+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Tonkinstäbe (Bambus-Stab)

Stäbe zum Fixieren, Stützen und Schützen


  • besonders frosthart
  • besonders stabil und dickwandig
  • universell einsetzbar für verschiedene Anwendungen im Gartenbau
  • asiatisches Dekoelement
  • ökologisch wertvoll, naturbelassen
  • Kletter- uns Rankhilfe, Dekoration, Aufbinden von Leittrieben uvm.

Bambusstäbe sind ja in Gärten bekannt und weit verbreitet. Sie eignen sich zum Stützen, Leiten und Anbinden, zum Fertigen individueller Spaliere und Sichtschutzelemente, Deko in Außen- und Innenräumen, und in größeren Durchmessern Bau von Fahrradrahmen, Baugerüsten und Musikinstrumenten. Früher wurden gerne für Regenschirme, Gehstöcke und Drachengestelle und Angeln aus diesem Material gefertigt, es war quasi ein Vorläufer des GFK- Stabes. Und in seiner Heimat China gibt es darüberhinaus auch heute noch weit mehr Einsatzmöglichkeiten für diesen nachwachsenden Rohstoff.

Eine besondere Eigenschaft des besonders dickwandigen Bambusstabes der Pflanze Pseudosasa amabilis ist die gleichzeitige Festigkeit und Elastizität des Baustoffes, und obwohl es sich um ein Naturprodukt handelt ist es doch erstaunlich langlebig. Bricht es doch einmal kann es einfach im Kamin mit verbrannt werden und dient dann als Asche zur Düngung in den Beeten.

Pseudosasa amibilis kann bis zu 13m hoch werden und gehört dennoch zu den Gräsern. Allerdings ist das in unserem mitteleuropäischen Klima nicht möglich und die Produktion findet daher in Asien statt. Die Besonderheit dieser Bambusart ist übrigens die bei der Trocknung einsetzende goldgelbe Färbung, die ja ein Markenzeichen der Tonkinstäbe ist.


Die Lieferung der Stäbe erfolgt ab einer Menge von 5 Stück.

Gut verwendbar in Verbindung mit dem Stabverbinder für Rankhilfen .

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Sonstiges

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Besonderheit

ökologisch wertvoll, naturbelassen
Unsere Empfehlung
90 - 90 cmDurchmesser: 08-10mm ; Länge

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

Einzelpreis:

0,90 €

4,50 € für 5 Pflanzen

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 117508

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

0,90 €
(4,50 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 117462

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

1,05 €
(5,25 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 117510

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

1,20 €
(6,00 € für 5 Pflanzen)
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 18 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Stäbe zum Fixieren, Stützen und Schützen

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 25. September 2022
Stäbe zum Fixieren, Stützen und Schützen
von: Kunde
am 20. Dezember 2021
Hält die Pflanze gerade
von: Blondie
am 27. November 2021
Hält, was es verspricht
von: Myrin1 74
Die Bambusstäbe sind sehr stabil und lassen sich gut in lockere Erde treiben. Sie stehen fest und sicher als Wuchshilfen.
am 15. November 2021
Stäbe zum Fixieren, Stützen und Schützen
von: Kunde
am 30. Oktober 2021
Stäbe zum Fixieren, Stützen und Schützen
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39198: Rispenhortensie Bobo

Guten Morgen, ich habe eine Rispenhortensie Bobo im Kübel vor dem Haus. Kann sie draußen überwintern und muss ich sie schützen? Liebe Grüße, Martina

Antwort: Moin, die Rispenhortensie muss draußen geschützt werden. Gerne mit Kübeluntersatz unter dem Kübel, Winterschutzmatte um den Kübel und einer Mulchscheibe von oben. An frostfreien Tagen gießen und im Februar zurückschneiden. Gruß Meyer



Frage Nr. 39187: Geißblatt JETZT gepflanzt

Hallo Herr Meyer, Heute gepflanzt wollte ich die Pflanzen so 'gewickelt ' lassen, bis sie richtig angewachsen sind und kräftig austreiben. Ist das richtig? 2. Im Frühjahr kommt dann Bodendecker an den Zaun und wächst die Füße zu (Süden). Muss ich heute irgendwie für den Winter irgendwie Schützen?

Antwort: Moin, das ist die Transporverpackung, eigentlich sollen mindestens die oberen Kunststoffschleifen ab und die Triebe dann durch den Zaun geführt werden. Im Winter sollte jetzt Laub auf den Wurzelbereich gegeben werden. Alle sind immer ganz wild auf das Unterpflanzen, lassen Sie doch bitte erstmal die Ranker anwachsen, bevor Sie Wasser- und Nahrungskonkurrenten direkt daneben setzen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39141: Niedrige Beet-/Strauschrosen

Guten Tag, in letzter Zeit bieten sie in ihren E-Mails immer wieder Beet-/Strauschrosen an Jetzt sogar als Zugabe, wenn man schnell bestellt. Jetzt meine Frage: Kann man diese Beet-/Strauchrosen jetzt noch pflanzen? Und wenn ja, muss ich dabei besonderes beachten? Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Goldmann

Antwort: Moin, ja Herbstzeit ist Pflanzzeit, sofern der Boden nicht dauerhaft gefroren ist. Nach Ankunft ins Wasserbad und dann einpflanzen, gut einschlämmen und einen Gießrand anlegen. Schützen können Sie die Rosen gut mit Tannenzweigen, die in die Triebe gesteckt werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 39109: Klettergurke

Hallo, die Klettergurke ist angekommen und sehr, sehr schön. Ich hab sie eingepflanzt, gut gewässert und abgedeckt. Soll ich die Triebe und Blätter zusätzlich mit einem Sack schützen den ich überstülpen würde oder ist das eher schlecht wg. Lichtmangel ? Ich würd die Pflanze so gerne durch den Winter bringen. MG Sylvia Pongratz

Antwort: Moin, Sie können gerne ein Rosenvlies (das ist aus Tyvek und übersät mit Löchern, da kommen Licht und Luft durch) verwenden, um vor dem Spiel zwischen kalter Luft und Sonne zu schützen, aber der Schutz der Wurzeln ist das Wichtigste. Selbst wenn mal ein Trieb zurückfriert, dann können intakte Wurzeln den Schaden reparieren und neue Triebe schieben. Gruß Meyer



Frage Nr. 39102: Süßkirschenbaum

Guten Morgen Herr Mayer, ich habe von Ihnen in diesem Jahr einen Süßkirschenbaum mit 3 Sorten gepflanzt. Da Süßkirschen gernevon Maden befallen werden, würde ich gerne wissen, was man im kommenden Jahr vorbeugend dagegen machen kann. Es wäre schön einen oder mehrere Tips dafür zu bekommen. Vielen Dank. Gruß Hans-Peter Gerhards

Antwort: Moin werter Kollege, eine Ehre, dass Sie mich fragen. Gegen die Kirschfruchtfliege gibt es in Deutschland kein zugelassenes Pflanzenschutzmittel für eine Bekämpfung. Es gibt lediglich die Möglichkeit vorbeugend die Eiablage, und somit eine Entstehung der Maden in der Frucht, mit Klebefallen zu verhindern. Dazu gibt es von verschiedenen Herstellern sogenannte 'Kirschfruchtfliegenfallen'. Diese werden am besten kurz bevor die ersten Kirschen gelb werden in den Baum gehängt. Desweiteren hilft auch eine Vermeidung der Verpuppung im Boden, indem alle madige Kirschen unter dem Baum möglichst entfernt werden. Es gibt auch Fliegenschutznetze, um damit die Bäume vor Zuflug zu schützen. Allerdings schränkt das auch die Baumentwicklung etwas ein, das würde ich nur bei sehr großem Befallsdruck anwenden. Gruß, Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben