foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Netzblattiris

Iridodyctium reticulata

Diese mehrjährige Zwiebelpflanze stammt aus der Familie der Schwertliliengewächse. Ihren Namen hat die Iris von der Zeichnung ihrer Zwiebelhaut. Sie erreicht eine Höhe von ca. 15cm, die sehr schmalen Laubblätter werden bis zu 30cm hoch. Sie blüht hauptsächlich im März und variiert in der Farbe von hellblau bis purpurviolett. Im Garten bevorzugt sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort und lockeren Boden.

Standort:
sonnig bis halbschattig

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich, lineal

Wuchsform

horstbildend

Blütenfarbe

hellblau bis purpurviolett

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Februar bis März

Boden

steinig, kiesig, trocken, kalkliebend, humos

Blüte

endständig

Wuchshöhe

0,08 bis 0,30 m

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad
106985 | 870 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Frühjahrs-Saisonpflanzen. Lieferbar von Mitte Januar bis Ende März
Artikel Nr. 140258
Lieferbar ab Februar.
Lieferbar ab Februar.
Ab 1:
2,99
Ab 5:
2,69
-
+

Sonnenstauden

Stauden für den vollsonnigen Standort beanspruchen für die optimale Entwicklung eine hohe Lichteinstrahlung. Die Bodenansprüche können je nach Art und Sorte von trocken und felsig bis zu einem hellen Gehölzrand variieren.


Belichtungsspanne

Sonne, lichter Schatten

Standort

Ufer, Röhricht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 57 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Netzblattiris - Iridodyctium reticulata

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
1.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Iridodyctium reticulata

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 24. Oktober 2017
Iridodyctium reticulata
von: Volker

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 22177: Frage zu Überwinterung draußen - citrus lemon, citrus reticu

Überwinterung: citrus lemon, citrus reticulata, persea americana (Wild-Zitrone, Mandarine, Avocado). Fachmann sagte, bei Zitruspflanzen 1-8 Grad Überwinterung. Avocado verträgt theoretisch kurzfristig nur leichten Frost. Diese Temperaturen erreiche ich im Zimmer nicht, es ist immer über 20 Grad warm, meist auch trocken (sonst Schimmel). Da alle immergrüne tropische Laubbäume sind, reicht es nicht aus, diese Pflanzen mit Korkplatten und einem kleinen Aufbau wenigstens geschützt draußen auf einer Balkonecke über 1 Grad plus warm zu halten? Im Zimmer haben bis jetzt alle vorherigen pflanzen den Geist aufgegeben. Selbst mit einer vorhandenen Pflanzenlampe wird es ein Temperaturproblem geben, da diese Pflanzen kühl überwintert werden sollten. Sie stehen schon seit dem Frühling auf dem Balkon. Eindeutig gedeihen Sie draußen wie ein Baum gedeihen muss, vorbildmäßig (ob viel Regen, wenig oder andere Erde, egal), also war es immer die Zimmerluft, und das Umfeld. Sie gehören also nach draußen (wie alle Bäume). Kann ich das mit dem Korkplattenumbau und -boden über den Winter so erfolgreich frostfrei so machen? Flachlandregion Nordwesten, keine Gebirge. Höchste Feldtemperatur eventuell im Freiland bis -12 Grad, meistens wärmer.

Antwort: Leider ist auch dieses Vorhaben zum scheitern verurteilt. Sie sollten sich wohl am besten andere Pflanzen aussuchen, denen sie bieten können was sie brauchen. Alternativ gibt es einige Gärtnereien die eine Überwinterung anbieten.


Frage Nr. 17731: Zitronenbaum ins Freie auspflanzen

Hallo Herr Meyer, leider wurde meine gestellte Frage falsch verstanden. Ich möchte meinen Zitronenbaum der bisher eine Küberpflanze war , gerne fest im Garten einpflanzen. Meine Frage ist nun kann ich das überhaupt?? Was muss ich dabei beachten und wie soll ich die Pflanze dann im Winter schützen. Wir haben in der Pfalz ein relativ mildes Winterklima. Vielen Dank

Antwort: OK, hatte es anders gedeutet. Ich bräuchte die Sortenbeschreibung. Hab da eine guten Text gefunden, der kann ihnen weiterhelfen. Eiskalt: Poncirus trifoliata ist bei uns ausgepflanzt winterhart bis ca. -25 °C; im Kübel: hell und kalt überwintern (Temperaturminimum dann 0 -10 °C) Hell und Kühl (Temperaturminimum ca. 5-10 °C): Citrus limon, C. sinensis, C. reticulata, C. myrtifolia x reticulata, C. aurantium, C. hystrix Sehr hell und wärmer (Temperaturminimum ca. 12-18°C): Citrofortunella microcarpa, Citrus aurantiifolia, C. limetta, C. medica, C. latifolia, Citrus grandis. Bei ausreichend Durchlüftung und Licht auch Überwinterung Meyer


Frage Nr. 7698: Mandarino Citrus reticulata

Wie und wann beschneide ich denn Mandarino Citrus reticulata

Antwort: Eigentlich gar nicht als Zimmerpflanze - man könnte nur die Zweigspitzen vorsichtig einkürzen.


Frage Nr. 3689: Mandarinenbaum (Mandarino Citrus reticulata)

Hallo, ich habe seit vier Jahren einen Mandarinenbaum. Er gedeiht sehr gut, jedoch sind seit einem Jahr die Blätter mit einer klebrigen Substanz überzogen. Ich mußte den Mandarinenbaum im letzten Sommer mehrmals von Schildläusen befreien. Diese sind jedoch seit dem letzen Herbst verschwunden. Was kann ich gegen die klebrigen Blätter tun? Ein weiteres Problem ist, dass mein Baum zwar sehr viele Blätter hat aber ich keinen Ertrag habe. Er hat auch schon mehrmals mit zahlreichen Blüten geblüht, wirft die sehr kleinen Früchte jedoch immer wieder ab. Viele liebe Grüße Mandy

Antwort: Die klebrige Substanz sollten Sie versuchen erstmal vorsichtig mit Wasser abzuwaschen. Das Abfallen der Früchte kann seine Ursache darin haben, dass unterschiedliches Gießwasser verwendet wurde. Oft sind es auch die Mandarinenbäume, die im Sommer nicht draußen stehen, die die Früchte fallen lassen. Wenn nicht schon geschehen, topfen Sie den baum um und nehmen Erde für Zitrusfrüchte.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen