+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

BIO Tomate (Wildtomate), rot

Kiepenkerl Lycopersicon pimpinellifolium ( Gattung: Solanum )


  • bringt zahlreiche, wohlschmeckende Tomaten hervor
  • natürliche Resistenz gegen verschiedene Krankheiten
  • Standort sonnig
  • sehr unkompliziert zu kultivieren
  • biologisches Saatgut
  • Gemüsebeet, Gewächshaus, Kübel

Rote Murmel gehört zu den wilden Ursprungsformen der kultivierten Tomaten und bringt sehr kleine, süßlich aromatische Früchte hervor. Sie gedeiht in Beeten und Gewächshäusern oder im Kübel auf Balkon und Terrasse.
Ab Juni bilden sich zunächst kleine gelbe Blüten in dichten Rispen. Diese entwickeln sich schnell zu ca. 1,5 cm großen, runden und leuchtend roten Beeren, die wir allgemeinhin als Tomaten bezeichnen. Sie sind von ausgezeichnetem Geschmack und verführen jeden Besucher zum Naschen. Doch auch in Salaten, Saucen und als dekoratives Topping können die wunderbaren Miniaturen eingesetzt werden. Aufgrund ihrer geringen Fruchtgröße besitzt diese Art auch den Beinamen Johannisbeertomate. Insgesamt wächst Rote Murmel bei vorhandener Stütze aufrecht und buschig mit einer Gesamthöhe von bis zu zwei Metern.

Ein großer Vorteil dieser Wildart gegenüber anderen Tomatenzüchtungen ist ihr unkompliziertes und robustes Wesen. Sie ist stark wüchsig und benötigt kein Ausgeizen der Seitentriebe. Bemerkenswert ist ihre natürliche Resistenz gegenüber Braunfäulen und anderen Krankheiten. Sie gedeiht am besten an vollsonnigen Standorten mit humus- und nährstoffreichen, lockeren Böden. Regelmäßige Nährstoffgaben begünstigen eine reiche Ernte.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, sehr buschig

Wuchshöhe

1,00 bis 2,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blütenfarbe

gelb

Blütenbeschreibung

sternförmig, radiärsymmetrisch

Blütenform

Rispen

Frucht

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

kleine, rote, runde Beeren

Fruchtfleisch

weich

Geschmack

aromatisch und süßlich

Laub

Blattwerk

unpaarig gefiedert, behaart

Laubfarbe

grün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

  

Boden

humose, nährstoffreiche, lockere Böden

Wurzeln

Herzwurzler

Pflanzbedarf

1 pro m

Familie

Solanaceae (Nachtschattengewächse)

Bio

check

Pflegetipp

den Starkzehrer regelmäßig düngen

Besonderheit

biologisches Saatgut

Nährstoffbedarf

hoch

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 103394

Lieferung bis Montag 13.02.2023

3,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Staudenblüten gelb

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Wurzelsystem

Herzwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot

Geschmack, Essbarkeit

süßlich-aromatisch

Interessante Fruchtformen

klein und rund, ca. 1,5 cm Durchmesser
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 15 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Kiepenkerl Lycopersicon pimpinellifolium

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 20. Januar 2022
Kiepenkerl Lycopersicon pimpinellifolium
von: Held
Alles gut, schnelle Lieferung
am 13. Mai 2021
Kiepenkerl Lycopersicon pimpinellifolium
von: Marie
Lieferung und Service alles gut gelaufen. Tomate habe ich verschenkt und dazu nichts sagen.
am 21. April 2021
Kiepenkerl Lycopersicon pimpinellifolium
von: Kunde
Saatgut ist sehr gut angegangen
am 16. Juli 2019
Kiepenkerl Lycopersicon pimpinellifolium
von: Angermann
Vielen Dank für die schönen Tomaten, es sind schon einige dran.
am 4. Oktober 2016
Sehr ertragreich
von: Pflanzenheini
Die Pflanzen hatten einen sehr kräftigen Wuchs und waren bis in den Oktober sehr ertragreich.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39539: Torffrei?

Hallo, ich interessiere mich dafür, ob in der von euch verwendeten Erde Torfanteile sind. Euer Sortiment gefällt mir sehr gut und auch total klasse finde ich eure vielen Naturschutzprojekte. Zum Thema Torf habe ich bisher noch nichts finden können. Liebe Grüße Aileen

Antwort: Moin, gehen Sie einfach in die Kategorie Bio- Produkte, da sind alle torffreien Erden aufgelistet. Weitere Infos in den Steckbriefen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39504: Befruchter für Gellerts Butterbirne

Hallo, ca. 200 Meter Luftlinie entfernt, stehen zwei große, alte Birnbäume (Williams Christ). Funktioniert die Befruchtung auf diese Entfernung noch problemlos? Ich würde gerne eine Gellerts Butterbirne (Spalier) und eine Bio Nashi Kosui (auch als Spalier) nebeneinander plfanzen. Ist die Kombination in Ordnung bzw. sinnvoll oder raten sie mir zu einer anderen? Wenn ja, zu welcher? Vielen Dank im Voraus!!

Antwort: Moin, da kommt immer auf die Insekten an, die da so fliegen, und wieviel Ablenkung sie haben zwischen den Gehölzen. Im Prinzip sind 50m ideal, aber 200m sind absolut überwindbar und reichen für die Bestäubung. Zu allen Obstgehölzen finden Sie im Steckbrief übrigens passende Befruchter. Die Gellerts wird von den Williams Christ bestäubt, Kusoi ist selbstfruchtend. Gruß Meyer



Frage Nr. 39453: apfel hochstamm in bioqulität

Hallo Meister, haben 4 Gutscheine bei Ihnen, möchten gern bio-apfelbäume für eine streuobstwiese. Was können sie uns empfehlen bzw. anbieten? mfg kari.

Antwort: Moin, Sie können z.B. die Bio-Sorten Kaiser Wilhelm, Weißer Klarapfel und Roter Boskoop nehmen. Über folgenden Link finden Sie noch mehr Ideen für Ihre Streuobstwiese: https://www.pflanzmich.de/pflanzen/streuobstwiese Gruß Meyer


Frage Nr. 39397: Bio Baum Franz

Hallo, Ist Franz ungespritzt? Würde ihn gerne an die Tiere verfüttern… Danke und Lg

Antwort: Moin, der Bio-Weihnachtsbaum ist unbehandelt. Da hätte ich keine Bedenken bei der Verfütterung. Vorausgesetzt die Tiere vertragen die Nordmanntanne. Gruß, Meyer



Frage Nr. 39396: Sind alle Mandeln selbstfruchtend?

Guten Morgen, ich würde gerne die Bio Weiße Krachmandel kaufen und finde keine Information darüber, ob sie selbstfruchtend ist. Vielleicht können Sie mir ja weiterhelfen. Herzliche Grüße aus Augsburg, Lisa Bosse

Antwort: Moin, die weiße Krachmandel benötigt keinen Fremdbefruchter. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben