foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Balkonhochbett aus Weide und Kiefer

Kiefernholz mit Weide

Hochbeetrahmen aus Weide

Dieses, aus Weidenholz gefertigte Hochbeet ermöglicht es Ihnen auch bei geringem Platzangebot auf Balkon und Terrasse Ihre Gartenträume zu verwirklichen.Das Balkonhochbeet bietet mit seinen kompakten Maßen genügend Raum für Nutz- und Zierpflanzen, ohne viel Fläche zu beanspruchen. Durch stabile Holzbeine wird eine rückenschonende Höhe erreicht.

Der Bausatz inklusive Kunststoffabdeckung mit Doppelstegplatte ist mit wenigen Handgriffen montiert. Die Flechtelemente aus Weidenholz sind von einem stabilen Kiefernholzrahmen eingefasst. Innen sind sie mit Folie verkleidet, die das Holz vor Nässe und die Pflanzen vor dem Austrocknen schützt.

Standort:
Garten, Balkon, Terrasse
Verwendung:
Pflanzbeet

Steckbrief

Besonderheit

Bausatz aus Flechtelementen mit Schutzfolie, Rahmen und Beine aus lasiertem Kiefernholz, Deckel mit Doppelstegplatte, Montagezubehör und Scharniere inklusive

Maße – Länge x Breite x Höhe:
100 x 40 x 80 cm

103736 | 742 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Artikel Nr. 107342
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
129,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 35 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Balkonhochbett aus Weide und Kiefer - Kiefernholz mit Weide

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Kiefernholz mit Weide

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25844: Goldulme (Ulmus carpinifolia Wredei)

Hallo Herr Meyer, ich möchte gerne eine Sitzbank pflanzen. D.h. mit Hilfe eines Gestells die Äste so zu leiten, dass sich die gewünschte Wuchsform einstellt. Das ganze möchte ich dann später per Schnitt auf einer Höhe von 3m bis 4m halten. Dazu habe ich ein Beet von ca. 3m Durchmesser. Auf der einen Seite des Beets ist ein Bürgersteig (Teer) und auf der anderen Seite ist gepflastert. Die Bank steht dann neben einer Ligusterhecke. Zu dem eher dunklen Grün des Ligusters fänd ich das frische Grün der Goldulme sehr schön. Allerdings fürchte ich, dass die Goldulme mit Ihren Wurzeln irgendwann den Bodenbelag anhebt. Daher bitte ich sie um Ihre Meinung, ob Sie die Goldulme für mein Vorhaben als geeignet erachten. Vielleicht können Sie auch etwas anderes vorschlagen. Ich hatte zunächst an Holunder oder Weide gedacht. Aber die sind wohl beide ungeeignet, da sie beide auch gerne Bodenbeläge anheben. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Mit freundlichen Grüßen Sebastian Sohn

Antwort: Ich würde an ihrer Stelle hier eine schöne Weidenart verwenden. Das wird mit dem Pflaster eher keine Probleme geben. Die Weide wird sich sehr gut führen lassen und verträgt auch den Schnitt ohne weiteres.


Frage Nr. 25588: Weide krank?

ich habe letztes Jahr eine Weide gepflanzt. Seit ein paar Wochen sterben die Blätter ab u die Äste haben einen weißen Film (s. Fotos) Kann ich etwas dagegen tun? Vielen Dank

Weidekrank
Weidekrank
Weidekrank
Weidekrank

Antwort: Sie sollten hier als erstes die betroffenen Stellen entfernen und bis ins gesunde Holz zurück schneiden. Ich denke das die Pflanze es einfach etwas schwerer hatte beim anwachsen. An dem Bild kann ich ja erkennen, das sie einen leichten Boden haben und auch nicht besonders viel gegossen haben. Wenn das der Fall wäre würde das Gras/Unkraut direkt an der Pflanze sich vom Rest der Rasenfläche abheben. Also 1. betroffene Triebe entfernen. 2. Pflanzstelle von Unkraut befreien. 3. Gießrand anlegen. 4. Organischen Dünger (zb. von Cuxin) ausbringen. 5. regelmäßig gut wässern. Dann wird es klappen.


Frage Nr. 25529: Auskunft fürs Pflanzen

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe bei Ihnen neulich Jungbäume Bestellt: Zirbelkiefer und Wildkirsche Hat die Zirbelkiefer auf ca. 800 Meter Meereshöhe eine Chance zum anwachsen? Welche Bodenbeschaffenheit(Staunässe, Feucht) bevorzugen die beiden Jungbäume? Welchen Standort bezüglich auf Sonne/Schatten bevorzugen die Jungbäume? Ich bedanke mich im voraus bei Ihnen für eine Antwort Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Die Kiefer mag es sonnig, feucht aber nicht nass und Staunässe mag sie überhaupt nicht. Die Kirsche ist recht anspruchslos und wächst auch im Halbschatten auf trockenen oder feuchten Standorten ohne Staunässe-


Frage Nr. 25497: Zwergbäumchen für Balkon

Hallo Meister Meyer, meine Frau und ich sind vor vier Jahren in ein Wohnstift umgezogen (Stadtrand, 4.Stock). Auf dem Balkon haben wir 5 Bäumchen gepflanzt. Kiefer, Ginkgo, Tanne sind im letzten Winter gestorben; Kastanie und Mammut gedeihen prächtig. Frage: Ist nicht jeder Baum für diesen Standort geeignet und welche sind für die Neu-Pflanzung empfehlenswert? Danke vorab und alles Gute. Werner Staudacher

Antwort: Im Winter kann es schon mal passieren das bei starkem Frost einige Pflanzen aufgeben. Immergrüne Pflanzen sind da besonders gefährdet. Sie können aber am besten einfach den Kübel im Winter etwas schützen. Zum Beispiel mit Tannenzweigen. Dann sind sie bei der Pflanzenwahl flexibel.


Frage Nr. 25462: Sorge zum Anwachsen einer Pinus peuce bei warmer Maiwitterun

Am 04.05.18 habe ich bei ihnen eine Kiefer Pinus peuce, 175 - 200cm bestellt. Die warme Witterung in Bayern, wo die Kiefer gepflanzt werden soll, hat seitdem zugenommen. Können Sie mir raten jetzt noch zu pflanzen, obwohl stets empfohlen wird dies im Herbst oder im zeitigen Frühjahr zu erledigen? Leider habe ich bisher von Ihrer Versandabteilung trotz meiner Anfrage keinen Lieferzeitpunkt genannt bekommen. Mit freundlichen Grüßen Menke

Antwort: Das geht ohne Probleme solange eine gute Wasserversorgung sicher gestellt ist.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen