sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Gießkanne

Gießkanne


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Gießkanne

3,5 Liter

EUR 19,99

Menge:
Gießkanne

6,5 Liter

EUR 21,99

Menge:

Diese formschönen Gießkannen sind aus Zink gefertigt und kommen inklusive Brause zu Ihnen. Durch das Material sind die Gießkannen dauerhaft beständig gegen korrosive Einflüsse.

Verwendung:
Pflanzenbewässerung, Gartenpflege, Grabpflege

105945|805|0|1631

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
125357

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

19,99
-
+
125358

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

21,99
-
+
125359

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

25,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 0 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Gießkanne

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


29.05.2017

Frage Nr. 20913: Dünger Blühhecke

Hallo Herr Meyer, wir haben eine Blühhecke, bestehend aus Pfeifenstrauch, Maiblumenstrauch-PommPomm, Weigelie, Zierquitte, Winterheckenkirsche, Winterschneeball und gelben und roten Hartriegel. Irgendwie habe ich das Gefühl es geht mit ihr nicht so richtig vorwärts. Was könnten Sie mir als Dünger empfehlen? Und wie oft gießt man so eine Hecke, sie wurde letztes Jahr im Oktober gepflanzt und ist jetzt je nach dem zwischen 70-1,20 m hoch. Derzeit gießen wir sie 1x in der Woche, je eine Gießkanne. Vielen Dank für ihre Einschätzung.

Antwort: Es würde sicher Sinn machen etwas zu düngen. Empfehlen kann ich hier Oscorna Baum, Strauch und Heckendünger. Was das Wasser angeht, müssen sie das selbst beurteilen. Eine Gießkanne in der Woche hört sich für mich jetzt sehr wenig an. Aber ich kenne den Standort auch nicht.



11.04.2017

Frage Nr. 19895: Bauernhortensie blau

Wie behält meine blaue Hortensie ihre blaue Farbe auf Dauer?

Antwort: Guten Tag, das Zaubermittel heißt Alaun. Es wird in den Boden gestreut oder mit der Gießkanne ausgebracht. Die Anwendung sollte alle vier Wochen vorgenommen werden. Es wird von März bis Oktober gegeben. Meyer



29.08.2016

Frage Nr. 17774: Liguster Bestimmung/Neukauf

Guten Tag, wir haben eine 60m Hecke. Davon sind die letzten 15m sehr mickrig. In der letzten Anfrage haben Sie mir gesagt das sieht aus wie Nährstoff Mangel. Wir haben daraufhin gedüngt und Gewässern. Die gesamte Hecke sogar eine Bewässerung bekommen, effektiver bzw. sparsamer als mit Schlauch/Gießkanne. Leider haben die 15m noch nicht den erhofften Effekt gezeigt. Ist es jetzt noch zu früh? Sollten wir die schlechten Pflanzen austauschen oder bis zum Frühjahr warten? Wenn wir austauschen können Sie anhand der Bilder sagen welche Art Liguster wir hier haben? Vielen Dank Hilbert

LigusterBestimmungNeukauf
LigusterBestimmungNeukauf
LigusterBestimmungNeukauf

Antwort: Hier handelt es sich um den Liguster ovalifolium. Als Tipp wenn sie keine Geduld mehr bei den schwächelnden Pflanzen haben, verwenden sie doch Topfplanzen in der Größe 50-80cm diese habe ich selbst gezogen, sie sind aktuell äußerst vital. So sehen sie den Unterschied in einem Jahr fast nicht mehr. Ein Rückschnitt beim pflanzen ist hier auch nicht nötig.


17.08.2016

Frage Nr. 17618: Zaubernuss Barmstedts Gold

Hallo Herr Meyer, bald wird unsere Zaubernuss in der Größe 100-125 von Ihnen geliefert. Gibt es bei der Einpflanzung etwas zu beachten, Bodeneigenschaften, Schnitt, Düngung etc. Und wie oft sollte sie bei trockenem Wetter in nächster Zeit gegossen werden? Vielen Dank für Ihren Rat.

Antwort: Guten Tag, Die Zaubernuss kommt mit ganz normalen Boden zurecht.Sie ist ein Winterblüher mit sehr schönen großen Blüten.Sie verträgt einen sonnigen bis halbschattigen Platz.Wenn Sie einen Langzeit-Dünger verwenden, dann reicht es sie 2x im Jahr zu düngen.Sie kann im Herbst etwas zurück geschnitten werden.Wenn Sie die Pflanze frisch eingepflanzt haben, sollte sie auf jeden Fall alle 2 Tage eine Gießkanne Wasser bekommen.Bei großer Trockenheit jeden Tag. Gruß Meyer



11.10.2013

Frage Nr. 10430: parthenocissus tricuspidata krankheiten

Hallo und danke für die antwort (FRAGE 10390) Ja es war trocken dieses jahr und die pflanzen bekommen auch noch genau die mittegssonne ab. Wir haben aber die pflanzen jeden abend eine Gießkanne voll wasser verpasst,weil es ja das jahr zuvor auch schon so aussah. Da der wein an der straßenseite ist und der fußweg und die strasse alles neu ist sind die zwei öffnungen wo der wein rauswächst nicht größer als 90x35 vieleicht bekommen sie deshalb nicht genug normales wasser ab. Wenn es ein pilzerkrankung sein kann wie finde ich das heraus gibt es da merkmale oder einen test oder vorsorglich ein mittel. Und wenn es ein trocknungsschaden ist heist das er hat zu wenig wasser bekommen oder liegt es an der direkten sonneneinstrahlung.

Antwort: Ich habe mir an dem Abend als die Frage beantwortet habe noch einige Gedanken gemacht und ich denke wirklich das es ein Problem mit zu wenig Wasser ist. Gerade wenn sie so ein 'betoniert' sind. Mit einer Gießkanne Wasser können sie dann leider nicht viel ausrichten, da der Großteil der Wurzel auch viel weiter reicht als 90x35. Sie können diese also kaum mit dem Gießwasser erreichen. Eine weiterer Grund für meine Annahme ist das ja zwei unterschiedliche Pflanzen Arten genau sie selben Symptome zur gleich Zeit aufweisen. Sie sollten also nächstes Jahr zeitig mit dem regelmäßigen Wässern beginnen und gerne im Sommer dann auch mal mehr als eine Gießkanne pro Pflanze gießen. Ein Rückschnitt würde der Pflanze auch helfen. Wenn es gut läuft dann bilden die Pflanzen immer tiefere Wurzeln die sie dann ausreichend mit Wasser versorgen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen