foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Bio-Schädlingsfrei Neem

Bayer Natria Bio-Schädlingsfrei Neem


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Wirkstoff:
10 g/l Azadirachtin A (entspricht 40 g/l natürlicher Neem-Kern-Extrakt \"Neem-Azal\")
Gegen saugende Schädlinge und beißende Schädlinge an Zierpflanzen, Obst und Gemüse.

  • mit dem natürlichen Wirkstoff des Neem-Baums
  • breites Wirkungsspektrum an Zierpflanzen, Obst und Gemüse
  • einzigartiger Wirkmechanismus: Fraß- und Saugstopp nach kurzer Zeit
  • lang anhaltende Wirkung von bis zu 3 Wochen
  • saugende Insektenarten und Minierlarven werden ohne direktes Ansprühen sicher erfasst
  • schont Nützlinge und ist nicht bienengefährlich
  • erfolgreicher Einsatz im biologischen Landbau

    Standort:
    Zierpflanzen, Obst und Gemüse
    Verwendung:
    Schädlingsbekämpfung, Pflanzenschutz

  • Steckbrief

    Besonderheit

    Hinweis: Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle. Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4). Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten.
    104015
     

    Freiland

    Topfpflanzen

    Sondergrößen XXL

    Hoch- und Halbstämme


    Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

    Sträucher

    Heister

    • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
    • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
    • leichter Strauch:

    • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
    • - 2 - 3 Jahre alt
    • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
    • verschulter Strauch:

    • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
    • - 3 - 4 Jahre alt
    • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
    • PREMIUM SELEKTION:

    • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
    • - stammen aus besonders weitem Stand
    • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
    • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
    • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
    • leichter Heister:

    • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
    • - 2 - 3 Jahre alt
    • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
    • verschulter Heister:

    • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
    • - 3 - 4 Jahre alt
    • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
    • PREMIUM SELEKTION:

    • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
    • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
    • - große, buschige Hecken sofort
    Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
    Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
    Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
    X

    Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

    2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

    Artikel Nr. 109993
    Expresslieferung möglich
    9,99
    -
    +
    Artikel Nr. 109994
    Expresslieferung möglich
    14,99
    -
    +

    * Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
    Expresslieferung:
    Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 41 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

    Weitere Varianten:

    Gattung: Art:


     
     

     
    Einen Erfahrungsbericht schreiben für Bio-Schädlingsfrei Neem - Bayer Natria Bio-Schädlingsfrei Neem

    X Bewertungsfenster schliessen!

    Bewertung:

    5 Sterne : beste Bewertung

    1 Stern : schlechteste Bewertung

    (wird nicht veröffentlicht)

    * Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
    ** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
    Durchschnittliche Kundenbewertung:
    Keine Bewertungen vorhanden

    Bewertungen von Kunden für das Produkt:

    Bayer Natria Bio-Schädlingsfrei Neem

    Eine Bewertung abgeben


    Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

    Meisterfragen zum Thema:


    Frage Nr. 18173: Hornspäne

    Sehr geehrter Herr Meyer, darf bzw. sollte man beim Einpflanzen jetzt im Herbst Hornspäne mit ins Pflanzloch geben? Ich habe von Ihnen ja bereits gelernt, dass man nur bis ca. Juli düngen darf. Hornspäne aber wirken ja eher langfristig, oder? Es handelt sich um einen Ahorn (der bislang im Topf hauste) und Flieder. Und noch eine kurze Frage: Ist eine von Spinnmilben befallene Hortensie noch zu retten? Herzlichen Dank! J. Engel

    Antwort: Ja Hornspäne machen auch jetzt im Herbst absolut Sinn, da sie ja erste von Organismen umgesetzt werden müssen, stehen die Nährstoffe den Pflanzen im Frühling direkt zur Verfügung. Nachdem die Hortensie ihre Blätter verloren hat können sie eine Behandlung mit Neemöl durchführen, das wiederholen sie dann bitte im Frühling wenn die Knospen beginnen sich zu öffnen, damit reduzieren sie die Population erheblich.


    Frage Nr. 17736: rebenpockenmilben

    Lieber Herr Meyer die Vanessarebe im Garten ist an Blättern und Trauben von Rebenpockenmilben befallen. Können Sie mir einen Rat geben, dass wir nächstes Jahr gesunde Trauben ernten können? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Antwort: Hier kann schon eine andere Witterung im nächsten Jahr helfen. ;-) Wenn es wieder zu einem Befall kommen sollte, dann behandeln sie am besten rechtzeitig mit Neemöl. Auch nach der Ernte sollte noch behandelt werden, das nimmt den Druck für nächstes Jahr etwas raus.


    Frage Nr. 27973: tropische Pflanzen für Laos im Dezember

    Hallo Herr Meyer, in meiner Verzweiflung versuche ich es noch mal, da ich noch keine Antworten gefunden habe: Mein Sohn in Laos wünscht sich von mir (in Dland) ein fertig gestaltetes Beet (zunächst auf dem Papier), das er an seiner sonnigen Hausmauer anlegen kann. Können Sie mir Pflanzen nennen, die er dort im Dezember (Wintertemperaturen um 15 Grad)pflanzen kann? Für eine Antwort wäre ich dankbar Freundliche Grüße Birgit Bayer

    Antwort: Tut mir leid, dazu fehlen mir leider sämtliche Kenntnisse.


    Frage Nr. 27186: Oleander

    Hallo Ich habe den Oleander verjüngt und er ist anfangs auch gut ausgetrieben. Nun sieht er leider so aus (Spinnmilben)? Alle Blätter sind weiß und etwas eingerollt Kann man den nun mal ein zweites Mal verjüngen oder muss man diesen entsorgen? Danke und herzliche Grüße

    Oleander

    Antwort: Wow das nenne ich mal wirklich einen starken Befall. Ja ich würde hier einen radikalen Rückschnitt empfehlen. Zudem nach dem Rückschnitt mit einem Spritmittel auf Neem-Öl Basis behandeln. Für die Zukunft dann gern immer mal mit dem Schlauch abspritzen. Feuchtigkeit mögen Milben nicht besonders.



    Frage Nr. 26783: Bambus

    Guten Morgen, ich habe seit 9 Jahren einige Murealis-Arten(Bambus) im Garten. In diesem Jahr sind alle (!) von einer Milbe befallen. Ich habe inzwischen alle Horste auf halbe Höhe und niedriger heruntergeschnitten, aber bin mir nicht sicher, ob das reicht. Kann der Bestand das überhaupt selber regulieren? Welche Erfahrungen haben Sie in dieser Hinsicht?Was raten Sie? MfG I.Renner

    Antwort: In der Regel tritt das nicht immer auf, sondern nur wenn das Wetter für die Schädlinge ideal ist. Sie könnten aber noch eine Behandlung mit einem Präparat auf Neem- oder Raps-Öl Basis durchführen.


    Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen