foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Grüner Prachtwacholder Bonsai

Juniperus media Mint Julep Bonsai



Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 151307
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit

Noch 1 vorhanden

1.499,99
-
+

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

Beeren würzig, pfeffrig- scharf

Fruchtfarbe

grünbraun

Geschmack, Essbarkeit

nein, giftig

Interessante Fruchtformen

Kugel

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schütter bis verkahlend

Extremlagen

Alle Expositionen

Verhalten bei Trockenheit

sehr widerstandsfähig

Industriefestigkeit

maximal industriefest

Salztoleranz

mäßig salztolerant

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 9 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Grüner Prachtwacholder Bonsai - Juniperus media Mint Julep Bonsai

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Juniperus media Mint Julep Bonsai

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26543: Wildwacholder Arnold Juniperus com. Arnold

Sehr geehrte Damen und Herren, könnten Sie mir bitte mitteilen wie hoch die Winterhärte der im Betreff genannten Pflanze ist? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen Bettina Krell

Antwort: Der Wildwacholder Arnold ist eine sehr gut winterharte Sorte. Es sollte da keine Probleme geben solange nicht an besonders extremen Standorten gepflanzt wird. In Regionen mit strengen Wintern bitte im Frühling pflanzen.


Frage Nr. 26469: Rotbuche Entwicklung - treibt nicht bzw. schlecht aus

Guten Tag. Wir haben von Ihnen am 10.April 2018 etwa 100 Rotbuchen erhalten und sofort gepflanzt. Die Entwicklung der Pflanzen ist sehr langsam. Vereinzelte Exemplare stehen im vollen grün da. Einige schlagen nur unten aus. Einige nur zur Hälfte. Auffällig sind die unterschiedlichen Stammfarben. Grüner Stamm schlägt aus. Roter Stamm nicht. Teilweise haben die Pflanzen bis zur Hälfte einen grünen Stamm und darüber rot. Im oberen Bereich befindet sich dann das alte Laub. Was meinen Sie? Besteht Hoffnung? Muss man den roten Stammbereich wegschneiden oder grünt er mit der Zeit noch durch? Was ist mit den Pflanzen die nur unten ausschlagen im Wurzelbereich? Bitte um Unterstützung. Danke.

RotbucheEntwicklung-treibtnichtbzwschlechtaus
RotbucheEntwicklung-treibtnichtbzwschlechtaus
RotbucheEntwicklung-treibtnichtbzwschlechtaus

Antwort: Wow das sieht ja ganz schlecht aus. Was mir natürlich auffällt, ist das Maisfeld im Hintergrund. Wie sieht es da mit dem spritzen aus? Es wäre nicht die erste Hecke die einem übereifrigem Landwirt zum Opfer gefallen ist. Es könnte sich um einen Herbizidschaden handeln.


Frage Nr. 26464: Birnengitterrost resistente Kriechwacholder

Sehr geehrter Herr Meyer! Da ich meine Kriechwacholder entsorgen mußte, (Befall Birnengitterrost des Nachbarn) hätte ich die Frage,ist Media mint Julep resistent dagegen bzw welche Sorte würden sie mir empfehlen. Mit freundlichen Grüßen K.Burger

Antwort: So weit ich weiß, gibt es keine wirklich resistenten Sorten. Eigentlich ist dieser Pilz auch nur ein Problem für die Birnen.


Frage Nr. 26164: larix kaempferi

Sehr geehrter Herr Meyer, ich würde gern o.g. Pflanze als Bonsai bilden, dazu eine Wuchshöhe bis max.ca. 20-30 gewünscht (die Sie nicht in Ihrem Angebot haben) Mit freundlichen Grüßen Bernd Neeb

Antwort: Dann schreiben sie bitte unserem Service eine Email. Wir können ihnen gern eine so kleine Pflanze schicken. Bitte eine Mail an Service@pflanzmich.de danke


Frage Nr. 26078: Farnblättriger Goldholunder

Hallo, ich habe Mitte März einen farnblättrigen Goldholunder ca. 100cm bei Ihnen gekauft und er wurde direkt eingepflanzt. Er steht halbschattig in ziemlich lehmigen Boden, der mit Sand aufgelockert wurde. Zunächst hat er gut ausgetrieben und sah noch Ende Mai gut aus. Dann hat er zunächst stagniert und ganz langsam wurden einige Blätter gelb und kriegten braune Flecken. Jetzt lässt er seit ca 1 Woche die Blätter völlig hängen, nur an einem Ast sehen sie noch besser aus, hängen nicht ganz so sehr und sind noch grüner. Ich habe vorsichtig mit der Hand ein bisschen gegraben - Wühlmäuse sind keine da, die Wurzeln und die Erde riechen gut und nicht etwa faulig. Allerdings sieht es aus, als hätte er keine neuen Wurzeln gebildet und wäre nicht angewachsen. Staunässe kann ich eigentlich ausschließen, dazu hat es viel zu wenig geregnet und zuviel gießen tu ich sicher auch nicht. Woran kann es liegen und was wäre jetzt eine erste Hilfe? Foto anbei leider etwas unscharf. Vielen Dank für Ihre Hilfe. D. Sans

FarnblttrigerGoldholunder

Antwort: Kann es dann vielleicht einfach zu wenig Wasser sein? Wichtig ist das der Wurzelbereich stehts feucht gehalten wird. Haben sie den alten Wurzelballen etwas gelockert vor dem pflanzen?


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen