+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Judasbaum Don Egolf

Cercis chinensis Don Egolf


  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von April bis Mai
  • blüht üppig
  • Zierstrauch

Der Judasbaum Don Egolf (Cercis chinensis Don Egolf) bringt ab April zahlreiche rosafarbene Blüten und dunkelgrünes Laub hervor. Insbesondere an sonnigen, warmen Standorten und auf durchlässigen Böden verzaubert der sehr dekorative Judasbaum Don Egolf mit einem reichen Blütenmeer. Cercis chinensis Don Egolf wird bis zu 300 cm hoch und wächst aufrecht. Er ist ein beliebtes Ziergehölz, das allerdings nicht immer ganz winterhart ist, sprich bei strengem Frost einen Winterschutz benötigt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrecht

Wuchsbreite

150 bis 200 cm

Wuchshöhe

2,50 bis 3,00 m

Zuwachs

0,10 bis 0,20 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

rosa

Blattwerk

ründlich

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

dunkelgrün, rund

Boden

tiefgründig

Wurzeln

Tiefwurzler

Besonderheit

blüht üppig
104281

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 111991
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
30,24 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 53 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cercis chinensis Don Egolf

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37928: Verschiedenes

Hallo, ich habe drei Fragen: 1.) bei unserer Zierkirsche (Bild 5286) wächst ein Ast weiter unten am Stamm raus (unter der Veredlungsstelle), der bereits schon kerzengerade nach hoch gewachsen ist. Sollte ich diesen lieber abschneiden? 2.) unser Judasbaum (Bild 5284) ist sehr breit geworden bei extrem ausladenden runterhängenden Ästen bei kleinem Stamm. Es ist auch schon mal ein ganzer Ast am Stamm abgebrochen aufgrund des Windes. Kann ich die ausladenden Äste in der Länge einkürzen oder wie schneidet man einen Judasbaum in Form? Wenn ja, wann schneidet man am besten und bekommen die Äste dann im Inneren auch wieder Blüten und Belaubung? 3.) Unsere Hainbuchenhecke hat an manchen Stellen gekreuselte Blätter (Bild 87). Was kann ich dagegen tun? Ich hatte schon nach dem Austrieb (aber schon mit entwickelten Blättern) ein Pilzmittel gesprüht, was aber nicht geholfen hat. Vielen Dank

Antwort: Moin, 1.entfernen Sie den Trieb, ob Wildtrieb oder nicht, der sieht nicht schön aus. 2. Bei dem Judasbaum können Sie gerne 1/3 der Trieblänge einkürzen, aber bitte erst im Herbst. Einfach auf einer Seite anfangen und eine Form herausarbeiten, dann um 90° um den Baum bewegen und wiederholen. 3. Die Schäden kommen von Gallmilben, die werden Sie mit einem Pilzmittel nicht in die Flucht schlagen. Versuchen Sie es mal mit Spruzit Schädlingsfrei, das sollte helfen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37924: Pflanzenauswahl

Moin, wir haben vor dem Haus - rechts von der Eingangstür - ein Pflanzbeet mit der Größe 150cm x 120cm und möchten dort gerne eine etwas höher wachsende Solitärpflanze setzen, die das Fenster etwas verdeckt. Also Höhe um die 2-2,5m, mindestens. Lage: Süd/Süd-West, sonne ab mittags 15h. Gerne kann sie immergrün sein, ist aber kein Muss. Blühend könnten wir uns auch vorstellen. Oder ein Stämmchen und untendran blühende Bodendecker dazu. Leider kennen wir uns nicht so gut aus und hoffen auf ihren fachmännischen Rat, was sich gut zurechtstutzen lässt, dass es von der Form her da reinpasst. Haben Sie eine Empfehlung, was man da hinsetzen könnte? Viele Grüße

Antwort: Moin, die Lichtverhältnisse deuten auf Halbschatten, denn nachmittags 15 Uhr bis Sonnenuntergang sind max. noch 4 Stunden Sonne. Ein gefüllter Sternstrauch, Buntblättrige Weigelie, Säulenamberbaum, Edelflieder, Kanadischer Judasbaum Forest Pansy, Säulenamberbaum, Kupfer-Felsenbirne Rainbow Pillar, Japanische Stechpalme Caroline Upright, Rotlaubige Säulen-Fliederbeere Black Tower®, Säulen-Wacholder Moonglow. Kucken Sie mal durch. Die meisten davon sind ohnehin straff aufrecht und brauchen kaum Schnitt, nur Wasser und Dünger. Das ist besonders wichtig, weil die Pflanzfläche quasi ein Kübel ist. Gruß Meyer



Frage Nr. 37834: Sehr hitzeverträgliches Gehölz

Lieber Meister, Ich würde gerne einen 60cm runden Trog, dessen Standort auf der Terrasse ist, mit einem Gehölz bepflanzen. Bislang stand dort ein Zierahorn, dem es aber viel zu heiß und sonnig war. Bitte um Vorschlag von Gehölzen, die auch die pralle Sonne und ggf. Hitzestau auf der Terrasse aushalten. Bitte keine Stauden. Soll schon ein Strauch/Busch/Bäumchen sein. Max. 2m hoch werden und so schmal wie möglich bleiben. Schwieriges Unterfangen. Ich weiß. Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus. Schöne Grüße

Antwort: Moin, gar nicht so schwierig, wie Sie denken. Da ist auf jeden Fall der Sommerflieder zu nennen, den gibt es in der gewünschten Größe und auch in verschiedenen Farben. Wacholder ist auch sehr gut machbar und vor allem in Säulenform zu finden, da kann aber auch der Judasbaum Avondale mithalten. Kolkwitzien und Spieren sind auch zwei sehr vielversprechende Anwärter für Ihren Kübel und in vielen Formen und Farben erhältlich. Gruß Meyer



Frage Nr. 37611: Welkekrankheit Fächerahorn

Hallo, ich wohne in Pinneberg und habe seit 2 Jahren einen Fächerahorn im Hochbeet. Leider hat sich dieser kaum entwickelt und diesen Monat habe ich trockene Blätter festgestellt. Ist der Baum durch umpflanzung noch zu retten? Und nach der Umpflanzung kann ich stattdessen eine Harkelin-Weide oder Judasbaum einpflanezen (die sollen angleblich resistent genen die Welkekrankheit sein) Vielen Dank vorab für Ihre Mühe LG Hayal

Antwort: Moin, der Ahorn hat einen Verticilliumbefall und sollte gerodet und im Hausmüll entsorgt werden. Bevor Sie an dieselbe Stelle etwas anderes pflanzen sollten Sie den Boden austauschen und bis zum Herbst abwarten. Dann können Sie im Eichen, Weiden, Walnuss, Platanen, Birnen, Rot- Buchen und Weißbuchen an die Stelle pflanzen. Die werden nie befallen. Der Judasbaum ist nicht 100% resistent, aber sofern Sie Verletzungen im Wurzelbereich durch die Pflanzung vermeiden sollte es klappen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37587: Hartriegel

Guten Morgen Kann man jetzt Hartriegel pflanzen oder ist Herbst/Frühjahr die bessere Zeit. Ich suche welchen mit weißen Blüten. Welchen würden Sie empfehlen? Danke und schönes Wochenende

Antwort: Moin, sofern Sie kräftig wässern können Sie jetzt auch sehr gut Containerware in den Boden bringen. Hartriegel gibt es viele, die meisten blühen weiß. Ich nenne daher zwei Gruppen von Hartriegel, die für Sie persönlich interessant sind. Einmal die wilde Kornelkirsche (für den naturnahen Garten) und einmal den Blumen- Hartriegel (für den Ziergarten). Für einen eher natürlichen, freiwachsenden Look empfehle ich den Cornus mas Schönbrunner Gourmet Dirndl, für einen bezaubernden Blühstrauch den Cornus kousa chinensis Schmetterling. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben