foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

grünes Fiederpolster

Cotula dioica

grünes Fiederpolster / Cotula dioica

Das Zwerg-Fiederpolster wächst teppichartige und bodendeckende Cotula dioica hat tief geschlitzte, frischgrüne Blätter. Die gelben Blütenköpfchen bilden einen besonderen Blickfang im Staudenbeet oder dem Steingarten.

Standort:
sonnig bis halbschatten
Verwendung:
Steinanlagen, Matten, Felssteppe, Staudenbeet, Moosgärten, Rasenbeete

Steckbrief

Blattwerk

fiederartig, oval, eingeschnitten, weich

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Wuchsform

flach, teppichartig, mattenartig, kriechend, teils wurzelnd

Besonderheit

moosartig, zart duftend, bodendeckend

Blütenfarbe

hellgelb

Laubfarbe

grün gefiedert

Blühzeit

Juli bis August

Früchte

Samen ohne Pappus

Boden

frisch bis feucht, durchlässig, normaler Gartenboden

Blüte

unscheinbar

Pflanzbedarf

15-20 Pflanzen je m², 25-30cm Abstand

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Pflegetipp

Staunässe sollte vermieden werden

Wuchsbreite

15 bis 20 cm

Wuchshöhe

0,03 bis 0,05 m

Blütenform

ballförmig

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Laubschmuck

check

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Zusätzliche Informationen

Sehr gut geeignet für den Steingarten oder das Staudenbeet.
1060000 | 62 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 101835
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,19
Ab 6:
2,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 57 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für grünes Fiederpolster - Cotula dioica

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
4.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cotula dioica

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 16. Oktober 2017
Cotula dioica
von: Kunde
Qualität der Pflanzen sehr gut. Schneckenkorn, zumindest am Anfang, scheint empfehlenswert.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25334: Pflanzenausfälle

Ich habe im letzten Jahr (Rechn.Nr.335198203) u.a. 25 Thymus comosus Doone Valley (Art. 106919) und 25 Cotula squalida (Art. 85739) bei Ihnen bezogen. Thymus wurde auf zwei Gräbern gepflanzt, Cotula an verschiedenen Stellen in unserem Garten. Es ist nicht eine Pflanze im Frühjahr wieder ausgewachsen. Bei anderen bei Ihnen nahezu gleichzeitig bezogenen Pflanzen - auch für Gräber und Garten - und gleich behandelt/gegossen hat es keine Ausfälle gegeben. Gibt es eine Erklärung?? M.f.G. Norbert Schilling

Antwort: Das ist ja schon auffällig. Zudem sollten hier im Winter auch keine Probleme zu erwarten sein. Wir hatten aber in der Baumschule auch starke Verluste bei dem spätem aber sehr intensivem Wintereinbruch dieses Jahr. Vielleicht spielt das zusammen mit dem generell sehr nassem Wetter letztes Jahr ein Rolle.


Frage Nr. 25309: Ligusterhecke teilweise noch ohne Blätter

Guten Morgen, wir haben letzte Wiche Donnerstag Ligusterheckenpflanzen erhalten. Mir viel gleich auf, dass diese über fast keine grünen Blätter verfügten. Im Vergleich dazu ist meine bereits bestehende Ligusterhecke stark ausgetrieben. Nach der Pflanzung sind die Heckenpflanzen nun teilweise ausgeschlagen. Bei drei Pflanzen zeigt sich allerdings weiterhin kein grünes Blatt. Woran liegt dies und gibt es noch Hoffnung für die drei lautlosen Pflanzen? Vielen Dank!

Antwort: Es wäre sehr hilfreich wenn sie mir dazu ein bild zukommen lassen könnten. Dann kann ich sicher dazu etwas sagen. Am besten geht das in einer neuen Meisterfrage,


Frage Nr. 25261: Pfirsich Blattwerk

Hallo wir haben letztes Jahr im Herbst ein Pfirsich Baum bei uns gepflanzt. Zu erst hat er ein schön grünes Blattwerk bekommen, jetzt verfärben sich einige der Blätter und bekommen Verformungen. Ist der Baum krank? oder fehlt ihm etwas. Gruß Thorsten

PfirsichBlattwerk

Antwort: Hierbei handelt es sich um die Kräuselkrankheit, da können sie jetzt leider nichts mehr machen. Das wird aber in den nächsten Jahren sicher besser. Vielleicht im kommendem Frühling einmal spritzen.


Frage Nr. 24497: Kletterpflanze auf Mietdachterrasse

Lieber Meister Meier, ich möchte in meiner Mietwohnung eine schwarze Schieferplattenwand (ca. 2x3m) begrünen, sodass ich auch im Winter nicht auf dunklen Schiefer schauen muss. Es handelt sich um eine nicht windgeschützten Dachterrasse in West-Lage, auf der es im Sommer schon knackig heiß werden kann. Wilden Wein, der sind rot verfärbt, finde ich sehr ansprechend,da ich gerne ein wenig mehr "pepp" hätte als nur Grünes. Nun meine Fragen: 1) Ist Wein so hartnäckig an der Kletterfläche wie einige Efeu-Sorten? Dann fürchte ich nämlich den Groll meines Vermieters, wenn Pflanzen-Überreste am Schiefer bleiben. Oder kann ich das Problem mit einem Rankgitter umgehen? 2) Gibt es pflegeleichte, ansehnliche hitze- und windhartnäckige Alternativen, die Ihnen in den Sinn kommen? Danke und viele Grüße, LK

Antwort: Ich würde ihnen hier eher zu dem Lonicera henryi raten. Hier dann allerdings mit einem Rankgitter.



Frage Nr. 24384: Zierapfel Evereste

Hallo Herr Meyer, ich habe letztes Jahr bei Ihnen einen Zierapfel Everest gekauft. Neben der Optik ist mir die Eignung als Vogelfutter sehr wichtig. Leider nehmen die Vögel diese Früchte überhaupt nicht an, obwohl in ihrer Beschreibung die Äpfel des Everest als Vogelfutter genannt werden. Woran kann das liegen? Freundliche Grüße Josef Grünes

ZierapfelEvereste

Antwort: Woran das liegt, kann ich ihnen nicht sagen. Vielleicht ist der Baum einfach noch zu klein. Um die Äpfel fressen zu können, muss der Vogel sich ja auch irgendwo niederlassen können.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen