foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Pflanzinsel Rechteck

Pflanzinsel Rechteck


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Pflanzinseln sind nicht nur ein optischer Blickfang sondern haben viele nützliche Eigenschaften, die Wurzeln der Pflanzen wachsen unter der Insel heraus, entziehen dem Teich die Nährstoffe und reduzieren somit den Algenwuchs. Ebenso halten Sie biologisch den Teich sauber. Die Pflanzen auf diesen Pflanzinseln greifen nicht nur auf anorganische Stoffe zu, sondern auf, für uns und andere Lebewesen, höchst gefährliche organische Verbindungen zurück, spalten und entgiften die freigesetzten Stoffe und verwenden diese zum Aufbau Ihrer Biomasse. Ihre Wurzelausscheidungen töten Krankheitskeime ab, lösen schleimartige Substanzen auf und regulieren ihre sauere oder alkalische Umgebung zum Neutralwert.


 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

Stauden

Stämmchen Zierstämme

Obstgehölze

nature

Stammbüsche

nature

Solitärbäume


Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.
Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.
Stauden und Gräser ziehen sich im Winter in die Erde zurück und treiben jedes Jahr erneut wieder aus - immer jeweils buschiger und prächtiger. Es kann also sein, dass Sie im frühen Frühjahr einen Topf ohne erkennbare Triebe bekommen - seien Sie ganz unbesorgt! Das ist dann ganz normal.
Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.
Obstgehölze werden je nach Verwendung auf unterschiedlich stark wachsende Unterlagen veredelt.

Ein Stambusch ist ein fertig gewachsener Baum mit mehreren Stämmen an der Basis. Quasi eine Mischung aus einem Großstrauch und einem Baum. Es handelt sich um ganz besondere Solitärpflanzen.
Ein Solitärbaum ist ein Hochstamm mit einem ausgesprochen charaktervollem Habitus. Die Krone ist bereits vorzüglich entwickelt und der Baum sieht aus wie ein fertiger Baum. Solitärbäume sind sofort nach dem Einpflanzen ein absoluter Hingucker in jedem Garten.
clear

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Artikel Nr. 114180
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
51,00
-
+
Pflanzpakete
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 114413
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
124,90
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 49 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Pflanzinsel Rechteck - Pflanzinsel Rechteck

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
4.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pflanzinsel Rechteck

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 3. Juli 2014
Pflanzinsel
von: Prei?
Lieferung erfolgte zügig und in der erwarteten guten Qualität. Nach etlichen Woche in Gebrauch kann man sagen, dass auch die Matten die Erwartungen erfüllen und bepflanzt ein gutes Bild im Teich abgeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27781: Asimina triloba Overleese

Hallo Herr Meyer, Asimina triloba Sunflower (selbstbestäuber) Asimina triloba Overleese Asimina triloba Prolific Asimina triloba Prima 1216 (selbstbestäuber) ich habe vor die o.g. Sorten nächstes Jahr im Frühjahr zusammen in einer Pflanzinsel zu pflanzen. Reichen die vier Asimina triloba aus sich gegenseitig zu bestäuben? Oder welche Pflanzenkombination können Sie mir empfehlen (Platz hätte ich für 4-5 Stück). Dankeschön freundliche Grüße aus dem Spreewald Martin

Antwort: Ja das wird super klappen. Setzen sie doch die vier Sorten die sie hier aufgeführt haben. Von der 1216 vielleicht gleich zwei ;-)


Frage Nr. 13538: Grabbepflanzung

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe vor, ein Familiengrab, Größe 300 cm x 230 cm, mit Euyonimus fortunei Minimus oder Cotoneaster Streibs Findling als geschlossenen Bodendecker um ein zentral gesetztes Saisonbeet, Größe 160 cm x 70 cm, zu bepflanzen. Dies soll in den nächsten vier Wochen geschehen. Ein Bild habe ich leider nicht, da das Grab neu angelegt wurde und jetzt gestaltet werden soll. Das Grab wird nicht verschattet und hat über einem lehmhaltigen Boden eine dicke Schicht Graberde. Welchen Bodendecker, der auch klein und nicht ausufernd gehalten werden kann, würden Sie mir empfehlen? Kann er wie ein einigermaßen tiefgrüner Teppich (ca. 15 cm hoch) gehalten werden oder muss man ihn oft beschneiden? Gibt es ihn nur als Einzelpflanze (wieviele pro m²?) oder auch als Pflanzmatte? Kann ich diese dann über Sie bzw. "pflanzmich.de" bekommen, und wie teuer wird die Bepflanzung ungefähr? Und zwei letzte Fragen: Wie kann ich das Saisonbeet eingrenzen, damit die Pflanzen und der Bodendecker nicht ineinander verwachsen und der jahreszeitliche Pflanzenaustausch erleichtert wird? Gibt es dafür eine fixe Rechteck-Konstruktion, z. B. aus Edelstahl oder einem stabilen Kunststoff, die man in die Erde drücken kann? Im Voraus herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragen und freundliche Grüße S. H.

Antwort: Meine Empfehlung wäre Cotoneaster Streibs Findling, da dieser nicht so schnell wächst und nicht viel Pflege braucht, auch sieht er wunderbar edel aus. In diesem Fall bräuchten sie zu der Saison-fläche dann keine Abgrenzung da sie den Streibs Findling ja leicht einmal im Jahr etwas zurückschneiden könnten und die Saison-Pflanzen ja ohnehin regelmäßig ausgetauscht werden. Aber mit 8 Pflanzen auf dem Quadratmeter sollten sie schon rechnen.


Frage Nr. 9120: Pflanzinsel

Hallo, wir haben einen Koi- Teich mit 40 m/2 nun haben wir uns eine runde 1,20 m Pflanzinsel zugelegt. Welche Teichpflanzen sollten wir nun nehmen und wieviele ? mit freundlichen Grüßen Wolfgang B.

Antwort: Sie benötigen auf jeden Fall Pflanzen für die 'Sumpfzone'. Wieviel hängt von ihrem Geschmack ab. Ich würde es nicht übertreiben und für den Anfang mit maximal 20 kleinen Pflanzen beginnen, sie werden ja noch wachsen. Solche Sachen machen mich immer sehr neugierig, ich würde mich über ein Bild sehr freuen.


Frage Nr. 6762: Ackerschachtelhalm

Guten Morgen! Ich verzweifel noch - nun habe ich meine Pflanzinsel schön mit Vinca Minor befplanzt und nun kommt da überall zwischendurch so komisches Kraut - hab es gegoogelt und es scheint Ackerschachtelhalm zu sein! Was kann ich dagegen tun ohne dem Vinca Minor zu schaden?! Bei dieser Gelegenheit noch eine andere Frage zu Unkraut - gibt es Unkrautvernichter für Rasen, die für Tiere (ich hab Hund und Katz) unschädlich sind??

Antwort: Guten Morgen. Den Ackerschachtelhalm müsste man mit Hand und Hacke entfernen - wenn man ein stärker wirkendes Herbizid ausbringt, werden auch die Vinca beschädigt. Unkrautvernichter sind als Herbizid immer auch (leicht) giftig. Allerdings sind diese Mittel zugelassen und über die Umweltämter geprüft worden, so dass es ausgeschlossen ist, dass Ihre Tiere Schaden nehmen. Wir bieten z.B. das Mittel "Rasenunkraut-Frei" von der Firma Dr. Stähler an; wenn man die Packungsbeilage beachtet und nicht sofort nach der Ausbringung mit den "Vierbeinern" die Fläche betritt, passiert auch nichts!


Frage Nr. 5564: nochmal Frage zum Jungfernkraut

Danke für die schnelle Antwort! Also "belastet" wird die Pflanzinsel eigentlich nicht. Ist in einem wenig befahrenen Neubaugebiet, es wird auch nicht drübergelaufen oder so. Ich glaube von Ihren Tipps ist schon was gepflanzt (wir wollen noch was dazu machen weil viel kaputt ist) Haben das Beet jetzt erst übernommen. Diese Büsche, die schon drin sind haben quasi lila-durchsichtig farbene Beeren. Ist das eines von Ihren Tipps?? Müssen die zurückgeschnitten werden und wenn ja wann und wie doll?

Antwort: Ja; könnte sein. Die von Ihnen beschriebenen Büsche könnten Lonicera nitida "in Sorten" sein; oder aber auch die Purpurbeere (Symphoricarpos chenaultii) - derartige Pflanzen haben auch derartige Früchte. Das sind dann immer robuste Decksträucher, die man in der Regel auch problemlos zurückschneiden kann. Sie könnten auch versuchen, das Singrün (Vinca minor) ein zu bauen - aber Vinca ist eine eher empfindliche Pflanze (reagiert schnell auch schlechte Standortbedingungen).


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen