sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Fiskars Schaufel

Fiskars Schaufel


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Fiskars Schaufel

L: 132cm

EUR 39,99

Menge:

Mit der Fiskars Schaufel müssen Sie durch den langen Stiel und die ergonomische Form weniger Kraft aufwenden als bei herkömmlichen Schaufeln. Sie ist absolut stabil durch qualitativ hochwertigen Borstahl und eignet sich besonders gut zum Schaufeln von Sand, Kies und anderen Baumaterialien. Das Gewicht der Schaufel beträgt 2.200 g und die Länge 132 cm.

Verwendung:
Gartenwerkzeug

106099|802|0|1135

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
126254

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

39,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 16 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Fiskars Schaufel

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


10.10.2016

Frage Nr. 18263: Rotbuchenhecke

Guten Tag Herr Meyer, ich möchte eine vorhandene, überalterte und sehr "durchsichtige" Ligusterhecke durch eine Rotbuchenhecke ersetzen. Frage: wann mache ich das? Wann sollte ich die Ligusterhecke am Besten roden? Muß der Boden danach ruhen oder kann ich gleich die Buchen pflanzen? Es ist Brandenburger Sandboden, denn ich natürlich aufbessern würde.Soll ich jetzt im Herbst noch tätig werden oder erst im Frühjahr? Der Standort der Hecke ist an der Nordseite des Grundstückes. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen, B. Döring

Antwort: Das hört sich nach Minibagger mit breiter Schaufel an. Die Liguster müssen ganz raus, soviel Wurzeln mit nehmen wie geht. Steine, Wurzeln und Unkraut entfernen. Mit Bodenaktivator und Rindermist den Boden aufpeppen. Im Frühjahr die Buchen pflanzen und mit Naturdünger die Nährstoffe zufügen. Gut wässern und regelmäßig die Pflanzen beobachten. Der Boden muss aufgebessert werden, da die Liguster für die Buchen nichts in der Erde zurück gelassen haben. Viel Spaß bei der Arbeit Hans Jürgen Meyer


09.07.2016

Frage Nr. 17125: Richtig Düngen

Hallo Herr Meyer, ich habe meiner leylandii und Kirschlorbeerhecke im Frühjahre eine Schaufel Kompost pro Pflanze gegönnt. Wie und mit was dünge ich weiter richtig? Nochmal Kompost, oder Volldünger flüssig oder Blaukorn? Was meinen Sie? Wie dünge ich weiter richtig? Vielen Dank vorab

Antwort: Wenn sie mit dem Wachstum so zufrieden sind und die Pflanzen gut aussehen, reicht es wenn sie immer mal etwas Kompost geben. Wenn es mal eine extra Portion sein soll, dann geht auch Blaukorn in kleinen Gaben.


20.07.2015

Frage Nr. 14219: Teppichmispel Eichholz sind braun geworden

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe im März 2015 (Re.-Nr. 334912463) 85 Teppichmispel Eichholz von Ihrer Gärtnerei gekauft.Sie sind alle angegangen und haben auch toll geblüht.Die Pflanzen sind immer gewässert worden. Lage: Süd-Hanglage. Jetzt sind fast alle nach einander eingegangen bis auf 3 Stück, die noch grün sind. An was kann es liegen, dass sie trotz wässern braun geworden sind?Was könnte man sonst pflanzen bei einer Süd-Hanglage. Ist eine Bepflanzung im Herbst besser als im Frühjahr. Mit freundlichen Grüßen Klaus Müller

Antwort: Die Frühjahrspflanzung ist schon ideal. Ohne die Pflanzen gesehen zu haben, würde ich jetzt vermuten, das sie einfach vertrocknet sind. Oft wird der tatsächliche Wasserbedarf leider unterschätzt. Gerade an einer Hanglage ist das Wässern ja schwierig. Hier hilft es oft wenn man die Pflanzen in eine kleine Terrasse setzt, in der sich das Gieß- und Regenwasser etwas sammeln kann und nicht sofort den Hang herunter läuft. Wenn es länger trocken ist lasse ich zum Beispiel den Rasensprenger auf dem Gemüsebeet für zwei Stunden an einer stelle laufen, damit der Boden genügend Wasser für 3-4 Tage hat. (Sandboden) Das ist auf ihrer Fläche sicher ähnlich zu bewerten. Bei warmen trockenem Wetter ist zum Beispiel eine halbe Stunde Wässern nur ein tropfen auf den heißen Stein. Zur Kontrolle kann man gerne mit einer Schaufel etwas graben um zu sehen wie weit der Boden das Wasser aufgenommen hat.


01.07.2015

Frage Nr. 14040: Himbeere Routenkrankheit

Sehr geehrter Meister, die neuen Routen meiner Herbsthimbeere (Autumn Bliss) sind von der Routenkrankheit befallen. Leider bin ich wohl selber Schuld, da ich die Vorjahresrouten für eine Sommerernte habe stehen lassen (hat letztes Jahr gut funktioniert) und bei dem vielen Regen alles viel zu dicht stand. Nun hab ich die alten Routen ausgeschnitten und alles ausgelichtet. Was meinen Sie, ist es gescheiter, die übriggebliebenen befallenen Routen stehen zu lassen und auf eine wohl kleine Ernte im Herbst zu hoffen oder soll ich lieber alles bodennah abschneiden? Kann sich so ein Pilz aufs nächste Jahr übertragen? Vielen Dank

Antwort: Soweit mir bekannt überwintert der Pilz nur auf den befallenen Ranken. Es sollte also kein Problem sein sich die Ernte im Herbst noch schmecken zu lassen um die Ruten dann über dem Boden zu entfernen. Zur Sicherheit könnten sie ja den obersten cm der Erde mit einer Schaufel vorsichtig abtragen und neue Erde verteilen. Achten sie zusätzlich darauf das sie alles alte Pflanzenmaterial im Winter entfernen. Dies sollte die Ansteckungsgefahr für das nächste Jahr minimieren.


15.11.2014

Frage Nr. 12859: Bodendecker

Hallo, Herr Meyer, wir wohnen am Wald und haben sehr lehmigen Boden, der nass an der Schaufel kleben bleibt und trocken fest wie Beton wird. Durch Umbauarbeiten haben wir jetzt einen nackten Wall am Hang, den wir gerne mit Bodendeckern bepflanzen möchten, obenauf gerne etwas Blühendes( z. B. Rhododenron), das aber nicht zu hoch wird und uns nicht noch mehr Licht wegnimmt, denn Bäume uns Schatten haben wir ringsum. Wozu raten Sie? MfG Fam. Eifried

Antwort: Rhodos würde nur klappen wenn sie den Boden oben mit Torf verbessern. Als Bodendecker würde ich zum Dickmännchen greifen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen