+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Start-Rasen Langzeit-Dünger

COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger


  • fördert die Wurzelentwicklung, sodass der Rasen schneller nutzbar ist
  • für ein schnelles und sicheres Anwachsen junger Rasenpflanzen bei einer Rasen-Neuanlage
  • Langzeitdünger
  • optimale Sofort- und Langzeitversorgung für bis zu 3 Monate
  • ideal zur Bodenvorbereitung und Anlage von Rollrasen und nach dem Vertikutieren

COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger versorgt Ihre Rasenflächen optimal und bedarfsgerecht. Die Anwendung ist einfach und sauber.

Mit COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger versorgen Sie Ihren Rasen optimal mit allem, was er für die ersten Monate braucht, denn durch ausgewählte Langzeitdüngertechnologie mit kontrollierter Freisetzung der Nährstoffe, sind die Pflanzen vom ersten Tag an optimal für bis zu 4 Monate versorgt. Dieser hochwertige Spezialdünger ist auf die besonderen Bedürfnisse von Rasen Neuanlagen ausgelegt, denn er fördert die Wurzelentwicklung und somit den Wachstumsstart. Auch zur Bodenvorbereitung und Anlage von Rollrasen ist er dank seiner organisch-mineralischen Formel entwickelt worden.
Der im COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger enthaltene Stickstoff ist für die gute Entwicklung der Gräser verantwortlich. Kalium gibt ihnen Stabilität und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten, Trockenheit und Frosteinwirkungen. Ein schnelles und sicheres Anwachsen junger Rasenpflanzen bei einer Rasen-Neuanlage wird dank Huminsäuren und Algenextrakten gefördert.

Einfache und saubere Ausbringung des Feingranulats, auch mit dem Streuwagen.


organisch-mineralischer Spezial-Langzeitdünger, Feingranulat

Zusammensetzung: N (Stickstoff) + P (Phosphor) + K (Kalium) 12 + 9 + 5 mit Eisen (Fe)

Anwendung: Compo Start-Rasen Langzeit-Dünger wird gleichmäßig auf die Rasenfläche gestreut und anschließend gut eingewässert. Aufwandmenge:
• vor dem Auslegen von Rollrasen: 30 g/m²
• vor der Aussaat: 30 g/m²
• als erste Düngung im Frühjahr: 35 g/m²
Wichtig: Bevor Sie einen Rasen neu anlegen, sollten Sie 14 Tage zuvor Steine, Unkraut und Wurzeln entfernen, dann den Boden glatt harken und setzen lassen. Arbeiten Sie den Compo Start-Rasen Langzeit-Dünger direkt vor der Aussaat oberflächlich ein. Anschließend anwalzen und beregnen. Einmal aufgelaufener Rasen muss ständig feucht gehalten werden.

Hinweis:
Alle Informationen zur richtigen Anwendung stehen ausführlich auf den jeweiligen Verpackungen. Bitte folgen Sie diesen Hinweisen; auch im Interesse von Mensch, Tier und Umwelt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Sonstiges

Besonderheit

optimale Sofort- und Langzeitversorgung für bis zu 3 Monate

Zusammensetzung

(N + P + K) 12 + 9 + 5 plus Fe

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 107940

Lieferung bis Dienstag 21.02.2023

16,79 €

€ 13,43 / kg

-
+

Pflanzhilfen

Pflanzenschutzmittel

8
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Pflanzenschutzmittel

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 27 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

COMPO Start-Rasen Langzeit-Dünger

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39605: Schwedische Mehlbeere STU 18-20

Hallo Herr Meyer, wie groß soll der Loch beim Anpflanzen sein, wenn der Garten nach dem Hausbau bis 30 unter der Oberfläche mit Kies gefüllt, darüber 30 cm Erdaufbau für Rasen ist? Ich möchte gern, wenn der Baum ausreichend Platz zum Wachsen hätte. Danke im Voraus Viele Grüße aus Bayern Anita

Antwort: Moin, damit sich das Gehölz gut entwickeln kann ist es wichtig, dass die Kiesschicht locker ist. Das Pflanzloch muss etwa 40-50 cm tief ausgearbeitet werden, damit der Ballen in der Größenordnung dann problemlos passt. Aber auch unterhalb sollen sich ja die Wurzeln entfalten und daher muss die Kiesschicht bis zu 80cm tief gelockert sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 39534: Pflanzung nordböschung 20x4m, Neigung 30 grad

Hallo, Ich hätte gerne eine nach Norden hängende Böschung beflanzt Etwa 20x4m, bekommt aber trotzdem einiges an Sonne wenn diese höher steht. Boden ist natürlich entstanden, eher schwer und durch das Gestein in unserer Gegend kalkhaltig. Brenesseln gedeihen hier gerne, obwohl nie gedüngt wird, maximal vom angrenzenden höher liegenden Rasen. Klima ist Mittelgebirge, wir bekommen im Winter typischer weise Schnee auch wenn 30km in den tieferliegenden Orten eher wenig liegen bleibt. Der Hang soll blühen und eher sichtdicht an der unten gelegenen Seite Richtung Nachbar sein. 2 Holunder sind vorhanden, wir halten sie aber eher niedrig, damit sie unten dicht sind und anderen Pflanzen nicht zu viel Licht nehmen Sommerflieder würde uns gefallen, aber dazu auch heimische, frostharte und insektenfreundliche Pflanzen. Blutweiderich zB. Haben Sie bitte eine Empfehlung welche Pflanzen gut geeignet wären, evtl mit Mengen um die Fläche zu füllen Besten Dank!

Antwort: Moin, vielen Dank für die gute Beschreibung der Situation. Bei felsigem Untergrund bedarf es keiner Düngung, da kommen ja ausreichend Mineralien nach. Das Klima ist natürlich etwas anspruchsvoll, aber auch dafür gibt es reichlich Lösungen. Meine Pflanzempfehlung sind deshalb: Holunder, Felsenbirne, Schmetterlingsflieder, Schneeball, Weissdorn, Nelkenkirsche, Korkflügel-Strauch, Schlehe, Kornelkirsche, Haselnuss. Von diesen größeren Gehölzen pflanzen Sie mit einem Abstand von 2 m eine Linie. Die nächste Reihe pflanzen sie ebenso, aber versetzt, die Sträucher stehen dann in der Lücke der anderen Reihe. Kleinere Sträucher und Gehölze wie Salbei, Lavendel Seidelbast, Blauraute, Säckelblume, Liguster, Efeu und Wild- Rosen pflanzen Sie dann locker dazwischen. Als Stauden sind Hahnenfussgewächse und Sedum sinnvoll, aber wahrscheinlich siedeln sich die Stauden schneller von alleine an. Gruß Meyer



Frage Nr. 39525: Zwergobst Aprikose Orange Beauty Prunus armeniaca Orange Bea

Guten Tag, winterhart bis -20 Grad, gilt das auch im ersten Jahr. Mfg W. Scheel

Antwort: Moin, nahezu keine Neupflanzung kann die Anforderungen im ersten Jahr erreichen, sie brauchen alle etwas Unterstützung in Form von Gießwasser, Dünger und Winterschutz. Das ändert sich an extremen Standort eher langsam. Gruß Meyer



Frage Nr. 39494: Kirschlorbeer Genolia- Braune Blätter

Guten Tag Meister Meyer, Ich habe seit April Kirschlorbeer Genolia auf meine Terrasse. In Sommer waren die Blätter braun (wie Trocken). Ich dachte es war aufgrund der Trockenheit bzw. Sonnenbrand. Jetzt habe ich wieder dasselbe Problem aber extrem. Woran liegt es? Die Erde ist genug nass. könnte eine Krankheit sein? oder nicht genug Dünger in der Erde? Vielen dank für Ihre Antwort.

Antwort: Moin, Ihr Kirschlorbeer weist extremen Kaliummangel vor. Da solten Sie dringen mit Patentkali düngen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39485: Bienenfreundliche Sträucher

Guten Tag Herr Meyer, ich möchte auf einem Streifen von rund 3 Meter Länge (+/- 0,5) zum Nachbar ein paar Sträucher als Sichtschutz Pflanzen und die gleichzeitig Insekten- und Vögeltauglich sind. Ich habe mir 3 Sträucher ausgesucht und möchte wissen, ob die zusammenpassen und genug Platz zusammen hätten. 1. Säulenberberitze Rosy Rocket 2. Rotlaubiger Säulenholunder 3. Glanzmispel Devil´s Dream. Gerne hätte ich noch die Goldjohannisbeere oder/und Zierquitte Pink Lady, aber ich fürchte die werden keinen Platz da haben. Der Boden ist lehmig, würde ich aber ggf. aufbereiten. Der Standort ist ab Mittag bis Abend sonnig und durchaus windig. Vielen Dank für Ihre fachliche Unterstützung und ich wünsche eine schöne Woche. Beste Grüße, Anja Gulba

Antwort: Moin, Drei Pflanzen auf dem halben Meter reichen völlig aus. So ist schon ein sehr guter Sichtschitz gegeben. Allerdings rate ich von dem Holunder ab. Pflanzen Sie die Berberis, die Glanzmispel in die Mitte und dann noch die Goldjohannisbeere. Die kommen besser miteinander klar und brauchen alle den gleichen Boden und Dünger. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben