+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Japanischer Liguster

Ligustrum japonicum ( Gattung: Ligustrum )


  • frosthart
  • Japanischer Liguster
  • Standort Sonne bis Halbschatten
  • blüht von Mai bis August
  • winterhart, besondere Dekoration

Der Japanische Liguster ist ein mittelgroßer, aufrechter Strauch, der bis zu 3 m hoch werden kann. Er bildet im Frühsommer cremeweiße Blüten aus, die einen sanften Duften abgeben. Außerdem bildet er in den Herbstmonaten kleine schwarze Beeren aus, die nicht zum Verzehr geeignet sind. An sonnigen und halbschattigen Standorten kann der Japanische Liguster hervorragend seinen Platz finden. Die Schnittverträglichkeit und einfache Pflege wird Ihnen zu gute kommen.


Liguster sieht zunächst unscheinbar aus und kann doch so viel für den Gärtner tun.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrecht, dicht, buschig, kompakt

Wuchsbreite

100 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 3,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,40 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

Rispenblüte

Blütenfarbe

Cremeweiß

Blütenform

kegelförmige rispen

Früchte

schwarze Beeren

Blattwerk

lanzettlich, läuft schmaler zu, sattgrün

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

glänzend grün

Boden

anspruchslos

Wurzeln

Flachwurzler, viele Feinwurzeln, kann Ausläufer bilden

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Familie

Ölbaumgewächse (Oleaceae)

Besonderheit

winterhart, besondere Dekoration
103823

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Halbstämme (Stammhöhe ca. 150cm)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 107682
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
278,29 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

Früchte widerlich süß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack, Essbarkeit

nicht genießbar, abführende Wirkung

Interessante Fruchtformen

Beerenfrüchte

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

schneller Blattwechsel, frisch Grün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Spaliere

check

Hecken

check

Einfassungen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

beim Pflanzen empfindlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 6 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ligustrum japonicum

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37751: Ligusterblattlaus?

Moin, ich habe im letzten Frühjahr eine Hecke aus Liguster Atrovirens gepflanzt und gleich um 2/3 zurück geschnitten. Im Herbst war dann auch schon der 2. Schnitt nötig da sich die Hecke prächtig entwickelte (Zuwachs von ca. 40cm :). Jetzt im 2.ten Frühjahr fing es damit an, dass sich die Blätter erst kräuselten und dann später braun wurden und abfielen. Mittlerweile wird die Hecke jetzt auch schon untenrum lichter und schaut nicht mehr gesund aus. Ich vermute die Ligusterblattlaus. Bilder von der Hecke habe ich einmal angehängt. Was kann/muss ich hier unternehmen? Danke für Tipps oder Lösungen und Grüße aus Lübeck Roland Schliemann

Antwort: Moin, die gelben Flecken weisen auf saugende Insekten hin, die gerollten Blätter sind typisch für Ihren Verdacht, dass sich die Ligusterblattlaus eingenistet hat. Rollen Sie mal das Laub auf, da sollten Sie die kleinen Biester entdecken. Dann ist ein Rückschnitt der Spitzen notwendig und das Einspritzen mit Neemöl- Produkten oder Seifenlauge (50g Schmierseife auf einen Liter Wasser). Sonst ist die Pflege vorbildlich, daran liegt es nicht. Schöne Hecke für die kurze Zeit. Gruß Meyer



Frage Nr. 37717: Ovalblättriger Liguster

Liebes Pflanzmich Team, Wir wohnen in Österreich und haben sehr strenge Winter mit viel Schnee, wohnen direkt neben der Straße sodass auch im Winter Salz gestreut wird. Unsere momentane Hecke ist eine Smaragd Thuja die aber nicht schön ist (viele braune Stellen). Ist dieser Liguster für meinen Standort geeignet? Vielen Dank für eine Antwort und einen lieben Gruß aus Werfenweng Christine

Antwort: Moin, das grundsätzliche Problem ist das Streusalz, das verträgt kaum eine Pflanze gut, denn die Blätter und Nadeln werden schlichtweg verätzt. Das Beste ist vor die Hecke noch einen Schutzaufzustellen (z.B Schilfmatten) oder eine Reihe von 'entbehrlichen' Pflanzen zu setzen. Auch kräftiges Nachspülen direkt nach dem Ausbringen der Salzsole ist hilfreich, denn das Salz gelangt besonders durch das Tauwetter auch in den Boden. Verträgliche Pflanzen sind übrigens Feldahorn, Alpen- Johannisbeere und Blasenstrauch. Aber auch die haben ihre Grenzen der Toleranz. Gruß Meyer



Frage Nr. 37690: Gelbe Scheinzypresse Stardust und Liguster

Wann ist die richtige Jahreszeit zum Schneiden? Was ist sonst noch zu beachten? Danke und freundliche Grüße Ludwig Koch

Antwort: Moin, die Schnittzeiten sind gesetzlich geregelt. Einen Schnitt mit der Heckenschere können Sie ab Ende Juni vornehmen, stärkere Rückschnitte ab Oktober, bei Zypresse sollte ein stärkerer Schnitt aber eher kurz vor Frühling stattfinden, um ggf. Frostschäden zu vermeiden, also bis Ende Februar, danach sind gröbere Schnitt nicht mehr erlaubt. Bei einer Neuanpflanzung sollte direkt ein Schnitt erfolgen und ein Gießrand angelegt werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 37678: Liguster pflanzen

Hallo habe mir letztes Jahr von euch meine ligusterhecke liefern lassen. Nun in den Sommertagen werden vermehrt Pflanzenteile braun. Was könnte das sein. Gegossen wird aller 2 Tage mit regenwasser. Vielleicht können sie mir helfen.

Antwort: Moin, es sieht mit nach einem leichten Sonnenschaden aus. Ich würde die Pflanzen leicht zurückschneiden und täglich gießen. Leider ist der Mulch im ersten Jahr noch nicht förderlich, daher die Empfehlung diesen zu entfernen und stattdessen einen Gießrand um die gesamte Pflanzung zu ziehen. Die Wässerung kann so effektiver vorgenommen werden. Vgl. Sie dazu unsere Pflanzanleitung: https://www.pflanzmich.de/dokumente/pflanzmichrichtig-2022.pdf Gruß Meyer


Frage Nr. 37620: Eisenhutblättriger Japanischer Feuerahorn

Guten Tag ich habe im März diesen Jahres den oben genannten Ahorn gekauft. Leider scheint er von der Trockenfäule, siehe Anhang,befallen zu sein. So zumindest sehen die Blätter aus, es breitet mittlerweile auf fast alle Blätter aus. Jetzt meine Fragen, würde es Sinn machen alles befallene abzuschneiden und ihn umzutopfen und wäre es Ratsam ihn in Bonsay Erde zu setzen ? Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen denn ich habe mir den Baum zusammen gespart und wäre sehr Traurig wenn er stirbt. Ach so der Ahorn steht bei mir in einem Kunststoff-Topf und in normaler Erde. Ich habe die Vermutung daß die jetzige Erde zu undurchlässig ist. PS liebt er mehr Sonne oder lieber Halbschatten ? Liebe Grüße Angela Lewin KundenNr 3052933

Antwort: Moin, ich würde Sie zunächst beruhigen wollen. Das recht große Gehölz steht in einem kleinen Container, das massenmässige Zusammenspiel von Wurzel- und Blattmasse muss sich erst einstellen. Es ist jedenfalls augenscheinlich eher Trockenheit, als Trockenfäule, kann aber ebensogt Staunässe mit Wurzelfäule sein. Einen Pilzbefall möchte ich jedenfalls zunächst ausschließen, der sieht einfach anders aus. Überlegen Sie einmal, ob es vielleicht zu a) Trockenheit oder b)Staunässe gekommen ist. Das würde also bedeuten a) regelmäßiger zu gießen und b) den Ahorn zu entnehmen, faulige Teile zu entfernen und mit neuem Substrat neu zu topfen. Bonais zu ziehen ist wirklich nicht einfach, mischen Sie gerne Pflanzerde mit Sand oder verwenden Sie Mediterrane Pflanzerde. Im Prinzip lieber Halbschatten, die Blätter verbrennen bei dieser jugendlichen Pflanze zu schnell. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben