foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Kürbis Hokkaido

Cucurbita Hokkaido


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Ursprünglich aus Japan stammend, ist der Hokkaido-Kürbis ein Klassiker unter den Speisekürbissen in der deutschen Küche. Beigetragen dazu hat zusätzlich zu seinem aromatischen Geschmack, die einfache Verarbeitung, denn abgesehen von den Kernen kann der Hokkaido rückstandslos verarbeitet werden. Der Anbau der Kürbispflanze gestaltet sich unkompliziert und die Ernte ist sehr ertragreich. Die Hokkaidopflanzen sollten erst in das Freiland gesetzt werden, wenn keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind. Der Kürbis erreicht zur Erntezeit etwa die Größe einer Grapefruit und sein Gewicht kann bis zu 2 kg betragen. Merke: Je größer der Pflanzabstand, desto größer der Kürbis. Der Pflanzstandort, wie für alle Kürbissorten, sollte sonnig sein. Der optimale Boden für den Hokkaido ist reich an Stickstoff und Nährstoffen und ist vor dem Einpflanzen gut gelockert. Eine regelmäßige Wässerung der Hokkaidopflanze ist wichtig, Dünger hingegen benötigt sie wenig. Zum Schutz vor Schnecken eignen sich Gläser, die über die Pflanzen gestülpt werden können.


 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Weihnachtsbäume


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

  • FSC®

    Die FSC® zertifizierte Nordmanntanne wächst in den Schleswig-Holsteiner Landesforsten ohne Einsatz von Pestiziden heran und ist daher ideal als Weihnachtsbaum für den INDOOR- Bereich geeignet. Die FSC® Bäume gibts es bei uns ausschließlich als A - Qualität.
  • A- Qualität

    Unsere frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in A- Qualität werden aufgrund ihres vollen und harmonischen Aufbaus extra selektiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • B- Qualität

    Der frisch geschlagene Weihnachtsbaum in der B- Qualität ist etwas lockerer aufgebaut und individuell gewachsen.
  • C- Qualität

    Der Weihnachtsbaum in der C- Qualität wächst mit mehreren Spitzen und krummer Terminale, die Seitenverzweigung ist unregelmäßig und gering benadelt.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 143187
Lieferbar ab Mitte April.
Lieferbar ab Mitte April.
3,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 20 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Kürbis Hokkaido - Cucurbita Hokkaido

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
10
2.90 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 2
  • 4
  • 1
  • 2

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cucurbita Hokkaido

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 21. Juni 2018
Solide Pflanzen
von: guyplein
Gute Qualität geliefert im Mai. Schon einige Blüten dran. Bin zufrieden. Haben eine stattliche Größe so dass sich Schnecken nicht mehr interessieren.
am 5. Juli 2018
Cucurbita Hokkaido
von: Kraft
am 13. Oktober 2017
Cucurbita Hokkaido
von: AEK
Der Kürbis ist gut gewachsen und hat mir 4 schöne große Früchte gebracht. Geschmack ist ausgezeichnet.
am 23. Juni 2018
Innenverpackung defekt
von: Supke
Die Lieferung erfolgte zügig. Leider waren die Pflanzen im Paket aus der Verpackung gefallen und waren dadurch nahezu zerstört. Sie sind jetzt dennoch angewachsen, und haben sich gut gemacht. Die Qualität der Pflanzen war also wohl sehr gut.
am 17. Juni 2018
Cucurbita Hokkaido
von: Fuchsberger

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26534: Kürbis Hokkaido

Guten Tag, bis wann (Monat) kann man denn die Kürbis Hokkaido Pflanze einpflanzen um noch Ernte zu erhalten? Vielen Dank Vorab und Gruß André

Antwort: Gute Frage ich denke bis Anfang Juli kann das gehen. Jetzt ist es sicher zu spöt.


Frage Nr. 26093: Futterpflanzen

Hallo Herr Meyer, wir haben bei Ihnen folgende Pflanzen gekauft: Lavandula angustifolia Hidcote Blue 2l-Container Malva sylvestris violett Kleincontainer Kiepenkerl Kleintiermischung 1 Packung Sempervivum arachnoideum Kleincontainer Oenothera tetragona Kleincontainer Cucurbita Hokkaido Kleincontainer Geranium macrorrhizum Olympos Kleincontainer Malva moschata rosa Kleincontainer Pulmonaria officinalis Kleincontainer Wie wurden diese gezogen? Düngerfrei, so dass wir diese an unsere Schildkröten verfüttern können oder Konventionell gedüngt?? Also nicht zum Verfüttern geeignet? Vielen Dank vorab!

Antwort: Die wurde konventionell gedüngt. Das an sich wäre überhaupt kein Problem. Ihr Gemüse abgesehen von Bio-Gemüse wird ja auch fleißig gedüngt. Es könnten aber Spritzmittel verwendet worden sein. Sie sollten also mit dem verfüttern 1-2 Monate warten.


Frage Nr. 22155: Kürbis-/Zucchiniepflanzen

Ich bin umgezogen und muss im Garten ganz von vorn anfangen. Werden die Kürbisse/Zucchini noch reif, wenn ich jetzt eine Pflanze kaufe und in meinen Garten pflanze?

Antwort: Glare Antwort, Nein, keine Chance. Meyer


Frage Nr. 21504: Kürbis

Sehr geehrter Herr Meyer. Hatte im Jahr 2016 Butternut-Kürbisse bei uns im Garten. Mit den Körnern habe ich 2017 Pflanzen großgezogen. Dieses Jahr sieht der Kürbis rund aus . Was ist das jetzt für ein Kürbis ? Auf dem Bild ist noch ein Zucchini. Mit freundl. Grüßen Anton Serr

Krbis

Antwort: Mit selbst geernteten Kürbisgemüse-Samen muss man etwas vorsichtig sein. Zum Teil kommt dann auch etwas leicht giftiges bei raus. Hier tritt ja wieder die volle genetische Vielfalt zu Tage. Man weiß ja auch nie was hier der Bestäubungspartner war. Man sollte hier wirklich auf Samen von Züchter zurückgreifen.


Frage Nr. 15076: Kürbis pflanzen/Baum

Hallo, ich interessiere mich über Kürbis pflanzen bzw.Baum, zu kaufen MfG Malla

Antwort: Es wäre sehr freundlich von Ihnen die Frage nochmals etwas konkreter zu stellen. Aber soviel kann ich Ihnen verraten - für Kürbispflanzungen bzw. Aussaat ist die Zeit in diesem Jahr schon lange vorbei. Nächstes Jahr im April/Mai können Sie mit der Kürbiskultur beginnen - zum Beispiel mit unserem Bio-Hokkaido. Und wir haben viele wunderbare Bäume in unserem Sortiment - da ist bestimmt etwas für Sie dabei. :)



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen