Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 27 Fragen gestellt werden.




Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
Newsletter abonnieren











Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






25.04.2017

Frage Nr. 20190: Sommerflieder Kübel

Sehr geehrter Herr Meyer,
kann man den Sommerflieder auch in Kübel
einpflanzen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen

    

25.04.2017

Frage Nr. 20189: aprikose kuresia

kann die aprikose kuresia (busch) an ein wandspalier gepflanzt werden? welche maße erreicht der baum? (länge x breite)
danke
achim

    

25.04.2017

Frage Nr. 20188: Hainbuche & Blutbuche im Wechsel anpflanzen

Sehr geehrte Pflanzmich. de ,
ich habe in einer Gartenzeitschrift eine schöne Hecke gesehen wo eine Blutbuche im 3:1 Wechsel mit einer grünen Buchenhecke gepflanzt wurde. Das würde ich auch gerne anlegen. Welche Heckenpflanzen empfehlen Sie mir dafür( Hainbuche oder Robuche) als Partner für die Blutbuche ?

MFG
Jörg P.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Anonymos am 25.04.2017:
Hallo Auf jeden Fall die Rotbuche. Sieht im Herbst einfach toll aus

    

25.04.2017

Frage Nr. 20187: Bunte Christrosen schwarze Flecken

Guten Tag.
Seit diesem Jahr besitze ich drei bunte Chrsitrosen H. orientalis. Bei einer habe ich bemerkt, dass die Fruchtkörper ungefähr zur Hälfte schwarz wurden.
Zu schwarzen Stellen fand ich die Schwarzflecken Krankheit. Allerdings sind bei dieser vielmehr die Blätter betroffen, die hier frei von schwarzen Stellen sind. Ist die schwarze Färbung der Fruchtkörper normal?
Vielen Dank

    

25.04.2017

Frage Nr. 20186: Schilfgras kompostierbar?

Hallo,
kann man das chinesische Schilfgras zerkleinert auf den Kompost geben?
Danke und Grüße.

    

25.04.2017

Frage Nr. 20185: Triebe erfroren

Sehr geehrter Herr Meyer,

aufgrund einerseits durchaus günstiger klimatischer Lage haben auf meiner Parzelle alle Robinien und Robinia Casque Rouge (3. Standjahr) sowie Liquidambar Styraciflua, Koelreuteria Paniculata, Fraxinus Ornus, Esskastanie und Liriodendron Tulipifera schon frühe Blattaustriebe gezeigt. Aufgrund des starken Temperaturgefälles der letzten Tage mit zwei Nächten mit Minusgraden (bis -6° C) sind diese Triebe jetzt leider erfroren. Ebenso heftig hat es die Juglans Regia getroffen. Muss ich mich nun sorgen oder werden die Jungbäume ausreichend Reserven und Kraft haben, bei sich stabilisierenden Plus-Temperaturen wieder neu auszutreiben? Momentan könnte einem das Herz bluten ... Gerade die Robinia Casque Rouge hatte sich in den 3 Jahren seit Auspflanzung schon prächtig entwickelt. Von 100 cm auf inzwischen fast 2,50 m gewachsen und schon im ersten Frühjahr nach Pflanzung Blüten gezeigt. Ich hoffe auf eine günstige Prognose Ihrerseits ...
Freundliche Grüße aus dem Saarland.
C. Kleser

    

24.04.2017

Frage Nr. 20184: Vogelschutzhecke

Welche Sträucher empfehlen Sie für eine weitgehend immergrüne hohe Vogelschutzhecke? Sandig-lehmiger Boden,volle Sonne .

    

24.04.2017

Frage Nr. 20183: Unterlagen Obstbaum

Guten Tag.
Haben Sie noch Unterlagen für Obstbäume, wenn ja, wieviel Stück müssen mindestens abgenommen werden?

MfG.,
H. Eckl

    

24.04.2017

Frage Nr. 20182: Eisenhutblättrigen Jap. Feuerahorn

Hallo,
am 07.03. habe ich einen Eisenhutblättrigen Jap. Feuerahorn bestellt. (ca 3m hoch).
Schon bei der Anlieferung am 13.03. hatte er reichlich Knospen.
Nach der Pllanzung durch einen Gartenbaufirma trieb er kräftig aus und zeigte kleine Blüten.
Etwa zwei Wochen später welkten die Blätter und nun zerbröseln sie.
Gegossen wurde er. Die Nachtfröste waren nicht besonders stark.
Ist der Baum noch zu retten oder was kann ich ihm Gutes tun.
Im Anhang ein paar Bilder.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Pfeiffer

    

24.04.2017

Frage Nr. 20181: Ligusterhecke 3jährig

Hallo,

ich bin nicht der große Gärtner, meine Frage deshalb für die Ligusterhecke 3jährig, wächst die nach den 3 Jahren nicht mehr oder was sagt das aus?
Danke. E. Sünder

    

24.04.2017

Frage Nr. 20180: Palmweide

Habe erst, nach Rückfrage (Meisterfrage Nr 20060) eine Palmweide gepflanzt,
nun sieht sie wie auf den Fotos aus. Was soll ich tun,
Vielen Dank

Palmweide
    

24.04.2017

Frage Nr. 20179: Efeu als Bodendecker

Hallo,
ich möchte ein Beet mit Efeu als Bodendecker bepflanzen und suche eine grüne, sehr kleinblättrige Sorte. In Ihrem Onlineshop kann ich leider die Größe der Blätter nicht einschätzen.
Welche Alternative gibt es zu Efeu? Wichtig der Bodendecker soll grün sein und möglichst keine auffälligen Blüten haben, da ich weiß-grüne Hosta in das längliche Beet integrieren möchte.
Vielen Dank
Ute Otto

    

24.04.2017

Frage Nr. 20178: Thuja hat gelb/braune Spitzen

Hallo,

Ich habe im letzten Herbst 50m Hecke Thuja Brabant als Ballenware gepflanzt. Im Moment habe ich das Gefühl, dass die Pflanzen immer mehr gelbe Spitzen bekommen (siehe Bild 1). Woran kann das liegen? Zu wenig Wasser?

Im März habe ich 20m Thuja Smaragd 60-80 cm als Containerware gepflanzt. Auch diese bekommen jetzt mehr und mehr kupferfarbene Spitzen (siehe Bild 2). Was kann der Grund sein?

Danke für Ihre Hilfe im Voraus.

ThujahatgelbbrauneSpitzen
ThujahatgelbbrauneSpitzen

1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Sylvi am 24.04.2017:
Hallo, ich möchte mich hier nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, für mich schauen die Pflanzen aus, als wenn es sich um junge Triebe handelt. Sie wächst und gedeiht. Unterschiedliche Sorten, zeigen dementsprechend auch unterschiedliche Farben beim Austrieb. Ich bin aber nur eine Leserin und keine Fachfrau. Viel Glück , LG

    

24.04.2017

Frage Nr. 20177: Steingartenpflanzen

Ich suche für meinen Steingarten winterharte langblühende Pflanzen, die für kleine Hunde ungiftig sind.

Können sie mir etwas empfehlen?

    

24.04.2017

Frage Nr. 20176: Apfelbaum Rinde

Mein im Herbst 2014 bei pflanzmich.de gekaufter Baum "Malus Ariwa (Container) 80-120cm" fällt heute damit auf, dass er von den Astenden beginnend vertrocknet. Er zeigt Schäden an der Rinde ab etwa 20cm über dem Boden. Die dünne Außenhaut der Rinde löst sich vom Stamm. Genauso wie die anderen Apfelbäume hat er viele Blüten, die sich aber, nachdem sie aufgegangen sind, nicht weiter entwickelt haben. Bei meinen anderen Apfelbäumen sind die Blüten inzwischen verblüht und das Laub wächst kräftig.

ApfelbaumRinde
    

24.04.2017

Frage Nr. 20175: Fächerahorn Skeeters Broom

Hallo Herr Meyer,
wir sind auf der Suche nach einem Hingucker. Unser ca. 12 Jahre alter Essigbaum hat sich leider verabschiedet, da unser Boden zu Staunässe neigt. Kann ein Fächerahorn "Skeeters Broom" besser mit diesem Boden umgehen? Wenn nicht, was können Sie uns für sonst empfehlen.

Grüße H.Oelting

    

24.04.2017

Frage Nr. 20174: Bellis perennis im Rasen

Wir haben in unserem Rasen ungefähr 50 % Gänseblümchen,weil sie am Anfang so nett aussahen.
Jetzt hätten wir doch gerne wieder Rasen. Was ist zu tun ?MfG Luke Weber

    

24.04.2017

Frage Nr. 20173: Gräserbeet und Mulchen

Hallo Herr Meyer,
Ich habe meine Hecken (10m) entfernt und mir nun die ersten Gräser -Schilf Pampas lampenputzer gekauft. Nun wüsste ich gerne was ich beim Mulchen beachten muss. Ist ein Unkrautflies nötig? Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung. Freundliche Grüße Mandy

    

24.04.2017

Frage Nr. 20172: Wann erster Schnitt?

Guten Tag,

meine frisch eingetroffenen Sträucher habe ich die letzten Tage eingepflanzt. Frisch und saftig sehen sie aus. Meine Frage ist nun, soll man mit dem ersten Schnitt die ersten 2 Jahre warten bis sie richtig angewachsen sind, oder soll man jetzt gleich damit anfangen, sie zurück zu schneiden, die einen Schnitt benötigen, bzw die Zweige kürzen, die keine Blätter dran haben. Alle sind momentan 80/100cm groß. Um nur ein paar zu nennen: Weigelie, Bauernjasmin, Sternchenstrauch, Rosendeutzie, rote Heckenberberitze. Über eine Antwort wäre ich ihnen sehr dankbar.
Mfg
Herb Andreas

    

24.04.2017

Frage Nr. 20171: Grüner Schlitzahorn

hallo habe vor einiger Zeit einen Grünen Schlitzahorn bei euch gekauft, leider hat er nun Frost abbekommen und alle Blätter sind nun welk!
Regelt die Natur das oder gibt es Maßnahmen die neuen Austrieb begünstigen?


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

G. Plein am 24.04.2017:
Wahnsinn ganz Deutschland hat offenbar Frost abbekommen. Hier geht es ja nur noch um Frostfragen. Nur Mut, die Pflanzen treiben wieder durch bloß nicht zu früh schneiden.

    

24.04.2017

Frage Nr. 20170: Hartriegel

Sehr geehrter Herr Meyer,
ich möchte mir eine Hecke aus Hartriegel (Purpur, Roter, Weißer und Gelbbunter)pflanzen. Dazu möchte ich bei Ihnen die Pfanzen jeweils als "Freiland" kaufen. Was muss ich vor und bei sowie auch nach der Pflanzung beachten? Wurzel zurückschneiden? Pflanze zurückschneiden? Wässern? Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich bereits jetzt schon! MFG Jens

    

24.04.2017

Frage Nr. 20169: Hainbuche Rückschnitt nach Pflanzung

Hallo,

haben vor drei Tagen von Ihnen erworbene Hainbuchenhecke (70 Pflanzen, 125-150cm hoch) gepflanzt. Ist ein erster Rückschnitt jetzt direkt nach der Pflanzung erforderlich oder erst im Herbst, nach dem hoffentlich alle angewachsen sind? Wie wird zurück geschnitten? Nur der Haupttrieb oder auch die Seitentriebe kürzen?

Vielen Dank

Gruß

    

24.04.2017

Frage Nr. 20168: Magnolienbaum

Wir haben am 18.04. einen Magnolienbaum von Ihnen geliefert bekommen und diesen nach Wässerung und Lagerung im Keller am 20.04. nach Anleitung eingepflanzt.
Dieser lässt jetzt jedoch seine Blätter hängen...
Trotz Gießen und Schutzschicht mit Rindenmulch.
Es gab ganz leichten Frost letzte Nacht, kann das der Grund sein?
Und was können wir tun?
Viele Grüße Janet

    

24.04.2017

Frage Nr. 20167: schneiden von birke yongii

Guten Tag Herr Meyer,
es geht nochmal um die Birke Yongii (ca. 3 Jahre alt, vor 1 1/2 Jahren bei uns eingepflanzt). Anscheinend Fußveredelt. Wann kann/soll man diese dann schneiden und in welcher Jahreszeit und wie. Muss man dann bis zur Veredlungsstelle abschneiden oder nur den Leittrieb?!?
Mit freundlichem Gruß
C. De Baere

    

24.04.2017

Frage Nr. 20166: Engelwurz

Sehr geehrter Herr Meyer Wie kann ich zweifelsfrei die echte Engelwurz erkennen? Habe eine- derartige !? - Pflanze seit mehreren Jahren schon auf meinem Grundstück- bin mit dem Hochladen von Bildern leider nicht vertraut Sie , als mein fast Namensvetter können mir sicher dennoch weiterhelfen Danke!!! Mit freundlichem Gruß Brunhild Meier

    

24.04.2017

Frage Nr. 20165: Sichtschutzempfehlung

Schönen guten Tag, ich wohne im zweiten Stock und möchte auf der Wetterseite an meiner Haustüre einen schmalen Pflanztrog aufstellen, der mit Bepflanzung als Sichtschutz dienen soll. Es wird noch eine Glasüberdachung hinzukommen sowie ein Glas-Windschutz ab Handlauf beim Pflanztrog (also teilgeschützt) aufwärts. Ich suche eine Bepflanzung, die schmal und gerade hochwächst, möglichst keinen "Dreck" verursacht und auch im Winter dort stehen bleiben kann. Eine Wuchshöhe bis circa 150 cm ist kein Problem. Ich hatte an Gräser gedacht. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir ein paar Empfehlungen geben könnten. Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Mühe! Mit den besten Grüßen, Regina

    

24.04.2017

Frage Nr. 20164: Weiße Rispenspiere, Spiraea cinerea Grefsheim

Hallo Herr Meyer,
Ich habe eine Frage zur Weißen Rispenspiere. Kann diese direkt nach der Blüte radikal auf 20-30cm zurück geschnitten werden, um Ihre Wuchsform klein und kompakt zu halten? Oder tut man der Pflanze damit nichts Gutes?
Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen.

    

24.04.2017

Frage Nr. 20163: Clusia

Wie hoch soll das Glas gefüllt sein?

Wie warm/kalt soll das Wasser sein?

Wie hoch wird die Clusia werden?

    

24.04.2017

Frage Nr. 20162: Fächerahorn

Hallo,
habe 4 Schlitz bzw. Fächerahorn ,bislang beste Blätterpracht ,im März kamen die Blätter ,dann Nachtfrost ,viel Wind ,alle 4 Pflanzen sehen nun angeschlagen aus ,leichtes kräuseln der Blätter,leichtes hängen der Blätter ,braune Spitzen .Was kann man tun ,habe Angst das die Pflanzen eingehen .
Eine Neupflanzung ,auch Fächerahorn ,läßt die Blätter komplett hängen .
MFG M.E

    

24.04.2017

Frage Nr. 20161: Frostschaden Bayern-Kiwi

Hallo,
meine im März gepflanzten beiden Bayern-Kiwi Pflanzen (ca. 1,80m groß) haben nach dem Nachtfrost in der vorigen Woche (4 Grad minus)
komplett schwarze Blätter. Ist da noch was zu retten?
Besten Dank und freundliche Grüße,
Rainer Nuss