foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Echter Rotdorn

Crataegus laevigata Pauls Scarlet

Den Namen verdankt die Pflanze ihrer karminroten gefüllten Blüten. Da diese auch einen starken Schnitt sehr gut verträgt, eignet diese Pflanze sich besonders gut für kleinere Gärten. Die Krone entwickelt sich zunächst breit kegelförmig, später fast rundlich.

Standort:
Sonne bis lichter Schatten
Verwendung:
Hausbaum, für Straßen und Alleen, in Parkanlagen und Gärten auch als Zierstrauch

Steckbrief

Blattwerk

drei- fünflappig, breit eiförmig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

Großstrauch oder Kleinbaum mit breit-kegelförmigen Wuchs

Besonderheit

kurze Dornen an den Trieben

Blütenfarbe

dunkelrot

Laubfarbe

oberseits dunkelgrün, unterseits hellgrün

Blühzeit

Mai bis Juni

Boden

nährstoffreiche, mäßig trockene bis feuchte, schwach saure bis alkalische, lehmig - tonige Böden

Wurzeln

Tiefwurzler

Blüte

Karminrot, gefüllt in Doldenrispen

Blütenfüllung

Wuchsbreite

150 bis 250 cm

Wuchshöhe

4,00 bis 6,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 cm / Jahr

Herbstfärbung

check
105275 | 23 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 154347
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
89,99
-
+
?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 117793
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
899,99
-
+

Kleinbäume

Sehr gut geeignet als Hausbäume für kleinere Gärten.


Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Besonders malerischer Wuchs

Mit bizarren Wuchsformen punkten spezielle Gehölze besonders in der Fernwirkung.


Dornen und Stacheln

Diese Gehölze sind hervorragend als Grundstücksbegrenzung einzusetzen, wobei unerwünschtes Getier abgehalten wird. Außerdem bieten diese Pflanzen Schutz und Nistgelegenheit für Vögel.


Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

gelb, rot

Geschmack, Essbarkeit

ja, mehlig

Interessante Fruchtformen

Apfelartig, hellrot

Lang haftende Früchte

check

Wildobst

Die Anpflanzung von Wildobst im eigenen Garten dient nicht nur den Vögeln als abwechslungsreiche und vitaminreiche Nahrungsquelle. Im rohen und gekochten Zustand lassen sich aus wilden Früchten herrliche Gerichte zaubern.


Wildobst

roh, verarbeitet

Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

bronzerot

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

oberseite Dunkel, unterseite Hellgrün

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Sichtschutz und Abgrenzung

Als Grundstückseinfassung, Sicht- und Windschutz oder als Heimatort für die Vogelwelt- es gibt viele Gründe für die Pflanzung einer Hecke.


Baumwände

check

Hecken

check

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Extremlagen

Alle Expositionen

Trockenheitsverträglichkeit

In der Anwachsphase ist eine regelmäßige Wasserversorgung unumgänglich. Nach dem dritten Standjahr sind die angegebenen Gehölze gegenüber einer vorübergehenden Trockenphase tolerant.


Verhalten bei Trockenheit

sehr widerstandsfähig

Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


Lehmiger Boden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.


Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Bienenweide

Bienenweiden bzw. Trachtpflanzen sind besonders zur Ernährung der Honig- und Wildbiene Geeignet. Durch hohe Pollen- und Nektarbildung ergeben die angegebenen Gehölze eine ideale Grundlage zur Honigproduktion. Gehölze für den Blatt- und Nadelhonig, auch als Honigtau bekannt, sind separat gekennzeichnet.


Nektar

empfehlenswert

Pollen

empfehlenswert

Vogelnährgehölz

Für einen abwechslungsreichen Speiseplan unserer heimischen Vogelwelt sorgen die Vogelnährgehölze. Für den Betrachter bilden die vielfarbigen Früchte einen herbstlichen Augenschmaus.


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 54 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Echter Rotdorn - Crataegus laevigata Pauls Scarlet

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Crataegus laevigata Pauls Scarlet

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25494: Hausbaum für ungünstigen Boden

Hallo, ich möchte auf der Ostseite hinter dem Haus eine Fläche von ca. 8 x 4 m bepflanzen. In der Mitte der Fläche ist eine Zisterne vergraben. Die allgemeine Bodenbeschaffenheit ist leider so, dass durch Umbaumaßnahmen der Boden aus Steinbrocken/Geröll besteht, worüber eine Schicht von ca. 40 cm Mutterboden aufgetragen wurde. Ich würde hier gerne einen kleinen Baum (Hochstamm) bis Endgröße ca. 5 m Höhe pflanzen, kann, muss aber nicht unbedingt blühen oder Früchte tragen. Als Standort kommt leider nur der Bereich über oder neben der Zisterne in Betracht. Die Steppenkirsche würde mir gut gefallen. Sie würde auch zu einer Fargesia passen, der in eine der Ecken gepflanzt wird (?) (an einem Randstück, halbschattig, in der Breite ist kein Geröll, sondern nur Erde und Mutterboden...) Das Grundstück ist bereits mit einer Kirschloorbeerhecke an 2 Seiten eingefasst, welche nun bereits seit einem Jahr steht. Geplant ist, einen Baum in die Mitte zu setzen, diesen eventuell noch mit Stauden zu unterpflanzen und Rasen einsäen. An den Rändern wollte ich 1 bis 2 Fargesien pflanzen und ein paar Bodendecker.... so wäre der Plan. Was meiinen Sie dazu? Passt die Kugelsteppenkirsche oder empfehlen Sie einen anderen Baum? Ich bedanke mich bereits herzlich für Ihre Rückmeldung.

Antwort: Das würde doch sicher sehr gut passen. Ich hatte auch noch an einen echten Rotdorn gedacht. Aber die Stepenkirsche passt auch sehr schön. Nette Idee, viel Spaß bei der Umsetzung.-


Frage Nr. 25491: Echter Rotdorn Strauch Pauls Scarlet

Hallo Herr Meyer, unser Anliegen mit Frage 25221 wurde von Ihrer Firma sehr angenehm und zu unserer Zufriedenheit bearbeitet. Dafür möchten wir uns nochmals herzlich bedanken. Mit freundlichen Grüßen Familie Strey

Antwort: Super, das freut mich natürlich zu hören. So soll es sein. Danke für die Rückmeldung ;-)


Frage Nr. 25444: ungeziefer auf echter Rose

2 Rosen stehen nebeneinander jede in einem Kübel die wildrose hat sich prächtig entwickelt. die Echte hat blattläuse ,was ich wohl nicht so schlimm finde.aber dazu kleine(halbe Kopfstecknadelgrösse )käfer Fabne gelb .mit hartem körper.Was kann ich dagegen tun.Danke doris Wegner

Antwort: Lassen sie mir doch bitte ein Bild davon zukommen. Am besten in einer neuen Meisterfrage, dann schaue ich es mir gern einmal an.


Frage Nr. 25342: hausbaum

Lieber Meister Meyer! Ich möchte einen Baum pflanzen, Platz ist genug sollte am liebsten später eine Kugelform bekommen und etwas Wind vertragen können eben pflegeleicht und "schön" sein für eine Blumenfreundin und deren Tochter die dann eine Erinnerung an ihre Mutter hat ! PSHabeIhre Seite leider rest jetzt entdeckt ist sehr hilfreic.Mit freunlichen Grüssen Ingrid Heide aus Ostwestfalen.Vielen Dank

Antwort: Wie wäre es denn mit dem echtem Rotdorn? Ein wunderbarer Hausbaum



Frage Nr. 25330: Acer palmatum bloodgood

Sehr geehrter Herr Meyer, ich würde in meinem Garten gerne einen oder 2 Acer Palmatum bloodgood pflanzen. Am liebsten in einem Streifen vor der Nachbarsgarage. Der Streifen ist ca. 7m lang und einen Meter breit. Dahinter befindet sich die Garage, seitlich eine ca. 1m hohe Ligusterhecke und davor Rasen. Wäre dort Ihrer Ansicht nach ausreichend Platz oder mit welchem Platzbedarf muss ich ungefähr rechnen. Bei 400 qm bin ich da noch etwas flexibel ;-) Für Ihre Bemühungen bereits im Voraus vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Jochen Ott

Antwort: Platz genug haben sie da ja auch jeden Fall. Am besten pflanzen sie die beiden einfach in den freien Streifen.Wird sicher ein echter hingucker.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen