sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Thermovlies / Abdeckvlies

Thermovlies M 85


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Thermovlies M 85

Breite 220 cm, Länge 130 m

EUR 399,99

Expresslieferung möglich
Menge:
Thermovlies M 85

Breite 280 cm, Länge 130 m

EUR 449,99

Expresslieferung möglich
Menge:

Diese weiße Winterabdeckung ist aus UV-stabilisierten, mechanisch verfestigten Polypropylenfasern gefertigt und ist zur weiteren Verwendung nähbar. Das Vlies wird vom Versuchs- und Beratungsring Baumschulen e.V. empfohlen auf Grund der geringen Erwärmung bei exzellentem Frostschutz sowie der besten Weiterreißfestigkeit im Test. Flächengewicht: 85 g/m².

Verwendung:
im Außenbereich

104139|7|687|2062

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
110856
Expresslieferung möglich
399,99
-
+
110855
Expresslieferung möglich
449,99
-
+
110857
Expresslieferung möglich
529,99
-
+
110858
Expresslieferung möglich
799,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 55 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Thermovlies M 85

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


08.10.2012

Frage Nr. 7738: Unkrautfolie

Ist es ratsam, größere Flächen zwischen 'Asiaten' wie Rhododendron, Schirmtanne, Strauchpäonie und Fächerahorn sowie um eine Silberkiefer herum mit Folie auszulegen und zu mulchen? Diese Sträucher benötigen ja, soviel ich weiß, lockeren, durchlässigen Boden und für mein Empfinden wirkt der Boden unter der Folie nach kurzer Zeit immer sehr verdichtet. Wir haben allerdings von Natur aus auch sehr lehmigen Boden.- Oder gibt es evt. eine schöne und praktische Alternative mit dichten Bodendeckern?

Antwort: Guten Morgen. Die Abdeckung mit Folie macht nur dann Sinn, wenn die Fläche wirklich von stärker wüchsigen und aggressiven Wildkräutern wie Girsch durchwurzelt ist (das man so nicht einfach entfernen kann). Ich meine, Sie sollten dort Bodendecker wie Pachysandra terminalis oder Decksträucher wie Stephanandra incisa Crispa einsetzen. Durch die Ausbreitung dieser Kulturpflanzen wird automatisch der Wildkrautbewuchs gestoppt. Sie könnten den Rindenmulch dann ohne Folie/Abdeckvlies um die Pflanzen ausbringen; auf jeden Fall ohne die Verwendung einer Folie!


20.04.2010

Frage Nr. 1800: Mex.Minigurke Melothria scabra!

Hallo Herr Meyer, ich habe da mal eine Frage:'Hat diese Minigurke Speicherknollen?? Ich habe in einem Forum gelesen daß es so sein soll, und man soll die Knollen auch überwintern können. Was ist daon dran.Von der anderen Siete her soll sie einjährig sein (Gärtner Pötschke). Vielen Dank für Ihre Auskunft und einen schönen Abend!! Grüße von Bertl

Antwort: Genau kann ich es garnicht sagen, aber wenn andere schon positive Erfahrungen gemacht haben, dann ist es einen Versuch wert. Gängigerweise werden sie aber neu ausgesät.


11.04.2010

Frage Nr. 1662: Überwinterung Sundaville Red

Hallo Herr Meyer, Ich habe im Sommer eine Sundaville Red (Dipladenia) in den Garten gesetzt wo sie auch wunderbar geblüht hat. Leider hat sie Ende Oktober eine kältere Nacht im Freien verbracht, worauf sie alle Blätter und Blüher fallengelassen hat.Ich habe sie sofort ins Haus geholt aber trotzdem schaut sie recht kläglich aus ( am Anfang wie erfroren ). Sie hat zwar neue Triebe bekommen aber die stehen zu den Sommerblättern in Größe und Schönheit in keinem Verhältnis. Was kann ich machen damit sich die Pflanze wieder erholt und wie überwintere ich sie richtig? Habe leider keinerlei Erfahrungen damit. Würde mich sehr freuen,wenn sie mir ein paar hilfreiche Tips geben könnten. Für Ihr Bemühen danke ich Ihnen im voraus und verbleibe mfg Fabiola

Antwort: Die Pflanze hat erstmal einen Schock bekommen, von dem sie sich erholen muss. Das wird sich beim Neuaustrieb im Frühjahr wieder geben. Sie sollte im Winter nicht über 15 Grad haben. Anfang März kann sie etwa 2 Grad wärmer stehen. Wenn sie wieder anfängt zu wachsen, verträgt sie normale Zimmertemperatur.


10.04.2010

Frage Nr. 1638: Mageritenbäumchen

Hallo Herr Meyer, habe ein wunderschönes Mageritenbäumchen, das auch noch supertoll blüht. Was muß ich vor dem Winter beachten (wo soll es überwintern, wie verschneid ich es und wie mus ich es dann gießen) Vielen Dank für die hilfreichen Tips. Grüße Sonja

Antwort: Holen Sie die Margerite vor dem ersten Frost rein (sie verträgt schon mal kurz leichte Minustemp.). Sie sollte dann bei etwa 5-10 Grad überwintern. Sie kann um 1/3 bis 1/2 eingekürzt werden. Gießen Sie nur mäßig (etwa einmal die Woche, aber beobachten). Die Pflanze kann auch etwas dunkler stehen.


10.04.2010

Frage Nr. 1637: dornenlose Gleditschie

Sehr geehrter Herr Meyer, meine Eltern haben aus einem botanischen Garten Samen des Baumes Gleditsia triacanthos f. inermis (dornenlose Gleditschie) mitgebracht. Die Aussaat erfolgte in diesem Jahr in einem Pflanzgefäß; die Pflanze ist jetzt ca. 20 cm hoch. Meine Frage ist jetzt, wie die Pflanze zu überwintern ist (die Jungpflanzen sollen noch sehr anfällig sein, da sie noch nicht genug Rinde ausgebildet haben und somit der Frost schadet) bzw. ab wann die Jungpflanze in den Garten ausgepflanzt werden kann. Die Internetquellen sind diesbezüglich sehr widersprüchlich, deshalb hoffe ich auf Ihren Rat. Mit den besten Grüßen und im Voraus vielen Dank für Ihre Antwort K. Metzdorf

Antwort: Ich denke, es wäre von Vorteil, die junge Pflanze noch nicht ganz auszupflanzen. Sie kann aber kühler gestellt werden, halt frostfrei. Ab März/April, je nach Wetterlage, kann sie sicher in den Garten. Man gewöhnt viele Pflanzen erst durchs Kälterstellen (vor allem junge Stauden bei der Anzucht) an die Winterzeit, zwar sind sie winterfest, doch im Jahr der Aussaat geht man lieber auf Nummer sicher.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen