Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 33 Fragen gestellt werden.




Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
Newsletter abonnieren











Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






30.04.2017

Frage Nr. 20284: Ersatz Buchsbaumhecke für kleines Grab

Sehr geehrter Herr Meyer,
wir haben das Problem, dass unsere aus einer niedrigen Buchsbaumhecke bestehende Grabeinfassung vom Buchsbaumzünzler befallen und vernichtet wurde. Könnten Sie mir sagen, welche andere Pflanzenart sich als Einfassung eines kleinen Grabes eignet. Wir hatten die Hecke immer sehr niedrig gehalten, weil auch das Grab lediglich eine Fläche von 1,50*1,50m hat.
Können Sie uns weiterhelfen?
Dank für Ihre Mühe und besten Gruß
Roger Hofmann

    

30.04.2017

Frage Nr. 20283: Trollblume

Hallo,
möchte in meinen Naturteich antatt von Sumpfdotterblumen die Trollblume pflanzen.
Ist dies im Sumpbereich wie bei der vorgenannten Dotterblume möglich.
Im Voraus besten Dank.
Mfg
Werner

    

30.04.2017

Frage Nr. 20282: Pflanzzeit prunus laurocerasus caucasica

Guten Tag Meister Meyer,
Ich möchte meine Lorbeerhecke vergrößern und habe dazu zwei Fragen:
Von wann bis wann pflanze ich diese am Besten?
Und da ich bei Ihnen ein Exemplar in der Größe von 175 - 200cm kaufen möchte: was empfehlen Sie mir? Die Solitärpflanze oder die im Topf?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
VG A. Reiser

    

30.04.2017

Frage Nr. 20281: Große Eiche verlaust

Hilft Raupenleim gegen die Ameisen auf einer Rieseneiche (darunter befindet sich der Parkplatz, es klebt alles unangenehm, da die Ameisen die Läuse auf den Eichenblättern melken), die rissige Borke hat große Vertiefungen -

    

30.04.2017

Frage Nr. 20280: Verträglichkeit von Sommerblumen untereinander

Wir möchten unsere Blumenkästen und Ampeln auf der Terrasse kombiniert mit Geranien, Petunien und
Knollenbegonien bepflanzen. Vertragen sich verschiedene Pflanzen zusammengesetzt im Kübel oder Kasten. Oder leidet die Blühfähigkeit untereinander?
Danke für Ihre Auskunft. MfG Erika Eix

    

30.04.2017

Frage Nr. 20279: Araucaria

unsere Pflanze ist braun geworden.Geht sie ein oder
wurtzeld sie noch.

T.Lehmann

    

30.04.2017

Frage Nr. 20278: Betr.HeidelbeereVacciniumcorymbAma

Habe mir eine Heidebeerpflanze gekauft und möchte wissen,ist diese ein Selbstbefruchter? Oder muss ich eine weitere Pflanze kaufen,damit sie sich gegenseitig stimulieren?

    

30.04.2017

Frage Nr. 20277: Rotbuche

Hallo! Wir haben vor 2 Jahren bei ihnen Rotbuchen für unsere Hecke bestellt. Wir haben folgendes Problem. Jedes jahr im Frühjahr freuen wir uns über die schönen neuen grünen Blätter. Aber leider nur ein paar Wochen denn dann werden die Blätter braun und teilweise löchrig. Es kommen keine neuen Blätter dazu und irgendwie wird die Hecke auch nicht größer. was könnte das sein?

Antwort: Da fällt mir so jetzt leider auch nichts zu ein. Hilfreich wäre es wenn sie mir mal ein bild der Hecke in einer neuen Meisterfrage hochladen.

    

30.04.2017

Frage Nr. 20276: Ahorn verfroren

Hallo Hr.Meyer,
bezgl.der verfrorenen Ahorne hatten sie schon gesagt ,das wird wieder im Anhang 2 Bilder ,soll man die verdorrten Blätter abmachen oder dran lassen ?
Danke M.E

Ahornverfroren

Antwort: Am besten erstmal nichts weiter tun. Er treibt sicher bald wieder neu aus. Die verfrorenen Blätter fallen zur rechten Zeit auch allein ab.

    

30.04.2017

Frage Nr. 20275: Lavendel

Lieber Herr Meyer,

wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei den folgenden Fragen helfen könnten:

Wir planen in drei Balkonkästen Lavendel zu pflanzen. Die Kästen haben jeweils eine Pflanfläche von 60 cm mal 32 cm und sind circa 26 cm tief.

Der Lavendel sollte winterhart sein und möglichst hoch wachsen, je höher desto besser, da er als Sichtschutz dienen soll. Als Farbe hätten wir am liebsten lila/violett.

Könnten Sie uns sagen, welche Lavendelart unter Berücksichtigung dieser Kriterien an ehesten für uns infrage kommt? Gerne würden wir auch schon bereits große Pflanzen kaufen, damit wir direkt den gewünschten Sichtschutz haben.

Wie viele Pflanzen müssten wir für die drei Balkonkästen insgesamt kaufen? ?

Und können Sie uns auch sagen, welche Erfe am besten für Lavendel geeignet ist und wieviel wir davon für die drei Balkonkästen benötigen?

Und schließlich wollte ich auch noch fragen, ob Sie Folie haben, mit denen man die Balkonkästen auslegen kann.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfe im Voraus und beste Grüße,

Daniela Meyer (Namensgenossin)

Lavendel

Antwort: Als Erde empfehle ich ihnen Spezielle Kübelpflanzenerde. Eine Folie brauchen sie nicht. Wenn sie drei Pflanzen je Gefäß setzen ist es schnell so dicht, das kein Unkraut mehr wachsen kann. Empfehlen würde ich ihnen gern den Lavendel Hidcote Blue im 2 Liter Container.

    

30.04.2017

Frage Nr. 20274: Sambucus nigra "Eva"

Welchen Standort verlangt diese Pflanze und wie hoch wird sie?

Antwort: Diese Sorte ist sehr Standort tolerant und stellt keine besonderen Ansprüche. Als Endhöhe kann man hier von gut 300cm ausgehen.

    

30.04.2017

Frage Nr. 20273: Frostschäden Samthortensie

Hallo und guten Tag,

durch eine einzige Frostnacht sind mitten im Austrieb unsere Samthortensien schockgefrostet worden. Die Blätter hängen und sind verwelkt. Was muss ich tun. Runterschneide?

Danke für einen Tipp

Antwort: Am besten erst einmal so stehen lassen, sie wird sicher bald wieder austreiben. Dann können sie auch gut erkennen was wirklich alles abgestorben ist. Dann können sie diese Teile auch entfernen.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20272: Bepflanzung von Pflanzsteinmauer

Sehr geehrter Herr Meyer,

welche Pflanzen (ca. 0,8-1m hoch) eignen sich für die Bepflanzung vom Pflanzsteinmauer (3- Pflanzsteine hoch) in sehr sonnige Lage. Boden im Hintergrund ist lehmig. Alles was ich bisher eingepflanzt habe, ist leider vertrocknet.
Vielen Dank vorab für Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Marina Fischer

Antwort: Im Grunde sollten sie hier auf jeden Fall nur Laubholz verwenden. Dann hängt es in erster Linie von ihrer Pflege ab. Ohne künstliche Bewässerung wird hier kaum etwas Fuß fassen können. Wenn sie eine gute Bewässerung sicherstellen können sie fast alles verwenden. Da sie hier keine weiteren Kriterien für eine mögliche Bepflanzung aufgezeigt haben kann ich nur schwerlich etwas passendes empfehlen.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20271: Kräusel oder Frost?

Was meinen Sie Herr Meyer, Frost oder Kräuselkrankheit am Pfirsch Bénédicte? Gruß Guy

KruseloderFrost
KruseloderFrost

Antwort: Auf jeden Fall die Kräuselkrankheit. Für eine Behandlung ist es nun zu spät. Am besten kontinuierlich alle befallenen Blätter entfernen.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Südwest am 29.04.2017:
Das ist recht eindeutig die kräuselkrankheit.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20270: Rhododendron Silberwolke

Guten Tag Herr Meyer,

wie hoch und wie breit wächst die Silberwolke ?
Ich finde sie wunderschön und möchte sie gerne alleinstehend in mein Vorbeet setzen.

Viele Grüße, Schramm

Antwort: Bei der Silberwolke sind folgende Größen zu erwarten. Wuchsbreite 100 - 150 cm Wuchshöhe 80 - 100 cm

    

29.04.2017

Frage Nr. 20269: Stockrosen

Hallo,
welchen Abstand benötigen Stockrosen zur Wand? Müssen sie am Stab befestigt werden?

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Antwort: Sie können auch direkt an der Wand stehen, das stört zu mindestens die Stockrose nicht. In der Regel wachsen sie auch ohne Stab sehr gut. Bei manchen Sorten kann im laufe des Jahres aber trotzdem ein Stock von Nöten sein. Ohne Stab kann es bei einem Gewitter auch mal schnell passieren das eine Windböe alles umwirft.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20268: Kirschlorbeer

Nach dem Winter bekam Kirschlorbeer Blätter mit braunen Rändern. Die braunen Ränder kann man nach einiger Zeit ohne Probleme abnehmen. Dann bleiben grüne Blätter mit gezackten Ränder übrig. Alle drei Bäume im Pflanzentrog haben gleiche Blätter. Ist es Frostschaden ?

Kirschlorbeer

Antwort: Sehr schwierig es auf dem Bild richtig zu deuten. Ich würde hier aber eher einen Pilz oder auch Bakterium vermuten. Oft sind die Pflanzen wenn sie im Kübel stehen müssen dafür besonders anfällig, daher empfehle ich meinen Kunden auch lieber auf andere Pflanzen auszuweichen wenn es im Kübel gepflanzt werden muss. Einen Frostschaden möchte ich nicht ausschließen, aber dafür müsste ich die Pflanze auf einem Bild im ganzen sehen.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20267: Frostschaden

Unsere im Herbst gepflanzte Dachplatane hatte bei den warmen Temperaturen bereits schön ausgetrieben. Durch den Frost sind alle neuen Triebe erfroren. Treibt der Baum nochmal aus?

Antwort: Ja in der Regel wird es da keine Probleme geben.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20266: Frostschaden Azureus bloodgood Busch

Hallo Herr Meyer,
leider hatte unser Azureus Busch schon schön ausgetreiben und dann Frost abgekriegt. Jetzt sieht er so aus (siehe Bilder) Was sollen wir am besten machen? Stutzen - wenn ja wie viel? So lassen?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

FrostschadenAzureusbloodgoodBusch

Antwort: Das ist ja Schade. Am besten erstmal in Ruhe lassen und abwarten was passiert, in der Regel treibt er ohne Schwierigkeiten wieder aus.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20265: Klatschmohn

Hallo Herr Meyer ! Ich habe Samen vom Klatschmohn geschenkt bekommen,das Aussäen damit weiß ich bescheidt,was ich wissen möchte ist was mache ich nach der Blüte mit den Pflanzen? Muß ich die zurückschneiden ,oder nichts machen ? und kommen die Pflanzen das Nächste Jahr wieder ? Oder wie verhält sich das ? MFG. P.Rachow

Antwort: Am besten machen sie einfach nichts. Der Klatschmohn wird nicht älter als maximal zwei Jahre. Das heißt er ist auf die Versamung bei ihnen im Garten angewiesen. Deshalb sollten sie erst nach dem reifen der Saat die verblühten Teile entfernen, damit die Saat vorher noch aus den Kapseln fallen kann

    

29.04.2017

Frage Nr. 20264: Christrose

Moin Herr Meyer,
eine Christrose vom Vorgänger wächst bei mir am "falschen" Ort. Zu welcher Jahreszeit kann ich die am besten umsetzen?
Vielen Dank!
Gruß M. Schulz

Antwort: Am besten Pflanzen die die Christrose im Herbst um. Achten sie darauf das der Wurzelballen so gut es geht erhalten bleibt. Umpflanzen verträgt die Christrose im allgemeinen nicht so gut.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20263: Apfel Retina Buschbaum-Sorte

Hallo,
nach meiner Direkt-Saftbetellung sehe ich,
das Sie die Apfelsorte Retina mit Nr. 90216 im Angebot haben. Preis: 24,99 Euro
Diese Sorte bringt im Sommer die Früchte.
Frage:
Können Sie mir sagen ob dieser niedrige Busch- Baum auch im Bayerischen Wald, wachsen und -gesunde- Früchte bringen kann?
gerne eine Antwort;
an Neukunde
Werner Herrmann
Kd. Nr,: 16839

Antwort: Ja da sollte einer reichen Ernte im Bayrischem Wald nichts entgegen stehen. ;-)

    

29.04.2017

Frage Nr. 20262: Unkrautvertilger

Hallo,
wo finde ich nur Unkrautvertilger ohne Dünger?
Gruß
D. Weis

Antwort: Bei uns auf der Seite. Schauen sie mal hier: https://www.pflanzmich.de/search.html?queryInput=unkraut Da ist für jeden Zweck was dabei.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20261: Apfelbaum pflanzen

Unser Apfelbaum ist angekommen. (Goldparmäne, 2m, 12cm Stammumfang, sehr schön)
Leider war diesmal keine Pflanzanleitung dabei.
Was machen wir mit dem Pflanzsack und der Verdrahtung am Wurzelballen? Aufschneiden? Ganz entfernen? Die Online-Pflanzanleitung gibt dazu keine Auskunft.

Antwort: Beim Ballentuch nur oben den Knoten öffnen und das Drahtgeflecht komplett am Ballen lassen. Die Knoten am besten auch erst lösen wenn der Ballen seinen Platz im Pflanzloch gefunden hat. Dann normal pflanzen, Stütze und Gießrand bitte nicht vergessen.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20260: Grabbepflanzung

Sehr geehrter Herr Meyer,
ich möchte die Doppelgrabstätte meiner Schwiegereltern neu gestalten. Ich denke hierbei an immergrüne und blühende Bodendeckerpflanzen, welche vielleicht im Herbst dann auch Früchte tragen und damit das Grab auch gleichzeitig für den Winter gut aussehen lassen.
1. Welche pflegeleichten Pflanzen können Sie mir hier empfehlen? Das Grab liegt sehr schattig.
2. wieviel benötige ich?
Ich danke im Voraus für Ihre Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
A.-M. Märtens

Antwort: Ich denke hier als erstes an das Dickmännchen oder an Cotoneaster. Wie viele sie brauchen hängt davon ab für welcehn Bodendecker sie sich entscheiden und was sie mit der Pflanzung erreichen möchten.

    

29.04.2017

Frage Nr. 20259: Doree de Lyon - Befruchtend unter gleichen

Guten Tag,

bei meinen Recherchen habe ich gelesen, dass ich bei den meisten Esskastanien nicht nur mindestens zwei, sondern auch zwei unterschiedliche Sorten zur befruchtung benötigt. Ist das richtig? Oder kann ich z.B. 2x eine Deree de Lyon nehmen? Oder im Idealfall können Sie mir zu einer Sorte (und ensprechender Pflanzung) raten. Ich suche eine süßlich schmeckende, ertragreiche und niedrig, buschartig wachsende Sorte. Vielen Dank im Voraus

Antwort: Die Sorte Bouche Rouge würde wohl passen. Aber wenn es nur zwei Bäume werden sollen, ist die Deree auch nicht die beste Wahl, da sie selbst nicht als Pollenspender geeignet ist.

    

28.04.2017

Frage Nr. 20258: Befruchtung Lonicera kamtschatica

Guten Tag brauche ich von der Lonicera kamtschatica egal welche Sorte mehrere Pflanzen zur befruchtung oder reicht eine? Bei der Kulturheidelbeere auf jeden Fall 2 Pflanzen? Und gibt es später die schmalblättrige Ölweide auch in 2 Stück oder muss man das ganze Jahr über immer 5 kaufen? danke

Antwort: Auch hier empfiehlt es sich mehrere Pflanzen zu setzen, sogar am besten mehr als zwei. Die Ölweide und auch andere Pflanzen die als Freilandware nur in Paketen verfügbar sind bleiben dies auch. Wenn ihnen das zu viele Pflanzen sind, müssten sie größere Größen oder Topfpflanzen verwenden.

    

28.04.2017

Frage Nr. 20257: Bambus in Pflanzkästen

Guten Abend,
wir würden gerne als Sichtschutz in unsere Pflanzkästen Bambus pflanzen.
1. Welche Art eignet sich hierfür am besten (ich tendiere zu Fargesia murieliae Superjumbo oder Fargesia murieliae Fresena).
2. Die Pflanzkästen sind 80 cm lang:
2a. In welcher Höhe sollte ich die Pflanzen bestellen ?
2b. Wieviel Pflanzen kann ich pro Kasten pflanzen ?

Antwort: Sie sollten hier nur zwei, maximal drei Pflanzen je Kübel verwenden. Beide Sorten wären geeignet. Am besten verwenden sie die Größe 60-100cm Bedenken sie bitte das sie die Pflanzen im Winter wenn es länger anhaltenden Frost geben sollte etwas gegen Sonne und Wind schützen müssen.

    

28.04.2017

Frage Nr. 20256: Frage zum Mandelbäumchen

Hallo,

wir haben dieses Frühjahr ein Mandelbäumchen bei Ihnen als Hochstamm bestellt.
Trotz Transport von Norden zu uns in den Süden ist es super angewachsen und wächst und gedeiht.

Soweit alles gut.

Nun zu meiner Frage:

WIE ist das Mandelbäumchen als Hochstamm am besten zu schneiden und WANN ist es am besten zu schneiden, dass es im Folgejahr wieder schön viele Blüten hat. Im Internet findet man leider auf 3 Seiten 5 Antworten und alle unterschiedlichster Natur....

Vielen Dank für eine professionelle Auskunft!

Viele Grüße,
Ralf F.

Antwort: Hier verfahre ich immer wie bei meinen Blutpflaumen. Ich lasse sie verblühen und schneide dann zurück. Dann bilden sich bis zum Frühjahr im nächsten Jahr wieder reichlichen Blütentriebe aus.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Jupp am 29.04.2017:
meine sechste Meinung ist aus guter Erfahrung: Jetzt schneiden, nach der Blüte, mindestens um die Hälfte auch wenn es weh tut, dann gibts nächstes Jahr wieder eine sehr schöne Blüte.

    

28.04.2017

Frage Nr. 20255: Blütenbildung

Guten Tag Herr Meyer, ich habe vor 4 Jahren im Herbst einen Flieder gepflanzt Syringa vulg. Hybr. Mme. Lemoine. Halbschatten. Berliner Hinterhausgartenboden. Im 1.Frühjahr ganz kleine und wenig Blüte. Wuchs + ca.75 cm Zuwachs. Aber keine Blüten schon das 2.Mal!!! Woran kann das liegen? Wie bekomme ich Blüten an meinen Flieder?
Danke für eine Antwort!
Frank Metzner

Antwort: Komisch normalerweise sind diese veredelten Sorten extrem blühwillig und vergessen dabei oft das Längenwachstum. Hier scheint ja genau das Gegenteil ein zu treten. Bitte schneiden sie ihn nicht. Das führt oft zu einem ausbleiben der Blüte. Was anderes kann ich so aus der Ferne und ohne Bild leider nicht sagen.

    

Jetzt auch für unterwegs.
Laden Sie sich die Meister-App herunter.


Meist diskutierte Fragen:

27.04.2017
Frage Nr. 20241:

25.04.2017
Frage Nr. 20191:

23.04.2017
Frage Nr. 20135:

23.04.2017
Frage Nr. 20140:

22.04.2017
Frage Nr. 20106: