhart bis 0 Grad
107901 | 701 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 152052
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
14,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 14 Stunden und 55 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Wachsblume in Bogen - Hoya carnosa

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hoya carnosa

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 24227: Rose Orange Dawn

Hallo Her Meyer, ich möchte die Rose gerne an einen Rosenbogen von 2,30 m setzen. Welche Grösse sollich bestellen, damit sie schon diesen Sommer so viel wie mögluch vom Bogen einnimmt? Dankeschön

Antwort: Ich würde ihnen hier gern die Freilandware empfehlen. Hier die Artikel Nr. 103265 Sie werden überrascht sein wie stark diese Freilandware wächst.



Frage Nr. 24186: Rose orange Dawn

Hallo, wäre die Rose für einen Rosenbogen für 2,30 m geeignet und welche Form, wurzelnackt oder Container, sollte ich bestellen, damit ich dieses Jahr eine Blüte verzeichnen kann? Und wie weit könnte sie dieses Jahr den Bogen einnehmen? Danke für Ihre Einschätzung.

Antwort: Ja diese Sorte wäre super geeignet. Auch bei der Freilandware können sie im ersten Jahr schon mit Blüten rechnen. Wenn sie auf jede Seite eine Pflanzen und sie gut pflegen (Wasser, Dünger) dann wird im September nicht mehr viel von dem Gestell zu sehen sein.


Frage Nr. 23196: Neue Kletterrose auf gleichen Platz pflanzen?

Hallo, ich habe einen schönen Rosenbogen, der bds.mit je 1 Kletterrose bepflanzt ist. Leider sterben nun beide, möchte den Bogen aber wieder blühend haben und deshalb wieder Kleitterrosen pflanzen. Kann ich die neuen Rosn auf den gleichen Platz setzen? Gibt es dabei Probleme? Wie könnte man diese lösen? Über eine Antwort vom Meister würde ich mich freuen und bedanken. Freundlichen Gruß Hans Lonsing

Antwort: Schwierig gerade unter dem Gesichtspunkt, das sie beide absterben. Ich würde hier eher etwas anders pflanzen oder nach Möglichkeit den Bogen versetzen.


Frage Nr. 20814: Efeu Unterschied

Guten Tag, was ist der Unterschied zwischen Efeu Woerneri und Efeu Hibernica? Ich benötige etwas als sichtschutz was ich nach oben wachsen lassen möchte und dann einen Bogen als Durchgang Besten Dank Christian Pretzer

Antwort: Hallo Herr Pretzer, der Efeu Woerneri hat größere Blätter, jedoch ist der Hibernica zur Begrünung an einem Zaun o.ä. durch seine Wuchskraft besser geeignet. Herzliche Grüße Meyer


Frage Nr. 20615: Rose und Clematis pflanzen

Ich möchte heute meine Kletterrose und Clematis, die ich bei euch gekauft habe an einen Rosenbogen pflanzen. Wie geh ich vor, wo, in welchem Abstand pflanze ich die Rose zum Kletterbogen und wo die Clematis? Soll ich Rosenerde und Hornspäne in das Pflanzloch geben, soll ich anhäufen? Muss ich die Triebe anbinden? Vielen Dank für Ihre Mühe! Schöne Grüße Marion Kraus

Antwort: Hallo Frau Kraus, Die Rose sollte so tief gepflanzt werden, bis die Veredlungsstelle( Verdickung über der Wurzel) 5 cm unter der Erde liegt. Die Clematis sollte gern 30cm Abstand haben. Pflanzen Sie die Rose direkt mittig des Seitenflügels vom Bogen, die Triebe fächerförmig fixieren. Die Clematis leicht versetzt daneben, da die Clematis selbstständig ihren Weg an das Gerüst findet. Den Erdaushub mit einem Sack Rosenerde mischen und einpflanzen, gerne einen Gießring formen. Hornspäne fördert das Längenwachstum, nicht die Blütenbildung. Rosendünger von Oscorna ist für eine üppige Blütenbildung besser geeignet. Herzliche Grüße Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen