+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Mädchenauge Bicolor

Kiepenkerl Coreopsis tinctoria Bicolor


  • liebliche, einjährige Sommerblume
  • strahlende Blütenkopfe mit dunklem Fleck im Zentrum
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis September
  • herrlich für farbenfrohe Sommersträuße
  • pflegeleicht und robust
  • Steingarten, Beeteinfassung, Schnittblume

Schönauge oder Schöngesicht sind neben Mädchenauge äußerst passende Trivialnamen für diese außergewöhnlich liebliche Sommerblume. Mit der dunklen Färbung im Zentrum erscheinen die Blüten tatsächlich wie unzählige strahlende Augen. Die Einjährige passt wunderbar in Steingärten und eignet sich in Gruppen ausgepflanzt für Beeteinfassungen. Als Schnittblume in farbenfrohen Sommersträußen erfreut das Mädchenauge mit langer Haltbarkeit und kann so auch Innenräume wirkungsvoll in Szene setzten.
Die reizvollen Blüten präsentieren ab Juni ihr warmgelbes Inneres, dessen Mitte dunkelrot gefärbt ist. Als zierlicher Rahmen für die zweifarbigen Körbchen dient das fiederförmige, geschlitzte Laubwerk. Werden verwelkte Blütenköpfe rechtzeitig abgeschnitten, kann man sich alsbald auf einen Nachflor freuen.

Die Pflege des Schönauges erweist sich als äußerst unkompliziert. Am besten eignen sich sonnige Standorte mit humosen und nährstoffreichen Böden. Die Samen werden in Pflanzgefäßen im Innenraum ausgebracht oder können ab April direkt ins Freiland gesät werden. Die trockenheitsverträgliche Pflanze reagiert lediglich empfindlich auf Staunässe.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

aufrecht

Wuchshöhe

0,50 bis 0,60 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

körbchenförmige Einzelblüten

Blütenfarbe

gelb mit dunkelrotem Zentrum

Blattwerk

fiederförmig geschlitzte Blätter

Laubfarbe

grün

Boden

humose, nährstoffreiche Erde

Pflanzbedarf

9 pro m²

Familie

Asteraceae (Korbblütler)

Pflegetipp

verwelkte Blütenköpfe abschneiden, um zweite Blüte anzuregen

Besonderheit

pflegeleicht und robust
103398

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 104619

Lieferung bis Donnerstag 25.08.2022

Ab 1:
0,99 €
Ab 5:
0,89 €
-
+

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

gelbe Blüten mit dunkelroter Mitte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 1 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Kiepenkerl Coreopsis tinctoria Bicolor

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Januar 2020
Kiepenkerl Coreopsis tinctoria Bicolor
von: Barothi-Kontos
Sorgfältig verpackte Ware und dies bei jeder Bestellung die ich bis jetzt erhalten habe. Alle gelieferten Pflanzen waren in einem sehr guten Zustand und sind ohne Schwierigkeiten angewachsen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 34860: Rehe fressen unsere Friedhofs-Bepflanzung

Welche Pflanzen sind geeignet ein Friedhofsbeet zu bepflanzen? Wir heben einen Waldfriedhof und eine Gemeinde, die angeblich kein Geld für einen intakten Zaun hat.

Antwort: Moin, da helfen nur Stacheln und schlimme Gerüche, um das Wild zu vergrämen. Eine Möglichkeit wäre der Einsatz von Berberitzen, die sich nicht nur gut wehren, sondern im Jahresverlauf schön färben können. Außerdem sind sie ein schönes Vogelnähr- und Schutzgehölz. Aber auch die Stechpalme in ihren vielen verschiedenen Ausformungen können eine schöne, niedrige Hecke bilden, z.B. der Glanzzwerg ist wehrhaft und langsamwüchsig. Es gibt aber auch erstaunlich viele Stauden, die nicht gerade auf der Speiseliste ganz oben stehen, z.B. Astilbe, Blauraute, Phlox, Malve, Lauch, Schmuckkörbchen, Nachtkerze, Krokus, Mädchenauge, Schneeglöckchen und Rittersporn. Gruß Meyer



Frage Nr. 34197: Sommerflieder Bicolor

Duftet er?

Antwort: Moin, ja, das lockt ja eben die Schmetterlinge an. Gruß Meyer



Frage Nr. 32497: Staudenfrage

Hallo, ich möchte gerne unser Beet so, wie auf dem Bild zu sehen ist, anlegen. Die Fetthenne und Sonnenhut konnte ich bereits identifizieren. Können Sie mir sagen, welche Gräser und Stauden dort noch zu sehen sind, damit ich die richtigen Pflanzen bestelle? Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße

Staudenfrage

Antwort: Moin, folgende Stauden sind noch zusätzlich auf dem Foto: Prachtspiere (Liatris spicata), Indianernessel (Monarda), Frauenmantelk (Alchemilla mollis), Mädchenauge (Coreposis verticillata Moonbeam), Elfenbein-Distel (Eryngium giganteum), Schwertlilie (Iris sibirica), Stachys (Woll-Ziest) und das "Gras" im Vordergrund ist vermutlich eher Montbretie (aber noch ohne Blüte). Viel Freude beim Anlegen des Beetes. Gruß Meyer


Frage Nr. 30557: Blühstreifen - Kombination Krokus - Wildblumen

Hallo Herr Meyer, ich habe einen etwa 75 Meter langen und etwa 80 cm breiten Streifen, welcher sich zwischen meinem Zaun und dem Gehweg befindet. Bisher wächst da "Rasen". Jetzt war meine Idee; den Streifen zu grubbern, Krokusse zu stecken und zeitgleich eine "Blumen-Wiese-Wildblumenmischung" anzulegen. Jetzt meine Frage: Ist eine Herbstsaat bsp. mit "Kiepenkerl Wildblumen" überhaupt möglich? Mit dem Stecken der Krokusse in einem Arbeitsschritt wäre das durchaus sinnvoll. Oder wie gehe ich am besten vor? Liebe Grüße aus dem schönen Spreewald

Antwort: Guten Tag, ja , es macht durchaus Sinn das in einem Arbeitsgang zu machen. Wir haben die Pflanzen für die Herbstaussaat in diesem Link zusammen gestellt. https://www.pflanzmich.de/kategorie/saatgut-and-zwiebeln/fruehjahrsblueher-aussaat-im-herbst Weitere Bienenfreundlivche Pflanzen haben wir hier zusammen gestellt. https://www.pflanzmich.de/magazin/insekten-im-garten Da geht einem das Herz auf. Die Wildblumen Wiese kann den Oktober über noch Ausgesät werden. Meyer


Frage Nr. 28687: Wildrose vor Thuja

Liebes Pflanz mich-Team, kann ich vor einer 5 m hohen Thujahecke einige Wildrosen pflanzen? Ich dachte an Ross multiflora, Rosa moyesii Geranium und Rosa foetida bicolor (und noch 2 weitere). Die Thujahecke ist frisch gepflanzt und darf auf keinen Fall Schaden leiden. Oder welche Alternativen fallen Ihnen dazu ein? Ich möchte die grüne Wand optisch auflockern. Es ist dort sonnig; die Rosen würden relativ frei stehen, eben im 2 m-Abstand zu den Thujen (oder ist das zu eng?) Vielen Dank im Voraus, viele Grüße, Simone Theiner

Antwort: Das können sie ohne weiteres so tun, da sollte es keine Probleme geben.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben