foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Nootkazypresse Einzelstück

Chamaecyparis nootk. Aurea Bonsai-Formgehölz

Die Nootkazypresse ist ursprünglich im westlichen Nordamerika beheimatet. Dabei handelt es sich um einen mittelgroßen, aufrechten Baum mit regelmäßig geformter, kegelförmiger Krone. Im Alter ist besonders der auffallend starke, gerade Stamm sowie die kräftigen, aufsteigend bis ausgebreitet Äste auffällig. Der Baum wird etwa 15 bis 20 m hoch, sehr alte Exemplare können sicherlich noch höher werden. Die Blätter sind schuppenförmig und anliegend und sind im Austrieb hellgelb, verfärben sich im Verlauf der Zeit hellgrün. Die Zweiglein fühlen sich sehr rauh an und riechen zerrieben nach Terpentin. Insgesamt ist die Nootkazypresse sehr standorttolerant, sie benötigt aber genügend Boden- bzw. Luftfeuchtigkeit, das Nährstoffangebot ist bei aus reichender Wasserversorgung zweitrangig. Kalkböden sollten gemieden werden. In Mitteleuropa ist die Nootkazypresse völlig winterhart.

Standort:
sonnig bis absonnig

Steckbrief

Blattwerk

schuppenförmige Nadeln

Wuchsform

mittelgroßer, aufrechter Baum

Laubfarbe

hellgrün

Früchte

kugelige Zapfen

Boden

eher anspruchslos

Wurzeln

Flachwurzler

Wuchshöhe

1,50 bis 2,00 m

Zuwachs

0,25 bis 0,30 cm / Jahr
106318 | 723 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 126953
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit

Noch 1 vorhanden

1.399,99
-
+

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Großsträucher

check

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

bitter- oromatisch

Immergrüne Gehölze

Durch eine ganzjährige Belaubung geben immergrüne Gehölze dem Garten Struktur und schenken als Hecke ruhige Hintergründe für lebendige Rabatten. Durch optimale Standortbedingungen können Frostschäden besonders bei Kübelhaltung vermieden werden.


Immergrüne Gehölze

immergün

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Bäume für schattige Hinterhöfe

Nur wenige Bäume können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Bäume für schattige Hinterhöfe

check

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen

geeignet für Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


geeignet für Alkalische Böden

check

geeignet für schwere und lehmige Böden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.


geeignet für schwere und lehmige Böden

check

Industriefestigkeit

Industriefeste Gehölze wachsen an viel befahrenen Autostraßen und gedeihen auch bei geringem Pflegeaufwand.


Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest

Als Nistplatz verwendet


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 34 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Nootkazypresse Einzelstück - Chamaecyparis nootk. Aurea Bonsai-Formgehölz

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Chamaecyparis nootk. Aurea Bonsai-Formgehölz

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26195: Chamaecyparis lawsoniana Ellwoodii

Hallo, ich würde die Säulenzypresse gern in Reihe relativ nah direkt vor einen 2m hohen Zaun pflanzen. Es soll keine dichte Hecke entstehen, sondern die einzelnen Pflanzen sollen separat in Reihe stehen und auch im alter noch als solche erkennbar sein. Kann ich die Zypressen durch regelmässigen Schnitt auf max. 2m Höhe und vor allem (!) nur 50cm Breite halten? Welchen Abstand zum Zaun sollte ich mindestens einhalten? Danke und VG

Antwort: Ja das geht sicher solange sie mindestens zweimal im Jahr schneiden. Ich würde dann einen Meter Abstand halten.


Frage Nr. 26164: larix kaempferi

Sehr geehrter Herr Meyer, ich würde gern o.g. Pflanze als Bonsai bilden, dazu eine Wuchshöhe bis max.ca. 20-30 gewünscht (die Sie nicht in Ihrem Angebot haben) Mit freundlichen Grüßen Bernd Neeb

Antwort: Dann schreiben sie bitte unserem Service eine Email. Wir können ihnen gern eine so kleine Pflanze schicken. Bitte eine Mail an Service@pflanzmich.de danke


Frage Nr. 25784: PICEA ORIENTALIS AUREA

Ich habe eine Orientalische Fichte im Kübel von Ihnen gekauft ! (50 cm) Die Vorgängerin hat Jahre im Kübel gehalten, bis zur ersten Düngung im Frühjahr. (COMPO-Koniferen-Langzeit-Dünger) Danach hatte die Fichte fast alle Nadeln abgeworfen ?!? Alle anderen Nadelgehölze im Kübel hatten keine Probleme . Reagiert diese Fichte vielleicht schlecht, wenn etwas zuviel Düngekugeln in die Kübelerde gekommen sind ? Ich habe mich an die Mengenangabe von Compo gehalten...aber sie waren für Freilandgehölze angegeben. Ist mir ein Rätsel !

PICEAORIENTALISAUREA
PICEAORIENTALISAUREA

Antwort: Ja im Topf, kann das schnell mal in die Hose gehen. Wenn sie den Topf abziehen werden sie sicher abgestorbene Wurzeln sehen. Die Menge an Dünger war sicher zuviel. Zudem sind Nadelgehölze im Kübel immer etwas komplizierter als im Freiland.


Frage Nr. 25508: Name dieser Koniferenart

Was ist das für eine Koniferenart - Name?

NamedieserKoniferenart

Antwort: Das wird eine chamaecyparis lawsoniana ellwoodii sein


Frage Nr. 24866: Waldkiefer Bonsai

Ich möchte gerne bei Ihnen Waldkiefer Bonsai Formgehölz Nr. RU-R5-PS1 / Höhe 220cm kaufen. Wie tief und welchen Durchmesser muß der Aushub haben. Vielen Dank für Ihre Bemühungen Rauter Josef

Antwort: Das kann ich ihnen nicht genau sagen, wenn sie es unbedingt schon vorbereiten möchten würde ich 150cm im Durchmesser und 60-70cm tiefe sagen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen