+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Winterheide Eva

Erica carnea Eva


  • Besonders frosthart
  • hellrot blühende Winterheide mit frisch bronzerotem Blattkleid
  • genügsam, robust, halbschattenverträglich, pflegeleicht
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Februar bis März
  • sehr winterhart
  • besonders frühe Blüte ab Anfang Februar
  • Stein- und Heidegärten, Rabatten, Rhododendronbegleiter, Pflanzgefäße, Grabbepflanzung

Im Februar sind Garten und Balkon noch trist und farblos? Weit gefehlt! Die Winterheide Eva zaubert auch zu dieser Zeit schon reichen Blütenschmuck und Farbtupfer ins heimische Grün. Ihre ersten hellroten Blüten öffnen sich bereits Anfang Februar (!) – somit gilt diese Erica Kennern als eine der frühesten Winterheiden überhaupt! Dicht an dicht sitzen die weithin leuchtenden Glockenblüten an den hübsch bogigen Trieben der Eva. Bis in den März hinein koloriert sie so Beete oder den Balkonkasten – und strahlt der Farblosigkeit des ausklingenden Winters entgegen. Auch das sommers tiefgrüne, im Winter jedoch hübsch bronzerote Blattkleid sorgt zu dieser Jahreszeit für Farbe und Fülle!

Dank ihres äußerst kompakten Wuchses wird die Winterheide Eva so zum dankbaren Frühjahrsblüher für jedes Platzangebot. So wird der Steingarten, die Rabatte oder natürlich der Heidegarten zur Zierde. In der kleinen Gruppe gepflanzt wird die Erica Eva auch zum Bodendecker. Nicht zuletzt ist diese rote Winterheide ein hervorragender Begleiter von Rhododendren! Außerdem ist sie ein dekorativer Kontrast zu immergrünen Nadelgehölzen – und sorgt so an jedem Standort für pure Lebendigkeit.

Die Winterheide Eva punktet nicht nur mit früher Blüte, sondern auch mit ihrer genügsamen und pflegeleichten Natur. Nach der Blüte sollte sie Ende März zurückgeschnitten und im Frühjahr gerne gedüngt werden. Das regelmäßige Wässern bei Trockenheit nicht vergessen! So versorgt, gedeiht die Winterheide Eva mehrjährig an einem sonnigen bis halbschattigen Standort auf nährstoffarmem, leicht saurem Boden oder Substrat. Und verschönert uns auf gekonnte Weise den ausklingenden Winter!


Schöne Blüten auch im Winter Nichts leichter als das!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

kräftig, kompakt, mit bogig aufgerichteten Trieben

Wuchsbreite

30 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,15 bis 0,25 m

Zuwachs

0,05 bis 0,10 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

endständige Trauben, winterblühend, reichblühend

Blütenfarbe

hellrot

Blütenform

glockenförmig

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Früchte

Schalenfrüchte

Blattwerk

immergrün, nadelförmig

Laubfarbe

dunkelgrün, im Winter bronzefarben

Boden

nährstoffarm, leicht sauer, gerne torfhaltig, kalkfrei

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

5 - 7 pro m²

Familie

Ericaceae (Heidekrautgewächse)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

nach der Blüte zurückschneiden

Besonderheit

besonders frühe Blüte ab Anfang Februar

Nährstoffbedarf

gering
105609

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 121353
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab September
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab September
3,49 €
-
+

Staudenblüten Rot

check

Rottöne

hellrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten Rot

Besondere Laubfärbung

Rote Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

bronzerot im Winter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Verbreitung

regionale Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet

Pollen

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 6 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Erica carnea Eva

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36848: Beratung

Hallo Zusammen Ich würde gern ein Grab mit Heide + X bepflanzen. Zwei oder drei verschiedene Heidesorten die zu unterschiedlichen Monaten blühen. Dazu ein flaches „immergrün“, alles möglichst pflegeleicht. Könnten Sie mir entsprechende (lieferbare und winterharte) Pflanzen aus Ihrem Shop empfehlen? Vielen Dank! So in etwa habe ich mir das vorgestellt, jedoch mit Heide: https://i.pinimg.com/originals/2c/a3/e8/2ca3e83e7d7541021324663b8f68d266.jpg

Antwort: Moin, bei der Heide kann man mit den unterschiedlichen Gattungen Erica (Winterheide) und Calluna (Sommerheide) schon von Vornherein unterschiedliche Blühzeiten (in Klammern gesetzte Monate) berücksichtigen. 2 schöne Erica-Sorten: Ruby Glow (1-4), Isabell (2-5) 2 schöne Calluna-Sorten: Grizabella (7-9), Helena (9-12) Es gibt aber auch zahlreiche andere Sorten mit unterschiedlichen Farben, die passen. Als immergrüne Bodendecker können Sie Waldsteinia, Kriechmispel, Kriechspindel, Sternmoos, Günsel oder Fiederpolster nehmen. Auch Gräser als optisches Highlight können Sie setzen. Carex als Bodendecker oder Lampenputzergras als Einzelpflanze. Gruß Meyer


Frage Nr. 36488: Gefüllte oder ungefüllte Rosskastanie

Hallo, ich möchte eine Rosskastanie in meinen Garten pflanzen. Was ist bitte der Unterschied zwischen der gefüllten und der ungefüllten? Denn preislich ist da ja ein deutlicher Unterschied. Und könnte ich bei der Bestellung die Blütenfarbe wählen? Herzlichen Dank, Tobias K.

Antwort: Moin, mich beschleicht das Gefühl, dass Sie von drei unterschiedlichen Gehölzen sprechen: Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) , die Gefülltblühende (Aesculus hippocastanum Baumannii) und die Rotblühende Rosskastanie (Aesculus carnea Briotii). Es handelt sich also um eine Wildform, eine Sorte und die Sorte einer anderen Art. Diese unterscheiden sich in diesem Falle aufgrund der Blütenform- und farbe voneinander. Die Wildform wird ausgesät, die Sorten aber durch Veredlung produziert und sind daher, den Gesetzen der Marktwirtschaft folgend, teurer. Es handelt sich um drei unterschiedliche Pflanzen, wählen sie also nach deren Eigenschaften aus. Gruß Meyer



Frage Nr. 35952: Erika carnea rot und weiss, Aster dumosus

Sehr geehrter Herr Meyer, ich erhalte am 13.12.2021 200 weisse und 400 rote Heiden zu je 1.49 €/Pflanze sowie verschiedene Kissenaster Pflanzen im Kleincontainer. Da wir im Erzgebirge in 480 m Höhe schon Bodenfrost haben (der Boden ist gefroren), möchten wir alle bestellten Pflanzen in unserem grossen unbeheizten Glasgewächshaus überwintern bis zur Pflanzung aller Erica carnea und der Kissenaster im Frühjahr ins Freiland. Nun meine Frage, wie müssen die Erica carnea und die Kissenastern im Gewächshaus überwintert werden, müssen sie aus dem Topf genommen und in die Erde eingeschlagen werden oder sind sie im Topf zu überwintern (in der Erde) oder auf die Erde im unbeheizten Gewächshaus gestellt. Brauchen die Erica carnea und die Kissenastern im unbeheizten Gewächshaus zusätzlichen Winterschutz mit z. B Vliess? Müssen die Pflanzen im Winter im Gewächshaus gegossen werden? Viele Dank für ihre Antwort und Mühe, ganz viel Gesundheit und eine gesegnete Adventszeit MfG Brigitte Münzner

Antwort: Moin, belassen Sie die Pflanzen einfach im Topf. Da sie winterhart sind ist ein Winterschutz nicht erforderlich. Stehen sie zu warm ist ein verfrühtes Austreiben der Astern möglich. Gerade die Heide sollte gegossen werden, da sie immergrün ist und daher auch verdunstet. Die Astern können Sie einmal gießen, das ist dann erstmal ausreichend. Gruß Meyer


Frage Nr. 35313: Schneeheide

Hallo, ist die Schneeheide bienenfreundlich ?

Antwort: Moin, grundsätzlich ja, sofern die Blüte geöffnet ist. Besonders bezieht sich die Angabe aber auf das Frühjahr, da es so früh nur wenige verfügbare Blüten gibt, darunter die der Schneeheide Erica carnea. Gruß Meyer



Frage Nr. 31657: pflanzen balkonkasten ganzjährig

Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gern meine balkonkästen zum teil mit ganzjährigen/winterharten/immergrünen pflanzen bepflanzen - welche im Frühjahr und Herbst dekorativ aussehen, wo die blumenbepflanzung noch nicht möglich ist. wir können erst im mai/ende mit der bepflanzung von blumen beginnen und müssen diese recht früh wieder entfernen. gibt es eine möglihkeit eines ganzjahresbepflanzung? vlt farn? Vielen Dank für das feedback!

Antwort: Guten Tag, die Farne ziehen sich im Winter zurück, das wird also nicht mit denen. Da würden Gaulterien, Cotoneaster, Skimmia und Lavendelheide ehr passen. Die Pflanzen haben aber alle immer nur eine begrenzte Blüh zeit. Sommerheide und Winterheide machen sich auch gut im Kasten. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben