foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Solar-Leuchten aus Edelstahl

Solar-Leuchten aus Edelstahl


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen


 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Artikel Nr. 140046
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
5,99
-
+
Artikel Nr. 140044
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
19,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 23 Stunden und 50 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:

Gattung: Art:


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Solar-Leuchten aus Edelstahl - Solar-Leuchten aus Edelstahl

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Solar-Leuchten aus Edelstahl

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27424: Oktoberli

Habe einen grosse Schale mit blühenden Oktoberli, sieht ganz schön aus,aber etwas fade . Nun möchte ich ( vor Wintereinbruch oder erst im Frühjahr ? ) für nächsten Herbst ,in die Mitte etwas dazu pflanzen ,was farblich passt und zur gleichen Zeit blüht?

Antwort: Wie wäre es wenn sie dazu einige niedrige Kissenastern setzten. Ich finde diese je nach Sorte im Herbst besonders schön und die Blüten leuchten in der Dämmerung immer besonders schön.


Frage Nr. 21968: Mehltau an gesandten Felsenbirne -Prince William-

Sehr geehrter Herr Meyer, ich gerade das Felsenbirn-Bäumchen erhalten. Leider ist komplett vom Mehltau befallen! Meine Frage: Kann ich diesen Mehltau weg bekommen, oder soll ich ihn lieber wieder zurückschicken, wegen Ansteckungsgefahr, vor allem, wenn er groß wird (wir sind Bienenhalter). Bei der Beschrei- bung des Baumes, ist mir nicht aufgefallen, dass er so anfällig für Mehltaubefall wäre. Im voraus, lieben Dank für Ihre Mühe!

Antwort: Verstehen sie mich bitte nicht falsch, aber wenn sie Bienen halten, dann sollten sie jetzt froh sein das sie etwas Mehltau hat ;-) Das bedeutet, das wir nicht ohne Ende Fungizide auf die Pflanze gesprüht haben. Wir versuchen stehts so wenig wie möglich Pflanzenschutzmittel zu verwenden. Felsenbirnen sind generell anfällig für Mehltau, in diesem Jahr ist es aber besonders schlimm, das liegt an der ständig feuchten Witterung. Das hätten wir verhindern können in dem wir alle paar Tage Fungizide gespritzt hätten. Wollen wir aber eigentlich nicht. Im Garten spielt das später weniger eine Rolle, da nicht mehr so viele Felsenbirnen zusammen stehen wie bei uns in der Baumschule und Angst vor einer Einschleppung brauchen sie auch nicht haben, Mehltau ist überall, er befällt so viele verschiedene Pflanzen, das er sicher schon in ihrem Garten zu finden ist. Nichts desto Trotz nehmen wir die Pflanze aber auch wieder zurück, sie haben ja ein Umtauschrecht bei uns, welches wir ihnen selbstverständlich auch ohne Diskussion gewähren würden. Verstehen sie dies bitte mehr als Gedankenanstoß, wenn sie nun im Gartencenter, Baumarkt oder einer Baumschule zum Beispiel eine Felsenbirne, eine Rose oder einen Weißdorn ohne ein krankes Blatt sehen, können sie sich wirklich sicher sein das diese Pflanze vor Fungiziden eigentlich im dunklem leuchten müsste ;-) Dies wäre für einen Bienenfreund dann sicher keine Bereicherung.


Frage Nr. 21573: strauchrosen

Suche Strauchrosen wie cordes brillant. Rosen sollen leuchten und lange blühen. mfg.Martin Schwarzer

Antwort: Wie wäre es denn mit der Strauchrose 'Brillant Korsar', Strauchrose 'Castella', Strauchrose 'Ulmer Münster' oder Strauchrose 'Bischofsstadt Paderborn'?


Frage Nr. 21364: Kletter- und Strauchrose

Sehr geehrter Herr ich suche für meine Garten noch zwei Rosen. Zum einen eine Kletterrose, die über das Tor wachsen kann. Dazu habe ich mir die Kletterrose Amadeus gewählt. Besonderen Schwerpunkt legte ich auf robuste und öfters blühende Sorte. Ist Amadeus dazu richtig bzw, was könnten Sie mir empfehlen? Als zweites suche ich eine Strauchrose, ebenfalls robust und öfters blühend und nicht so niedrich sein. Sie wird einen sonnigen Platz, neben Lavendel und einer Tanne haben. Da bin ich sehr unsicher und würde mich über eine Empehlung freuen. Im voraus herzlichen Dank und viele Grüße aus der sonnigen Pfalz Ingrid Minuth P.S. ich habe bereits einen "Rosengarten" aber es ist immer noch Platz :-)

Antwort: Guten Tag Frau Minuth, das ist doch mal eine schöne Idee. Als Kletterrose möchte ich ihnen die Naheglut empfehlen. Tolle Pflanze, gesund, perfekte Blüte. Als Strauchrose die Rosenresi. Herrlich im Duft. Um das ganze noch zu Unterstreichen, möchte ich noch eine weiß Rose hinzu empfehlen. Weiß hebt die Farben der anderen und trägt so zum Leuchten alle bei. Die Aspirin, mit ihrem zarten Rosa in der Blütenmitte passt da super zu. Viel Spaß beim Pflanzen. Meyer



Frage Nr. 16738: Lavendel

Ich benötige für meinen garten an der Grenze zur Abdeckung einer unschönen Mauer ca 50 Meter Lavendel. Die Mauer ist Ca 25cm hoch. Ist der Munstead ein schöner polstriger Lavendel? (Kissenartig kompakt sollte er sein und schön dunkel blau oder violett sollte er leuchten) Oder welchen können Sie mir empfehlen. Er sollte nicht unbedingt hochwüchsig sein (1 Meter oder mehr)

Antwort: Ich würde hier den 'Hidcote Blue' bevorzugen. Der Munstead ist aber ebenfalls sehr gut für ihr Vorhaben geeignet.



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen