Herbstzeit ist Pflanzzeit

Heimische Blühsträucher

Herbst- oder Frühjahrspflanzung?

Im Herbst lassen sich unsere besonders günstigen Freilandpflanzen besonders gut pflanzen. Das ist gut für die Moore und gut für den Geldbeutel. Die Pflanzen wurzeln dann bereits an und können im Frühjahr schneller austreiben, ohne Zeit und Energie mit der Wurzelneubildung zu vertrödeln.

Warum sind Freilandpflanzen so günstig?

Freilandpflanzen kommen direkt vom Acker und werden sofort frisch verschickt. Sie werden ohne Lagerung und ohne eigene Erde transportiert, dadurch entfallen Zwischenlagerkosten fast vollständig.
Ein großer Vorteil des fehlenden Containers ist, dass die Pflanzen deutlich mehr Haarwurzeln ausbilden können. Die Wurzeln konnten sich frei entfalten und wurden nicht durch einen Plastik-Container in ihrer Entwicklung gehemmt. Freilandpflanzen sind, im Gegensatz zur reinen Gewächshauskultur, bereits gut abgehärtet und für eine Umpflanzung in den Garten bestens vorbereitet.
Freilandpflanzen haben ein sehr gesundes Wurzelwerk und da sie ohne Wurzelballen auskommen, kommen sie von Anfang an mit dem vorhandenen Boden zurecht.
Freilandpflanzen werden darüber hinaus ohne Torf kultiviert und leisten dadurch einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung unserer Moore!