foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Rankobelisk aus Weide

Rankpyramiden aus Weide

Stilvoller Rankobelisk aus Weide.

Die Rankhilfe mit Spiralflechtung aus dem Naturstoff Weide hilft Kletterpflanzen wie z.B. Rosen, Clematis oder auch Duftwicken beim Klettern. Durch den Verzicht auf Kunststoffe und Edelstahl trägt die Rankhilfe zur ökologischen Gartengestaltung bei und verzichtet dabei auf eine chemische Behandlung und PVC-Beschichtung.

Die stabile Pyramidenform dieses Rankelements mit Spiralflechtung eignet sich für alle Kletterpflanzen im Innen- und Außenbereich.

Verwendung:
Rankhilfe

Steckbrief

Besonderheit

In drei Größen und als Set erhältlich:

Höhe: 100 cm * Durchmesser: Ø 40 cm
Höhe: 140 cm * Durchmesser: Ø 50 cm
Höhe: 180 cm * Durchmesser: Ø 50 cm

103184 | 742 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Artikel Nr. 103184
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
39,99
-
+
Artikel Nr. 103186
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
59,99
-
+
Artikel Nr. 103187
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
69,99
-
+
Artikel Nr. 103185
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
99,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 1 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Rankobelisk aus Weide - Rankpyramiden aus Weide

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rankpyramiden aus Weide

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 9. Oktober 2016
Rankpyramiden aus Weide
von: Leo 22
Der Rankobelisk ist sehr stabil. Ich habe ihn ca. 8cm mit Folie an der Füßen umwickelt und ind die Erde gesteckt. Bei mir steht er in einem Rundbeet mitten auf der Wiese und verziert diese Beet insbesondere, wenn die Blumen noch klein sind. Sieht super aus.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26110: Uni 1939

Wann schneide ich eine Weide

Antwort: Ohne Bild schwer zu sagen. Aber Weiden vertragen jeden Schnitt sehr gut.


Frage Nr. 25844: Goldulme (Ulmus carpinifolia Wredei)

Hallo Herr Meyer, ich möchte gerne eine Sitzbank pflanzen. D.h. mit Hilfe eines Gestells die Äste so zu leiten, dass sich die gewünschte Wuchsform einstellt. Das ganze möchte ich dann später per Schnitt auf einer Höhe von 3m bis 4m halten. Dazu habe ich ein Beet von ca. 3m Durchmesser. Auf der einen Seite des Beets ist ein Bürgersteig (Teer) und auf der anderen Seite ist gepflastert. Die Bank steht dann neben einer Ligusterhecke. Zu dem eher dunklen Grün des Ligusters fänd ich das frische Grün der Goldulme sehr schön. Allerdings fürchte ich, dass die Goldulme mit Ihren Wurzeln irgendwann den Bodenbelag anhebt. Daher bitte ich sie um Ihre Meinung, ob Sie die Goldulme für mein Vorhaben als geeignet erachten. Vielleicht können Sie auch etwas anderes vorschlagen. Ich hatte zunächst an Holunder oder Weide gedacht. Aber die sind wohl beide ungeeignet, da sie beide auch gerne Bodenbeläge anheben. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Mit freundlichen Grüßen Sebastian Sohn

Antwort: Ich würde an ihrer Stelle hier eine schöne Weidenart verwenden. Das wird mit dem Pflaster eher keine Probleme geben. Die Weide wird sich sehr gut führen lassen und verträgt auch den Schnitt ohne weiteres.


Frage Nr. 25588: Weide krank?

ich habe letztes Jahr eine Weide gepflanzt. Seit ein paar Wochen sterben die Blätter ab u die Äste haben einen weißen Film (s. Fotos) Kann ich etwas dagegen tun? Vielen Dank

Weidekrank
Weidekrank
Weidekrank
Weidekrank

Antwort: Sie sollten hier als erstes die betroffenen Stellen entfernen und bis ins gesunde Holz zurück schneiden. Ich denke das die Pflanze es einfach etwas schwerer hatte beim anwachsen. An dem Bild kann ich ja erkennen, das sie einen leichten Boden haben und auch nicht besonders viel gegossen haben. Wenn das der Fall wäre würde das Gras/Unkraut direkt an der Pflanze sich vom Rest der Rasenfläche abheben. Also 1. betroffene Triebe entfernen. 2. Pflanzstelle von Unkraut befreien. 3. Gießrand anlegen. 4. Organischen Dünger (zb. von Cuxin) ausbringen. 5. regelmäßig gut wässern. Dann wird es klappen.


Frage Nr. 25124: Salix Caprea Pendula treibt am Stamm aus?

Hallo, meine Anfang März gelieferte Salix Caprea Pendula trägt jetzt grüne Blätter, allerdings nicht nur an den hängenden Ästen, sondern auch am Stamm - da treibt vermutlich die Weide aus, auf die die Krone aufgepropft wurde? Was sollte ich tun? Die Triebe abschneiden? Oder so lassen? Leider hatte das Bäumchen auch keine Kätzchen. Habe ich sie zu spät gekauft oder einen Pflegefehler gemacht? Vielen Dank! Jessica

Antwort: Ja die Triebe am Stamm sollten entfernt werden. Das mit den Kätzchen kann eine Weile dauern. Sicher im nächsten Jahr,


Frage Nr. 24813: Weiden-Hecke (Salix vimnalis)

Hallo, ich habe im letzten Jahr eine Weidenhecke aus Stecklingen angelegt. Alle sind schön ausgetrieben, teilweise 2-3 Triebe und fast 1,5m hoch. Ich wollte die Hecke nach der Blüte (Bienennahrung)auf 15cm einkürzen, damit sie wieder schön buschig austreibt. Bisher ist allerdings kein Ansatz von Weidenkätzchen zu erkennen, liegt es eventuell am Wetter? Unter der Rinde ist die Weide noch grün, lebt also noch. Erfrorene dünne braune Spitzen habe ich auch schon abgeschnitten. Einige Triebe musste ich im Winter schon zurückschneiden, da sie abgebrochen waren...diese Schnittstellen sind jetzt obendrauf verholzt, soll ich bis ins "Grüne" zurückschneiden? Ich danke schonmal für Ihre Antworten.

Antwort: Ich denke nicht, das sich nun schon Kätzchen an den einjährigen Trieben bilden werden. Sie können ja auch noch etwas abwarten. Ein Rückschnitt nach Austrieb ist für die Weide auch kein Problem.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen