foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Hochbeet aus Haselnussruten

Hasel mit Innenvlies

Das Hochbeet wird im Herbst mit Baum- und Heckenschnittholz, Grünabfällen, Gartenerde und Humus gefüllt. Im Frühjahr wird das Hochbeet mit Erde aufgefüllt und bepflanzt.
Durch das hohe Beetniveau bietet das Hochbeet einen optimalen Nährboden und Schutz vor Schädlingen wie Schnecken und Wühlmäusen. Sie werden über den Ernteertrag staunen!

Die Korbwaren werden in reiner Handarbeit gefertigt und durch die natürlichen Materialien können die Maße geringfügig abweichen. Das Flechtmaterial stammt ausschließlich von europäischen Korbweiden in nachhaltigem Anbau und wird naturbelassen verarbeitet, d.h. ohne künstliche Zusätze oder chemische Behandlung. Die Fertigung erfolgt in Europa.

Standort:
Garten
Verwendung:
Pflanzbeet

Steckbrief

Besonderheit

Material: massive Haselnussruten incl. Innenvlies

Länge: 90 cm

Tiefe: 90 cm

Höhe: 50 cm

Das Hochbeet wird unmontiert, flach verpackt geliefert.

103734|742|0|8249


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Artikel Nr. 107340
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
129,99
-
+

10% Vorbesteller-Rabatt bis 18. Februar

Ab Mitte Februar bis Mai ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Februar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 5 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hasel mit Innenvlies

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


17.02.2018

Frage Nr. 24359: Rotdorn Pauls Scarlett

Hallo, wir habel letztes Jahr den Rotdorn von Ihnen gesetzt. Der war eigentlich auch gut verzweigt. Jetzt reißen aber 3 Triebe aus und er sieht von der Wuchsform nicht wirklich schön aus. Kann ich die einfach so einkürzen und wann? Dankeschön.

Antwort: Ja da er sehr gut jeden schnitt verträgt können sie das gern tun. Am besten aber erst schneiden wenn es auch bei ihnen in Leipzig etwas wärmer geworden ist. Beim schneiden direkt darf das Holz nicht gefroren sein.


17.02.2018

Frage Nr. 24357: Pflanzabstand für Echten Rotdorn Paul`Scarlet - Zweigeriffel

Ich möchte eine Kleine Straße ca 100m lang abwechselnd mit Rotdorn / Weißdorn beplanzen. Meine Vorstellung ist 150-200 cm Solitärpflanzen mit Ballen 3 x verplanzt dafür zu verwenden. Welchen Abstand zwischen den Planzen sollte man einhalten. Danke im Voraus für Ihre Bemühungen mfg Lutz Kaufer

Antwort: Das ist ja Abhängig davon was sie erreichen möchten. Soll es locker sein mit Abstand zwischen den Pflanzen oder soll es eine Art Hecke werden. So ein Weißdorn kann ja gut drei Meter breit werden wenn er genügend Zeit bekommt.


16.02.2018

Frage Nr. 24354: Johannisbeere im Kübel

Hallo Herr Meyer habe von Ihnen schon einige Johannisbeeren Rovada bezogen. Exzellent! Jetzt möchte ich noch eine in einen Kübel setzen mit schöner Unterpflanzung. Was denken Sie wie groß muss der Kübel vom Volumen bzw. Inhalt her sein um für viele Jahre ein gutes zu Hause zu bieten? 50-100 Liter? Grüße Philipp

Antwort: Ja das hört sich als Größe schon nicht schlecht an. Am besten kleiner Anfangen, dann kann man alle zwei Jahre umtopfen und mit der Zeit größer werden. Hornspäne sind auch im Kübel ein guter Dünger. Bitte verwenden sie spezielle Kübelpflanzenerde, keine einfache Blumenerde.


16.02.2018

Frage Nr. 24352: Foto zu Frage 24350 Schöneberger Zwetsche

Hallo Meister, Danke für die rasche Antwort. Das Bäumchen sieht so aus. Ich habe Information, dass erste 2 Standjahre soll Zwetsche nicht geschnitten werden. Was meinen Sie, sollen wir jetzt, im Frühjahr, doch schneiden ? Eingepflantzt haben wir Zwetsche Anfang Dezember 2016, also zweite Standjahr. Zu Anzuchtform kann ich nicht so viel Sagen. Gekauft haben wir Bäumchen im 10 l Container ( Bei der Fundgrube für 19,99 damals ). Handelt es sich um Buschobst auf schwachwachsende Unterlage ?. Zu Düngung : soll es eh phosphorbetonte Düngung sein ? Ich habe gelesen, dass stickstoffbetonte Düngung die Blüte verzögern soll ( Und ich hoffe, dass dieses Jahr blüht unser Bäumchen ). Wann kann man bei dieser Anzuchtform mit der Blühte rechnen ? MfG Juliana

FotozuFrage24350SchnebergerZwetsche

Antwort: Ja dieses Bäumchen steht auf einer schwachen Unterlage. Schneiden würde ich hier noch nicht. Was die ersten Blüten angeht, könnte es so aussehen, als wenn die ersten schon im Frühling erscheinen, ich kann das auf dem Bild aber nicht so ganz genau sagen. Hier reicht es aus, wenn sie den Rasen regelmäßig düngen, da bekommt die Pflaume dann auch genug ab.


16.02.2018

Frage Nr. 24351: Tilia tomentosa

Guten Morgen Herr Meyer, ich habe meine bestellte Tilia tomentosa (80 bis 100 cm) erhalten und habe beim Topfen (Boden ist gefroren) festgestellt, dass der untere Stummel deutich schmaler ist. Vielleicht irre ich mich auch, aber es sieht mir nach einer Veredelung aus, was ich nicht so günstig fände, denn es sieht schon jetzt so aus, als wäre der untere Stumme immer viel zu schmal für das, was oben drauf wächst. Bei uns in der Gemeinde steht ein älterer Baum, der genau dieses Problem hat und es sieht einfach nur furchtbar aus. Leider stand in der Beschreibung auch nichts von einer Veredelung. Aber Sie können mir sicher weiterhelfen. Viele Grüße.

Tiliatomentosa

Antwort: Das sieht mir hier schon wirklich nach einer Veredlung aus. Genauer könnte ich das sagen, wenn sie mir von der Stelle ein Bild von der Seite schicken. Wenn sich der Verdacht bestätigt, würden sie natürlich Ersatz erhalten. Dafür müssten sie sich dann aber bitte direkt an unseren Service wenden. Am besten per Email an Service@pflanzmich.de


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen